•  
  • 30.08.2017 Eine Trägerschaft für drei Standorte mehr ...
  • 06.09.2017 Semesterstart mit zwei neuen Bachelor- und einem neuen Master-Studiengang mehr ...
  • 11.09.2017 Die Berufe der Zukunft sind anders mehr ...
  • 12.09.2017 Podiumsgespräch an der OBA: Generationenmix im Team bringt Unternehmen Wettbewerbsvorteile mehr ...
  • 18.09.2017 Tagung Digitalisierung und Alter: Senioren wollen nicht abgehängt werden mehr ...
  • 21.09.2017 FHO Studienstart 2017 mehr ...
  • 21.09.2017 Diplomfeier Master Wirtschaftsinformatik mehr ...
  • 24.11.2017 Rubén Rodriguez Startz zum Leiter des Weiterbildungszentrums gewählt mehr ...
  • 11.12.2017 Wenn die Bücherbotin an der Haustür klingelt mehr ...
  • 11.12.2017 Rückblick Fachveranstaltung: Trends in Praxis und Theorie Soziale Arbeit mehr ...
  • 01.02.2018 Provida Unternehmerreport 2018 mehr ...
  • 07.02.2018 Mit dem Vereinbarkeitssimulator zur Work-Life-Balance mehr ...
  • 19.02.2018 Rückblick Fachtagung: Kinderwelten 2018 mehr ...
  • 21.02.2018 Die alternde Gesellschaft braucht Roboter mehr ...
  • 16.03.2018 Unternehmensspiegel St.Gallen: Die Disruption ist spätestens gegen Schluss eine Abrissbirne. mehr ...
  • 16.03.2018 In der Sozialen Arbeit wegweisend sein mehr ...
  • 19.03.2018 Fachdiskurs über Männlichkeiten mehr ...
  • 22.03.2018 Rückblick Bücherflohmarkt mehr ...
  • 13.04.2018 Neue Fachhochschule Ostschweiz - Regierungen einigen sich mehr ...
  • 30.04.2018 Rückblick. 9. Internationale wissenschaftlicher Kongress für Pflegeforschung - Forschungswelten mehr ...
  • 03.05.2018 AGE-Lab für AAL-Technologien mehr ...
  • 04.05.2018 Studienreise: Auf den Spuren von St.Galler Jugendlichen mehr ...
  • 14.05.2018 Digitale Pflegehelfer als Ersatz? mehr ...
  • 18.05.2018 Master in Sozialer Arbeit: 10 Jahre Einsatz für soziale Entwicklung und Verantwortung mehr ...
  • 25.05.2018 Homecoming-Day 2018: Das grosse Jahrgangs- und Klassentreffen mehr ...
  • 30.05.2018 Öffentliche Vortragsreihe Architektur: baugedanken mehr ...
  • 31.05.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenwürde – mehr als eine Worthülse?» mehr ...
  • 05.06.2018 Kunstführung «Farben, Licht und Schatten» mehr ...
  • 11.06.2018 Seminar zum Thema EFQM Excellence - konsequente Umsetzung - Stufe R4E mehr ...
  • 11.06.2018 Informationsveranstaltung Pop Up City - Mehr Zwischennutzung, weniger Leerstand mehr ...
  • 14.06.2018 FHS Alumni Besichtigung: Grand Resort Bad Ragaz***** mehr ...
  • 15.06.2018 4. St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling mehr ...
  • 15.06.2018 FHS Alumni Input-Lunch für Studierende der Weiterbildung «Masterarbeit - Tipps und Erfahrungen» mehr ...
  • 15.06.2018 Erfolgsfaktoren und Fallstricke lokaler Partizipationsprozesse mehr ...
  • 17.06.2018 Salon de Débat: «Skepsis und Sicherheit/Gewissheit» mehr ...
  • 24.08.2018 18. Ostschweizer Technologie Symposium OTS mehr ...
  • 04.09.2018 FHS eBusiness Challenge 2018 mehr ...
  • 06.09.2018 Unspoken, Unseen, Unheard of. Unexplored Realities in Qualitative Research mehr ...
  • 07.09.2018 Networking-Tag 2018: Der gute König - Demokratie auf dem Prüfstand mehr ...
  • 23.09.2018 Salon de Débat: «Hoffnung und Vernunft» mehr ...
  • 27.09.2018 24h-Rega und After-Work-Drink in «Frau Gerolds Garten» mehr ...
  • 11.10.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Humanitäre Interventionen – ein zweischneidiges Schwert?» mehr ...
  • 25.10.2018 Seminar zum Thema EFQM Excellence - ein gelungener Start – Stufe C2E mehr ...
  • 30.10.2018 Hacking und Darknet: Einblick in den digitalen Untergrund mehr ...
  • 07.11.2018 Seminar zum Thema EFQM Excellence - konsequente Umsetzung - Stufe R4E mehr ...
  • 16.11.2018 Fachsymposium «Soziale Frage» mehr ...
  • 18.11.2018 Salon de Débat: «Traum und Wirklichkeit» mehr ...
  • 23.11.2018 8. Ostschweizer Gemeindetagung mehr ...
  • 28.11.2018 Bodenseetagung 2018 – Soziale Arbeit 4.0 mehr ...
  • 29.11.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenrechte sichern – durch eine globale Rechtsordnung?» mehr ...
  • 06.12.2018 Studierenden-Lunch: «Das Networking 1x1» – auf Menschen zugehen mehr ...




Salon de Débat

Salon de Débat
Die Welt, in der wir leben, wird zunehmend unübersichtlich. Das betrifft Lebensentwürfe ebenso wie politische Entscheidungen oder die Frage nach gesellschaftlichen Entwicklungen. Damit rücken vermehrt Themen in unser Bewusstsein, die früher nicht so bedeutsam waren. Gleichzeitig beschäftigen sich die Menschen unabhängig von den aktuellen Problemen und Fragestellungen seit alters her mit Themen, die ihr Selbstverständnis als Mensch berühren. Wir sind auf der Suche nach Antworten, die viele verschiedene Interessengebiete tangieren, sei es die Philosophie, die Religion, die Kunst, die Naturwissenschaften, die Kultur oder die Ökonomie.

Der «Salon de Débat» ist eine Einladung an die Öffentlichkeit, sich nach einem einleitenden Vortrag über die dargebotene Thematik auszutauschen. In entspannter Atmosphäre werden Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet, Wissen wird vermittelt und generiert.

Salon de Débat 2018: «Wunsch und Wirklichkeit»
In unseren Urteilen über die Welt, über die Menschen und auch über das Verhalten von uns und anderen, gehen wir in aller Regel davon aus, dass unsere Wahrnehmungen auf der Wirklichkeit beruhen und entsprechend unsere Urteile und Einschätzungen die Realität widerspiegeln. Gleichwohl beschleichen uns auch hin und wieder Zweifel an dieser vermeintlichen Sicherheit und lassen uns fragen, inwieweit wir vielleicht doch einer Täuschung aufgesessen sind oder getäuscht wurden. Ist also die Vernunft der einzig verlässliche Bundesgenosse oder dürfen wir auch noch Träumen, Glauben und Hoffen, trotz all der damit verbundenen Ungewissheit?

Programm 2018
Sonntag, 8. April 2018"Realität und Täuschung"
Sonntag, 17. Juni 2018"Skepsis und Sicherheit/Gewissheit"
Sonntag, 23. September 2018 "Hoffnung und Vernunft"
Sonntag, 18. November 2018"Traum und Wirklichkeit"


Wann und Wo?

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 11.00 Uhr und finden im Kult-Bau, Konkordiastrasse 27, 9000 St. Gallen statt. Türöffnung ist ab 10.45 Uhr.

Wir bitten Sie, wenn möglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da keine Parkplätze zur Verfügung stehen.

Anfahrt mit dem Bus
Vom Hauptbahnhof St.Gallen mit den Bussen der Linien 1 oder 7 bis zur Haltestelle Singenberg, die Singenbergstrasse bergan fortschreiten, die zweite Querstrasse rechts, etwas versteckt, ist die Konkordiastrasse.

Kosten
Die Veranstaltung ist kostenlos, die Platzzahl ist begrenzt. Es ist keine Anmeldung erforderlich.




Vergangene Veranstaltungen











Die Veranstaltungsreihe wird initiiert durch das Zentrum für Ethik und Nachhaltigkeit und unterstützt durch die acrevis Bank AG, die Hans und Wilma Stutz Stifung und die Zünd Systemtechnik AG.

  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen