•  
  • 29.06.2017 Rückblick Ringvorlesung Reformation mehr ...
  • 29.06.2017 Vorausschauende Maschinenwartung: zum optimalen Zeitpunkt eingreifen mehr ...
  • 10.07.2017 Nahrungsmittel und Vitamine dank Bücherflohmarkt mehr ...
  • 11.07.2017 Sterbefasten: Interview mit Prof. Dr. André Fringer in Schweiz Aktuell mehr ...
  • 30.08.2017 Eine Trägerschaft für drei Standorte mehr ...
  • 06.09.2017 Semesterstart mit zwei neuen Bachelor- und einem neuen Master-Studiengang mehr ...
  • 11.09.2017 Die Berufe der Zukunft sind anders mehr ...
  • 18.09.2017 Tagung Digitalisierung und Alter: Senioren wollen nicht abgehängt werden mehr ...
  • 20.09.2017 Lesung Sergio Devecchi: «Heimweh. Vom Heimbub zum Heimleiter» mehr ...
  • 24.09.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 25.09.2017 WTT YOUNG LEADER AWARD 2017 mehr ...
  • 26.09.2017 Vernissage zur neuen Ausstellung mehr ...
  • 05.10.2017 Vadian Lectures ZEN-FHS: Religion und Vernunft. Ein Widerstreit? mehr ...
  • 11.10.2017 FHS-Infoabend am Mittwoch, 11. Oktober 2017 mehr ...
  • 18.10.2017 Sofa-Gespräch "Master-Studium in Pflege - und dann?" mehr ...
  • 02.11.2017 Vadian Lectures ZEN-FHS: Religion und Vernunft. Ein Widerstreit? mehr ...
  • 07.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Ausstellung mehr ...
  • 08.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Film mehr ...
  • 09.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Lesung mehr ...
  • 10.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Konzert mehr ...
  • 11.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Tanz mehr ...
  • 14.11.2017 Vorabendprogramm St.Galler Demenz-Kongress mehr ...
  • 15.11.2017 St.Galler Demenz-Kongress mehr ...
  • 17.11.2017 Wohnen im Alter: Herausforderungen und Chancen mehr ...
  • 22.11.2017 Die FHS an der Master-Messe mehr ...
  • 26.11.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 30.11.2017 Fachveranstaltung zu Trends in Praxis und Theorie Sozialer Arbeit mehr ...
  • 10.01.2018 1. St.Galler New Work Forum mehr ...
  • 15.03.2018 Zeitdiagnose Männlichkeiten in der Schweiz mehr ...

Es lohnte sich spät aufzustehen: Erste Lange Nacht der Karriere an der FHS

Am 13. November fand die erste "Lange Nacht der Karriere" an sieben Hochschulen in der Schweiz statt. Sie ist eine gemeinsame Veranstaltung der Career Services von sieben Schweizer Universitäten und Fachhochschulen und bietet den Studierenden an ihrer Hochschule einen einzigartigen Rahmen, sich für ihre berufliche Zukunft zu rüsten. Der Event hebt sich durch sein interaktives und lockeres Programm von klassischen Karriereveranstaltungen ab.

Im Rahmen der "Langen Nacht der Karriere" erwarteten die Studierende der FHS St.Gallen ein aussergewöhnlicher Anlass in lockerem Rahmen und gemütlicher Atmosphäre mit einem bunten Programm: von Bewerbungsfotoshootings und CV Checks über Einblicke in Karrierewege Ehemaliger und aktueller Masterstudierender bis hin zu Kurzinputs zum Selbstmarketing und Selbstmanagement.

Die "Langen Nacht der Karriere" wird von den Career Services der Hochschulen organisiert – in Zusammenarbeit mit zahlreichen Unternehmen, Studierendenorganisationen und hochschulinterne Abteilungen, und an vielen Orten mit Beteiligung ihrer Rektoren sowie der Professorenschaft.

Weitere Informationen zur Langen Nacht der Karriere.
  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 FHS St.Gallen, FHO Fachhochschule Ostschweiz | Impressum | Rechtliche Hinweise