•  
  • 29.06.2017 Rückblick Ringvorlesung Reformation mehr ...
  • 29.06.2017 Vorausschauende Maschinenwartung: zum optimalen Zeitpunkt eingreifen mehr ...
  • 10.07.2017 Nahrungsmittel und Vitamine dank Bücherflohmarkt mehr ...
  • 11.07.2017 Sterbefasten: Interview mit Prof. Dr. André Fringer in Schweiz Aktuell mehr ...
  • 30.08.2017 Eine Trägerschaft für drei Standorte mehr ...
  • 06.09.2017 Semesterstart mit zwei neuen Bachelor- und einem neuen Master-Studiengang mehr ...
  • 11.09.2017 Die Berufe der Zukunft sind anders mehr ...
  • 18.09.2017 Tagung Digitalisierung und Alter: Senioren wollen nicht abgehängt werden mehr ...
  • 20.09.2017 Lesung Sergio Devecchi: «Heimweh. Vom Heimbub zum Heimleiter» mehr ...
  • 24.09.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 25.09.2017 WTT YOUNG LEADER AWARD 2017 mehr ...
  • 26.09.2017 Vernissage zur neuen Ausstellung mehr ...
  • 05.10.2017 Vadian Lectures ZEN-FHS: Religion und Vernunft. Ein Widerstreit? mehr ...
  • 11.10.2017 FHS-Infoabend am Mittwoch, 11. Oktober 2017 mehr ...
  • 18.10.2017 Sofa-Gespräch "Master-Studium in Pflege - und dann?" mehr ...
  • 02.11.2017 Vadian Lectures ZEN-FHS: Religion und Vernunft. Ein Widerstreit? mehr ...
  • 07.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Ausstellung mehr ...
  • 08.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Film mehr ...
  • 09.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Lesung mehr ...
  • 10.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Konzert mehr ...
  • 11.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Tanz mehr ...
  • 14.11.2017 Vorabendprogramm St.Galler Demenz-Kongress mehr ...
  • 15.11.2017 St.Galler Demenz-Kongress mehr ...
  • 17.11.2017 Wohnen im Alter: Herausforderungen und Chancen mehr ...
  • 22.11.2017 Die FHS an der Master-Messe mehr ...
  • 26.11.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 30.11.2017 Fachveranstaltung zu Trends in Praxis und Theorie Sozialer Arbeit mehr ...
  • 10.01.2018 1. St.Galler New Work Forum mehr ...
  • 15.03.2018 Zeitdiagnose Männlichkeiten in der Schweiz mehr ...

Wie lebt die Schweiz?

Natur und Erholungsräume, Bildungsangebote, sozialer Zusammenhalt oder auch das Wetter sind nur einige der Faktoren, die Lebensqualität ausmachen. Um ein umfassendes Bild der Lebensqualität in Schweizer Gemeinden zu erhalten, hat die Fachhochschule St.Gallen (FHS) mit Unterstützung der Verwaltungsrechenzentrum AG St.Gallen (VRSG) eine interaktive Plattform konzipiert und realisiert (www.solebtdieschweiz.ch). Ermöglicht wird das Projekt von der Gebert Rüf Stiftung im Rahmen des Programms «Soziale Innovation» des Handlungsfelds BREF – Brückenschläge mit Erfolg. «Der Lebensqualitätsindex zeigt, wie Einwohnerinnen und Einwohner die Schweizer Gemeinden und Städte wahrnehmen und als Wohnort beurteilen», sagt Sara Kurmann, Politologin und Leiterin des Ostschweizer Zentrums für Gemeinden an der FHS St.Gallen.

27 Fragen zu sieben Themen
Einwohnerinnen und Einwohner finden unter www.solebtdieschweiz.ch eine interaktive Schweizer Karte, auf welcher alle Schweizer Gemeinden und Städte eingezeichnet sind. Die Lebensqualität in ihren Wohngemeinden können sie anhand von 27 Fragen beurteilen. Diese sind aufgeteilt in sieben Themenfelder: Wohnen, Infrastruktur, Arbeit & Bildung, Mobilität, Finanzen, Zusammenleben und Sicherheit. In die Berechnung fliessen zusätzlich objektive Kennzahlen wie zum Beispiel der Steuerfuss ein. Mittels eines Rasters zur Gewichtung der verschiedenen Themen werden ein individueller Durchschnittswert sowie eine persönliche Rangliste der Schweizer Gemeinden berechnet. Ergänzend bietet die Plattform Hintergrundinformationen sowie statistische Daten zu den einzelnen Gemeinden.

Weitere Informationen zum Lebensqualitätsindex (Medienmitteilung)
  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 FHS St.Gallen, FHO Fachhochschule Ostschweiz | Impressum | Rechtliche Hinweise