•  
  • 30.08.2017 Eine Trägerschaft für drei Standorte mehr ...
  • 06.09.2017 Semesterstart mit zwei neuen Bachelor- und einem neuen Master-Studiengang mehr ...
  • 11.09.2017 Die Berufe der Zukunft sind anders mehr ...
  • 12.09.2017 Podiumsgespräch an der OBA: Generationenmix im Team bringt Unternehmen Wettbewerbsvorteile mehr ...
  • 18.09.2017 Tagung Digitalisierung und Alter: Senioren wollen nicht abgehängt werden mehr ...
  • 21.09.2017 FHO Studienstart 2017 mehr ...
  • 21.09.2017 Diplomfeier Master Wirtschaftsinformatik mehr ...
  • 24.11.2017 Rubén Rodriguez Startz zum Leiter des Weiterbildungszentrums gewählt mehr ...
  • 11.12.2017 Wenn die Bücherbotin an der Haustür klingelt mehr ...
  • 11.12.2017 Rückblick Fachveranstaltung: Trends in Praxis und Theorie Soziale Arbeit mehr ...
  • 01.02.2018 Provida Unternehmerreport 2018 mehr ...
  • 07.02.2018 Mit dem Vereinbarkeitssimulator zur Work-Life-Balance mehr ...
  • 19.02.2018 Rückblick Fachtagung: Kinderwelten 2018 mehr ...
  • 21.02.2018 Die alternde Gesellschaft braucht Roboter mehr ...
  • 16.03.2018 Unternehmensspiegel St.Gallen: Die Disruption ist spätestens gegen Schluss eine Abrissbirne. mehr ...
  • 19.03.2018 Fachdiskurs über Männlichkeiten mehr ...
  • 22.03.2018 Rückblick Bücherflohmarkt mehr ...
  • 13.04.2018 Neue Fachhochschule Ostschweiz - Regierungen einigen sich mehr ...
  • 30.04.2018 Rückblick. 9. Internationale wissenschaftlicher Kongress für Pflegeforschung - Forschungswelten mehr ...
  • 03.05.2018 AGE-Lab für AAL-Technologien mehr ...
  • 04.05.2018 Studienreise: Auf den Spuren von St.Galler Jugendlichen mehr ...
  • 14.05.2018 Digitale Pflegehelfer als Ersatz? mehr ...
  • 18.05.2018 Master in Sozialer Arbeit: 10 Jahre Einsatz für soziale Entwicklung und Verantwortung mehr ...
  • 31.05.2018 Aktueller Bericht zur neuen Fachhochschule Ostschweiz mehr ...
  • 20.06.2018 ArchitekturWerkstatt – Schlusskritik: Entwurf II mehr ...
  • 20.08.2018 Qualitätsmanagement Coaching für kleine und mittlere Treuhandunternehmen mehr ...
  • 23.08.2018 Das Fest der Talente 2018 mehr ...
  • 24.08.2018 18. Ostschweizer Technologie Symposium OTS mehr ...
  • 27.08.2018 Achtung Kinderrechte! Ganz früh! Aber wie? mehr ...
  • 30.08.2018 Update für Personalverantwortliche, OBA 2018 mehr ...
  • 04.09.2018 FHS eBusiness Challenge 2018 mehr ...
  • 06.09.2018 Unspoken, Unseen, Unheard of. Unexplored Realities in Qualitative Research mehr ...
  • 17.09.2018 WTT YOUNG LEADER AWARD 2018 mehr ...
  • 20.09.2018 Informationsabend zum Master-Studium in Sozialer Arbeit mehr ...
  • 20.09.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit mehr ...
  • 23.09.2018 Salon de Débat: «Hoffnung und Vernunft» mehr ...
  • 11.10.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Humanitäre Interventionen – ein zweischneidiges Schwert?» mehr ...
  • 23.10.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege mehr ...
  • 25.10.2018 Seminar zum Thema EFQM Excellence - ein gelungener Start – Stufe C2E mehr ...
  • 07.11.2018 Seminar zum Thema EFQM Excellence - konsequente Umsetzung - Stufe R4E mehr ...
  • 15.11.2018 FHS-Infoabend am Donnerstag, 15. November 2018 mehr ...
  • 15.11.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Betriebsökonomie mehr ...
  • 15.11.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit mehr ...
  • 15.11.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege mehr ...
  • 15.11.2018 Informationsabend zum Master-Studium in Betriebsökonomie mehr ...
  • 16.11.2018 Fachsymposium «Soziale Frage» mehr ...
  • 18.11.2018 Salon de Débat: «Traum und Wirklichkeit» mehr ...
  • 22.11.2018 Informationsabend zum Master-Studium in Sozialer Arbeit mehr ...
  • 23.11.2018 8. Ostschweizer Gemeindetagung mehr ...
  • 28.11.2018 Bodenseetagung 2018 – Soziale Arbeit 4.0 mehr ...
  • 29.11.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenrechte sichern – durch eine globale Rechtsordnung?» mehr ...
  • 04.12.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege mehr ...

Personen & Kompetenzen

Prof. Dr.phil. Andrea Brenner MNS
Lehre Fachbereich Gesundheit
Dozentin für Pflege und Pflegewissenschaft
Tel.+41 71 226 15 04
Fax.+41 71 226 14 01
MailAndrea Brenner
Web

Curriculum Vitae

Ausbildung

2002 – 2005Studium Master in Nursing Science, Universiteit Maastricht/NL, faculty health science
1997 – 1998Nachdiplomskurs für Berufsschullehrerin und –lehrer im Gesundheitswesen Fachbereich Pflege, Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe, Aarau
1993 – 1995Berufsschullehrerin im Gesundheitswesen Fachbereich Pflege, Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe, Aarau
1992 – 1993 Kurs für Unterrichtsassistentinnen, Schweizerischer Berufsverband für Krankenpflege, Sektion SG / TG / AR / AI
1990 – 1992Höhere Fachausbildung in Pflege Stufe I, Kantonsspital St.Gallen
1984 – 1987Ausbildung zur staatlich examinierten Krankenschwester, Kreiskrankenhaus Wangen im Allgäu / D

Berufstätigkeit

Seit Juli 2005Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin für Pflege und Pflegewissenschaft, Fachbereich Gesundheit, FHS St.Gallen
1995 – 2008Klassenlehrerin und Fachlehrerin, Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Stephanshorn, St.Gallen
1992 – 1994Unterrichtsassistentin, Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Stephanshorn, St.Gallen
1990 – 1992Pflegefachfrau und Gruppenleiterin einer chirurgischen Station mit Schwerpunkt Viszeralchirurgie / Chirurgie zur Tumortherapie, Kantonsspital St.Gallen
1998 – 1989Stellvertretende Stationsleitung einer medizinischen Abteilung mit Schwerpunkt Herz-Kreislauferkrankungen / Onkologie / Psychosomatik, Lindenhofspital Bern
1987 – 1988Pflegefachfrau und Gruppenleiterin einer medizinischen Abteilung mit Schwerpunkt Herz-Kreislauferkrankungen / Onkologie / Psychosomatik, Lindenhofspital Bern

Forschungsaktivitäten
2005Quantitative Studie zum Thema „Einflussfaktoren der Patientenzufriedenheit in einer Privatklinik in Österreich und der Schweiz“
2005Mitarbeit bei einer qualitativen Studie zum Thema „Kompetenzen von Pflegefachpersonen bezüglich ethischer Fragestellungen“
2008Mitarbeit bei einer qualitativen Studie zum Thema „Patienten- und Angehörigenedukation“

Kompetenzprofil

Patientenedukation, Pflegeprozess und Pflegediagnostik, Patientenzufriedenheit

Lehrtätigkeit

Dozentin für Pflegeprozess, Pflegediagnostik, Evidenzbasierte Pflege und Forschungsanwendung, Management chronischer Wunden.

Projekte

2009: Forschungsprojekt mit dem Thema: Erfassung und Entwicklung einer systematischen Patientenedukation im Akutspital

2007: Entwicklung eines Betreuungskonzeptes für Menschen mit Demenz. Alterszentrum am Schäflisberg, St.Gallen.

Publikationen

Lyn S. Lindpaintner, L., Bischofberger, I.;Brenner, A.; Knüppel, S., Scherer, T.; Schmid, A. Schäfer, M. ; Stoll, H.R.; Stolz Baskett, P.; Weyermann-Etter, S. & Hengartner-Kopp, B.. Defining clinical assessment standards for bachelor-prepared nurses in Switzerland- Running header: clinical assessment standards in Switzerland. Journal of Nursing Scholarship. (in Press)

Brenner, A., Rickli, H., Hantikainen, V. & Them, Ch. (2009). Verhaltenstherapie für Herzkranke. Care Management; 2009, 2, (2); 14-18

Brenner, A. & Needham, I. (2007). Wenn der Verstand nachlässt. Kognitive Störungen als pflegerische Herausforderung. Nova, 2007, 2, S. 9-11.

Brenner, A.; Isler, M., Beer, H. & Poffet, V. (1998) Kompetenzen im Alter – Was hat es damit auf sich?. Lehrmittel für Pflegeberufe. Waldkirch: Bernet Verlag GmbH.

Brenner, A. & Hilfiker, M. (1997). Leitprogramm zum Pflegemodell von Dorothea Orem. Waldkirch: Bernet Verlag GmbH.

Weitere Angaben

Vorträge / Workshops

Brenner, A. & Petersen, M. (2009). Älter werden „all inclusive?!“ Workshop „Das schwere Alter“. Generationentagung, FHS St.Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Fachbereich Soziale Arbeit, Rorschach.

Brenner, A. (2008). Patientenedukation – eine Aufgabe für die Pflege? Vortrag am SBK-Kongress, Basel.

Brenner, A. (2006). Patientenzufriedenheit fördern trotz eingeschränkter Mittel – ist das möglich? Kongress der Vereinigungen der SKP und SLP in St.Gallen.

Brenner, A. (2006). Hydrokolloide – Was ist das? Vortag an der Hauptversammlung Spitexverein Gossau.

Forschungsaktivitäten

2008Mitarbeit bei einer qualitativen Studie zum Thema „Patienten- und Angehörigenedukation“
2005Mitarbeit bei einer qualitativen Studie zum Thema „Kompetenzen von Pflegefachpersonen bezüglich ethischer Fragestellungen“
2005Quantitative Studie zum Thema „Einflussfaktoren der Patientenzufriedenheit in einer Privatklinik in Österreich und der Schweiz“
  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen