•  
  • 28.02.2017 IBH-Lab KMUdigital: Forschungsverbund unterstützt KMU bei Digitalisierung mehr ...
  • 10.03.2017 Rückblick Unternehmensspiegel Ostschweiz in St.Gallen mehr ...
  • 14.03.2017 St.Galler Boys'Day 2017: Der Mensch im Mittelpunkt mehr ...
  • 21.03.2017 «In der Weiterbildung ist Stillstand immer Rückschritt» mehr ...
  • 22.03.2017 Rückblick Sozialraumtagung 2017 mehr ...
  • 23.03.2017 Rückblick Unternehmensspiegel Ostschweiz im Appenzellerland mehr ...
  • 24.03.2017 Rückblick Wissenschaftscafé St.Gallen: Sauberes Trinkwasser als Menschenrecht mehr ...
  • 30.03.2017 Rückblick Diplomfeier Soziale Arbeit: Fachleute der Sozialen Arbeit sind gefragt mehr ...
  • 10.04.2017 Gründung von Women's Brain Project an der FHS mehr ...
  • 24.04.2017 Bucherscheinung: Heimerziehung in der Schweiz heute mehr ...
  • 01.05.2017 Musikalische Wanderlesung - Ein Rückblick mehr ...
  • 01.05.2017 Wissenschaftscafé: Ostschweiz 4.0 mehr ...
  • 01.05.2017 Rückblick Diplomfeier Pflege: In die reiche Welt der Pflegewissenschaften eingetaucht mehr ...
  • 04.05.2017 Rückblick Innovationstagung 2017: Prototypen bauen – schnell und unkonventionell mehr ...
  • 09.05.2017 Wetterabhängige Preise zahlen sich für Wintersportgebiete aus mehr ...
  • 31.05.2017 Wissenschaftscafé: CSIO St.Gallen - Standortmarketing, Sponsoring, sozialer Event mehr ...
  • 18.06.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 26.06.2017 Reformation und Ethik - Vortragsreihe anlässlich 500 Jahre Reformation St. Gallen mehr ...
  • 21.08.2017 IQB-Event 2017: Wachstum trotz Verdrängungswettbewerb mehr ...
  • 24.08.2017 Das Fest der Talente 2017 mehr ...
  • 04.09.2017 Community-Anlass Schulsozialarbeit: "Lehrplan 21 - Was geht das die Schulsozialarbeit an?" mehr ...
  • 08.09.2017 Networking-Tag 2017: «Forever Young» mehr ...
  • 13.09.2017 Digitalisierung & Alter – Nutzung digitaler Dienstleistungen bei Menschen 65+ mehr ...
  • 15.09.2017 7. Ostschweizer Gemeindetagung – Digitalisierung – Dialogisierung? mehr ...
  • 24.09.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 05.10.2017 Vadian Lectures ZEN-FHS: Religion und Vernunft. Ein Widerstreit? mehr ...
  • 11.10.2017 FHS-Infoabend am Mittwoch, 11. Oktober 2017 mehr ...
  • 02.11.2017 Vadian Lectures ZEN-FHS: Religion und Vernunft. Ein Widerstreit? mehr ...
  • 26.11.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 30.11.2017 Fachveranstaltung zu Trends in Praxis und Theorie Sozialer Arbeit mehr ...

Top-Themen

  • Innovationstagung 2017: Prototypen bauen – schnell und unkonventionell

    Mit Rapid Innovation eröffnen sich auch für KMU Chancen, wie sie Innovationen vorantreiben und Produktionsprozesse automatisieren können. Wie das geht, erlebten die Teilnehmenden an der 10. Ostschweizer Innovationstagung praxisnah.
    mehr...

  • FHS-Magazin «substanz» überquert Grenzen

    Die neuste Ausgabe von«substanz» beleuchtet verschiedene Arten von Grenzen. Grenzen zwischen Arbeitswelt und Pension, zwischen Mensch und Maschine, zwischen Ländern und Kulturen.
    mehr...

  • Wetterabhängige Preise zahlen sich für Wintersportgebiete aus

    Die Wintersaison 2016/2017 ist vorbei. Erste Resultate des FHS-Forschungsprojektes mit den beiden Wintersportgebieten Belalp und Pizol zeigen: Wetterabhängige Preise entsprechen den Bedürfnissen der Kunden und werden rege nachgefragt.
    mehr...

  • Bildungsforum 2017: Jeder Mensch bildet sich selbst

    Am 6. Schweizer Bildungsforum der Fachhochschule St.Gallen diskutierten die Expertinnen und Experten über die Weiterbildung und deren Tücken wie Chancen. Einig waren sie sich hierbei: Eine Weiterbildung ist mehr als eine Qualifikation, sie formt die Persönlichkeit.
    mehr...

  • Unternehmensspiegel Ostschweiz Appenzellerland: Innovation ist Mannschaftssport

    Damit eine Idee zur Innovation wird, müssen viele Anforderungen erfüllt sein. Am 8. Unternehmensspiegel Ostschweiz Appenzellerland lernten die Zuhörer eine Auswahl dieser Anforderungen kennen und erfuhren, wie KMU mit ihnen umgehen können.
    mehr...

  • Sozialraumtagung 2017: Die unsichtbare Seite von St.Gallen beleuchtet

    An der Sozialraumtagung / Fachtagung der Netzwerke GWA wurden in St.Gallen Orte, Dinge und Organisationen beleuchtet, die sonst eher im Hintergrund wirken - hier beispielsweise die «IG Brache Lachen» (im Bild). Damit eine Stadt lebt, braucht es Reibung, Platz für Geheimnisse sowie sichtbare und unsichtbare Räume.
    mehr...

  • Reif für den Markt: WING-Studierende stellen ihre Industrieprojekte vor

    Im Rahmen des Moduls "Industrieprojekt" entwickelten die ersten Studierenden des Bachelors in Wirtschaftsingenieurwesen der FHS St.Gallen im Auftrag von Ostschweizer Unternehmen ein neues Produkt. Mit Erfolg - das erste soll dieses Jahr auf den Markt kommen.
    mehr...

  • Podiumsdiskussion - Vielfalt auch im Alter leben dürfen

    Die FHS St.Gallen geht der Frage nach, inwieweit schwule, lesbische, bisexuelle, trans- und intergender Menschen ihre Identität in Alters- und Pflegeheimen leben können. Über 200 Personen nahmen vergangenen Donnerstag an der von Kurt Aeschbacher moderierten Podiumsdiskussion der FHS St.Gallen und des Schweizer Dachverbands der Schwulen Pink Cross teil.
    mehr...

  • Zwei Schweizer Bergbahnen setzen auf wetterabhängige Tageskarten

    Als erste Wintersportgebiete in Europa bieten die Pizolbahnen in St.Gallen und die Belalp Bahnen AG im Wallis im Rahmen eines Forschungsprojekts mit der FHS St.Gallen wetterabhängige Tageskarten an, die bis 50% vergünstigt angeboten werden.
    mehr...

  • Erlös vom Bücherflohmarkt für einen guten Zweck gespendet

    Die Erwartungen an den ersten Bücherflohmarkt wurden weit übertroffen: Über 5000 Franken an Spendengeldern kamen zusammen. Das Geld kommt "AMURTEL" zugute, einer Organisation, die Frauen und Kinder auf der Flucht unterstützt.
    mehr...

  • Momentum OST: Von einzelnen Legobausteinen zu greifbaren Projekten

    Die Ostschweizer Wirtschaft hat engagierte Denker und Macherinnen. Das zeigte sich gestern Abend an der Ideenpräsentation von Momentum OST im Innovationszentrum Startfeld in St.Gallen. Damit ging auch das Ziel der FHS St.Gallen auf: Gemeinsam entstehen Innovationen.
    mehr...

  • Von der Zuschauertribüne aufs Polit-Parkett

    Fazit der Bodenseetagung 2016: Fachleute der Sozialen Arbeit brauchen Mut, Geduld und Engagement. Dann kann die Soziale Arbeit auch in der Politik viel bewegen.
    mehr...

  • Die Sinne ansprechen, um das Personsein zu bewahren

    Der Mensch mit Demenz «mit all seinen Sinnen» stand im Zentrum des vierten St.Galler Demenz-Kongresses. Auch in diesem Jahr wurde im Rahmen des Kongresses der Pflegepreis der Viventis-Stiftung an der beste Praxisprojekt vergeben.
    mehr...

  • Lange Nacht der Karriere

    Der Einstieg in die Berufswelt bringt für Studierende viele offene Fragen mit sich. An der dritten «Langen Nacht der Karriere» erhielten die Teilnehmenden bei Referaten und Workshops zahlreiche wertvolle Tipps und Anregungen für ihre persönliche Laufbahn und den Berufseinstieg.
    mehr...

  • substanz: bauen, bauen, bauen

    Die November-Ausgabe des FHS-Magazins «substanz» ist da: Die Redaktion beleuchtet in der aktuellen Ausgabe verschiedene Aspekte des Bauens – und hat selber gebaut.
    mehr...

  • Mit den Füssen fotografiert

    Der Mediengestalter und Kunstfotograf Sven Kocar aus Berlin präsentiert zum Auftakt des Kulturzyklus Kontrast seine Bilder. Er stellt darin alltägliche Dinge und Lebewesen aus ungewohnter Perspektive dar.
    mehr...

  • Momentum-OST: Jury nominiert innovative Ideen

    Innovation, positive Auswirkung auf die Region, betriebsübergreifender Nutzen: Anhand dieser Kriterien wählte eine Jury aus Vertreterinnen und Vertretern der Ostschweizer Wirtschaft und Kantone sieben von insgesamt 23 eingereichten Initiativen auf der Online-Ideenplattform Momentum OST aus.
    mehr...

  • KMU-Spiegel 2016: Fortbestand ist wichtiger als Wachstum

    Was macht Schweizer KMU erfolgreich? Der dritte KMU-Spiegel des Instituts für Unternehmensführung (IFU-FHS) untersuchte die Erfolgsstrategien, formuliert sechs Erkenntnisse und beleuchtet acht Branchen.
    mehr...

  • Neues Bachelor-Studium in Architektur ab Herbst 2017

    Im September 2017 startet das Bachelor-Studium in Architektur zum ersten Mal in St.Gallen und Chur. Damit wird dem Anliegen der Ostschweizer Baubranche Rechnung getragen, künftig kompetente Nachwuchskräfte aus der Region rekrutieren zu können.
    mehr...

  • FHS St.Gallen mit 4 Sternen ausgezeichnet

    Die FHS St.Gallen hat die Anerkennungsstufe «EFQM Recognised for Excellence» mit vier von fünf Sternen erreicht. Diese Auszeichnung bestätigt den von der FHS gewählten Weg, welcher auf Innovation, Interdisziplinarität und dem Streben nach gemeinsamem Erfolg baut.
    mehr...

  • Die FHS feierte mit ihren Nachbarn

    Die FHS St.Gallen ist dem Aufruf der Stadt St.Gallen gefolgt und hat ihre Nachbarn zum offiziellen «Tag der Nachbarn» eingeladen. Über 150 Personen wurden zum Austausch bei Kaffee und Kuchen begrüsst.
    mehr...

  • FHS-Magazin «substanz» zum Thema Partizipation

    Die aktuelle Ausgabe des FHS-Magazin «substanz» beleuchtet das Teilnehmen und Beteiligen aus gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Sicht.
    mehr...

  • Euregio-Ringtagung: Diskussion zum Thema Migration über die Landesgrenzen hinweg

    Rund 130 Studierende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich zur Euregio-Ringtagung an der FHS St.Gallen getroffen und über das hoch aktuelle Thema Migration diskutiert.
    mehr...

  • Die FHS St.Gallen im 360-Grad-Panorama

    Wir laden Sie ein auf einen virtuellen 360° Rundgang durch das Innere des Fachhochschulzentrums. Erkunden Sie das Foyer, die öffentliche Bibliothek, den grossen Vorlesungssaal und vieles mehr.
    mehr...

  • Zahlreiche Besucherinnen und Besucher machten Halt am FHS-Infotag

    Am vergangenen FHS-Infotag haben sich rund 400 interessierte Besucherinnen und Besucher und zukünftige Studierende beraten lassen.
    mehr...

  • Kompakte Informationen im FHS-Newsletter

    «FHS kompakt» ist der Newsletter der FHS St.Gallen, der Sie monatlich über aktuelle Themen der FHS St.Gallen informiert.
    mehr...

  • Mehr Freiheit für Forschung und Lehre

    Am 30. November haben rund 200 Personen am 5. Schweizer Bildungsforum teilgenommen. Die zwei Experten, Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann, Universität Wien und Prof. Dr. José Gomez, Leiter Zentrum für Hochschulbildung ZHB-FHS, haben zum Kontroversen Thema «Hochschulen im Spannungsfeld zwischen Industrialisierung und Profilierung» diskutiert.
    mehr...

  • St.Galler Demenz-Kongress - Das Vergessen gehört zur Gesellschaft

    Über 1000 Fachpersonen aus Pflege und Betreuung fanden auch in diesem Jahr den Weg zum St.Galler Demenz-Kongress. Im Zentrum standen die Perspektiven der Betroffenen, der Angehörigen und der professionell Pflegenden.
    mehr...

  • KMU-Spiegel 2015 mit Schwerpunkt Nachfolge

    Zum zweiten Mal beleuchtet der KMU-Spiegel der FHS St.Gallen die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge von acht Branchen und deren Rolle in der Unternehmensführung. Im Fokus stand die Nachfolge bei Schweizer KMU, ein Thema mit dem sich in den nächsten Jahren 70‘000 KMU beschäftigen müssen.
    mehr...

  • Wie lebt die Schweiz?

    Eine persönliche Rangliste der Schweizer Gemeinden und Städte – der «Lebensqualitätsindex Schweiz» macht’s möglich. Subjektive Einschätzungen von Einwohnerinnen und Einwohnern, objektive Kennzahlen und eine individuelle Gewichtung der Themen durch die Nutzer führen zu einer Gesamtbewertung.
    mehr...

  • NICE-Konferenz an der FHS St.Gallen

    Die diesjährige Konferenz des internationalen NICE-Netzwerkes fand an der FHS statt. Die zwei Tage dauernde Konferenz bestand aus einer Mischung von Plenarvorträgen und Workshops im Bereich Internationalisierung von Hochschulen.
    mehr...

  • Neues Bildungsmagazin mit Substanz

    Das erste «substanz» ist da: Das neue Bildungsmagazin der FHS St.Gallen setzt sich mit Erkenntnissen aus Forschung und Dienstleistung sowie Lehre und Weiterbildung auseinander – in der aktuellen Ausgabe mit einem Schwerpunkt zum Thema Gesundheitsökonomie.
    mehr...

  • 8. Innovationstagung der FHS St.Gallen

    Dass Innovation wichtig ist, weiss unterdessen jeder. Wie Innovation möglich ist, wissen weniger. Wie der richtige Nährboden für Innovationen bereitgestellt wird, nur wenige. Was für eine Innovationskultur förderlich ist, war Thema der 8. Innovationstagung der FHS St.Gallen.
    mehr...

  • 6. Ostschweizer Unternehmensspiegel Appenzellerland

    Die Unternehmensstrategie, in einem Bereich hervorragend anstelle von überall Mittelmass zu sein, ist eine erfolgsversprechende Nische. Diese Erkenntnis wurde am 6. Unternehmensspiegel Ostschweiz des Instituts für Unternehmensführung an der FHS St.Gallen in Teufen anhand von regionalen Beispielen untermauert.
    mehr...

  • Jung und Alt im Dialog mit der FHS St.Gallen

    Am ersten Fachhochschultag standen Mitarbeitende, Studierende und Ehemalige der FHS St.Gallen allen Bildungsinteressierten Rede und Antwort. Öffentliche Vorträge, Konzerte, Lesungen und Kunstführungen rundeten das abwechslungsreiche Programm ab.
    mehr...

  • Mit Menschen statt mit Computern arbeiten

    Am diesjährigen St.Galler Boys‘Day haben 57 Oberstufenschüler in sozialen und pflegerischen Berufen Praxisluft geschnuppert. Die mittlerweile breit abgestützte Boys’Day-Initiative hat zum Ziel, den Jugendlichen die unterschiedlichen und regional verankerten Bildungswege in diesen Berufsfeldern aufzuzeigen.
    mehr...

  • Das Alter im Fokus

    Die FHS St.Gallen setzt in Forschung, Dienstleistung und Weiterbildung einen Schwerpunkt zum Thema "Alter". Das bestehende Kompetenzzentrum Generationen wird neu ausgerichtet und in "Interdisziplinäres Kompetenzzentrum für Alter" umbenannt. Neue Leiterin ist die Soziologin Sabina Misoch.
    mehr...

  • Die Region fragt, die FHS antwortet

    Welche Frage wollten Sie schon immer der FHS St.Gallen stellen? Wir öffnen am 21. März 2015 unsere Türen. Stellen Sie uns bereits vor dem Fachhochschultag Ihre Frage. Unsere Expertinnen und Experten beantworten sie in vier TVO-Sendungen.
    mehr...

  • Gründung Ostschweizer Zentrum für Gemeinden OZG-FHS

    Im Interview spricht OZG-Leiterin und Politikwissenschaftlerin Sara Kurmann über die Gründung und vielfältigen Angebote des Ostschweizer Zentrums für Gemeinden.
    mehr...

  • St.Galler Demenz-Kongress - Demenzkranke und Angehörige im Fokus

    Über 1000 Fachpersonen aus Pflege und Betreuung fanden auch in diesem Jahr den Weg zum St.Galler Demenz-Kongress. Dieser gab Einblick in vielfältige Lebens- und Betreuungsformen und eröffnete Zugang zu innovativen und visionären Ideen des Zusammenlebens.
    mehr...

  • Bodenseetagung 2014: Soziale Arbeit – Unschuldslamm oder Wolf im Schafspelz?

    Agieren statt reagieren, Verantwortung übernehmen und den Diskurs weitertragen – so soll die Soziale Arbeit im Spannungsfeld von Ökonomie, Sicherheit und Organisation bestehen können. Das ist das Fazit der diesjährigen Bodenseetagung der FHS St.Gallen.
    mehr...

  • Es lohnte sich spät aufzustehen: Erste Lange Nacht der Karriere an der FHS

    Am 13. November fand die erste "Lange Nacht der Karriere" an sieben Hochschulen in der Schweiz statt. Sie bietet den Studierenden an ihrer Hochschule einen einzigartigen Rahmen, sich für ihre berufliche Zukunft zu rüsten.
    mehr...

  • Zukunftstag an der FHS: Fachmännern der Sozialen Arbeit über die Schultern geschaut

    25 Schüler aus der ganzen Ostschweiz nahmen im Rahmen des Nationalen Zukunftstages am Spezialprojekt der FHS St.Gallen teil.
    mehr...

  • Schweizer Bildungsforum: MOOCs - Megahype oder Megatrend?

    Über Massive Open Online Courses, kurz MOOCs, diskutierten verschiedene Hochschulvertreter am diesjährigen Schweizer Bildungsforum, zu dem die FHS St.Gallen in den Pfalzkeller lud.
    mehr...

  • Eröffnung Kulturzyklus Kontrast mit Ausstellung von Pina Dolce

    Am Kulturzyklus Kontrast zeigen verschiedene Menschen mit Besonderheiten ihre Kunst. Im Zentrum steht nicht das Defizit, sondern die Befähigung, die sich aus den jeweiligen Lebenssituationen ergibt. Ein Interview mit der Künstlerin Pina Dolce.
    mehr...

  • WTT Young Leader Award 2014: Auszeichnung der besten Praxisprojekte

    Studentische Praxisprojekte für die Ebnat AG und Solenthaler Recycling AG werden durch den diesjährigen WTT Young Leader Award der FHS St.Gallen ausgezeichnet.
    mehr...

  • 4. Ostschweizer Sozialraumtagung stellte viele Fragen

    Die vierte Ostschweizer Sozialraumtagung hat Diskussionen in der St.Galler Innenstadt angeregt und soll nachhaltig Gesprächsstoff bieten.
    mehr...

  • Rekord: 600 Studierende starten ein Studium an der FHS St.Gallen

    So viele Studierende wie noch nie beginnen dieses Herbstsemester ein Bachelor- oder Masterstudium an der FHS St.Gallen.
    mehr...

  • Networking-Tag 2014: Von weissen, gelben und roten Karten

    Der Networking-Tag 2014 gab an seinem 10-jährigen Jubiläum den besten Referierenden der vergangenen Jahre eine "Carte blanche".
    mehr...

  • Jubiläumsfeier Ostschweizer Schulen für Sozialarbeit (OSSA) und Sozialpädagogik (OSSP)

    Vor 50 und 45 Jahren wurde der Grundstein für die Ostschweizer Schulen für Sozialarbeit (OSSA) und Sozialpädagogik (OSSP) gelegt. Die Schulen sind später in der Höheren Fachschule für Soziale Arbeit zusammengekommen und bilden heute den Fachbereich Soziale Arbeit der FHS.
    mehr...

  • Vielen Dank für 13 Jahre FHS, Monika Wohler!

    Im Interview blickt Monika Wohler auf innovative Zeiten zurück, begründet die anhaltende Nachfrage nach professionell ausgebildeten Fachleuten und verrät ihre Wünsche für die Zukunft – auch in politischer Sicht.
    mehr...

  • St.Galler Kunst an der FHS

    Die Fachhochschule St.Gallen beherbergt vor allem Druckgrafiken, die in der Erker-Presse St.Gallen entstanden sind. Der Schwerpunkt der diesjährigen Ausstellung liegt bei bibliophilen Werken.
    mehr...

  • Best of Networking Tag 2014: Carte Blanche

    Die Referierenden Wilhelm Schmid, Kurt Aeschbacher, Dieter Meier, Karin Keller-Sutter, Roger Köppel und Micheline Calmy-Rey erhalten am 5. September eine Carte Blanche.
    mehr...

  • Bildungslandschaft Ostschweiz - wohin geht der Weg?

    Sind die St.Galler Hochschulen Konkurrenten, wie man es von anderen Regionen kennt? Hört ihr Wachstum denn gar nicht mehr auf? Wie sehen sie die Ostschweiz? Die drei St.Galler Rektoren standen am Wissenschaftscafé Interessierten Red und Antwort.
    mehr...

  • 60 Buben unterwegs mit Fachmännern der Sozialen Arbeit und Pflege

    Am zweiten St.Galler Boys‘Day haben Oberstufenschüler in sozialen und pflegerischen Berufen Praxisluft geschnuppert. Ihre Erlebnisse in Berufsfeldern, wo immer noch überwiegend Frauen arbeiten, haben die Buben beeindruckt.
    mehr...

  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten der FH- und HF-Abschlüsse in der Pflege

    Die Pflege braucht FH- und HF-Abschlüsse - drüber waren sich alle Beteiligten einig am Anlass für Berufsberatungen am 6. Mai 2014 an der FHS St.Gallen. Fähigkeitsgerecht eingesetzt, können Pflegefachpersonen FH und HF dank ihrer jeweiligen Struktur das Beste für Patientinnen und Patienten bewirken.
    mehr...

  • Neue Weiterbildungsangebote im Bereich "Swiss Finance" lanciert

    Fach- und Führungskräfte in Finanzinstituten sind gefordert wie selten zu vor. Damit Mitarbeitende der Finanzbranche für diese Herausforderungen bestens gerüstet sind, lanciert die Fachhochschule St.Gallen neue Weiterbildungsangebote im Bereich Swiss Finance.
    mehr...

  • 5. Ostschweizer Unternehmensspiegel Appenzellerland

    Über 200 Gewerbevertreterinnen und -vertreter nahmen am 5. Ostschweizer Unternehmensspiegel Appenzellerland der FHS St.Gallen in Teufen teil. Das Institut für Unternehmensführung IFU-FHS präsentierte und diskutierte das Forschungsthema „Innovative Geschäftsmodelle“ – anhand regionaler Beispiele.
    mehr...

  • Von A nach Bildung - ein Bildungsexperiment im Zug

    Der Verbund Region Appenzell AR-St.Gallen-Bodensee, die FHS St.Gallen sowie die Thurbo AG wagen ein einzigartiges Bildungsexperiment. Zwei Seminare, eine Vorlesung und eine Lesung werden vom Hörsaal in den Zug verlegt
    mehr...

  • Dieter Thomä eröffnet Ringvorlesung des ZEN-FHS zum Thema "Der Wert des Menschen"

    In der öffentlichen Ringvorlesung bietet das ZEN-FHS Lösungsansätze für kontrovers diskutierte Themen rund um das Menschsein an. Mit Dieter Thomä referierte zum Auftakt der Reihe einer der bekanntesten deutschsprachigen Philosophen über den "Wert des Menschen".
    mehr...

  • FHS-Standpunkte: Herausforderung – näher zusammenrücken!

    Platzt die Schweiz bald aus allen Nähten? Räumliche Nähe birgt auch Potential für neue Formen nachbarschaftlicher Solidarität, meint Prof. Dr. Christian Reutlinger.
    mehr...

  • FHS-Standpunkte: Anlegen im 2014 – Branchenfallen vermeiden

    2013 wird als sehr erfolgreiches Börsenjahr in die Annalen eingehen. Dennoch sind viele Anleger vorsichtig geworden und stellen sich mit dem Start des neues Jahres einige Fragen: Wie anlegen? Kann man noch einsteigen? Und wenn ja, worauf setzen? Eine Einschätzung von Prof. Dr. Roland Waibel.
    mehr...

  • Neuer Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen

    Ab Herbstsemester 2014 wird der Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen erstmals an der FHS St.Gallen durchgeführt. In einem Interview spricht Studiengangsleiter Lukas Schmid über das Kompetenzprofil der Wirtschaftsingenieurabsolventinnen und -absolventen.
    mehr...

  • 1. St.Galler Demenz-Kongress - ein Tag voller Fakten und Emotionen

    Demenz - herausfordernd für uns alle. Der 1. St.Galler Demenz-Kongress am 27. November 2013 vermittelte vielfältige Impulse, um herausfordernden Verhalten hilfreich zu begegnen.
    mehr...

  • Schweizer Bildungsforum: Hochschule – Maschine oder Muttertier?

    Ist die Hochschule ein Ort, an dem noch studiert wird? Darüber diskutierten Hochschulvertreterinnen und -vertreter mit Staatssekretär Mauro Dell’Ambrogio am dritten Schweizer Bildungsforum, zu dem die FHS St.Gallen in den Pfalzkeller lud.
    mehr...

  • Die FHS lädt zum 1. St.Galler Demenz-Kongress

    Wie reagiert man hilfreich auf herausforderndes Verhalten von Menschen mit Demenz? Diese Frage steht im Fokus des 1. St.Galler Demenz-Kongresses, der am 27. November 2013 stattfindet.
    mehr...

  • WTT Young Leader Award 2013: Auszeichnung der besten Praxisprojekte

    600 heutige und zukünftige Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft feierten am 23. September in der Tonhalle in St.Gallen die Gewinner des WTT Young Leader Awards 2013 der FHS St.Gallen.
    mehr...

  • Startveranstaltung der FHS St.Gallen: 467 neue Studierende

    Am 12. September wurden aus 467 Personen Studentinnen und Studenten. An der interdisziplinären Startveranstaltung der FHS St.Gallen erarbeiteten die Studierenden Vorschläge zur Quartierentwicklung und lernten Theorie und Praxis von erfolgreicher Teamarbeit.
    mehr...

  • Networking-Tag der FHS Alumni: Alles erreicht – und jetzt?

    Die Alumni der FHS St.Gallen luden zum alljährlichen, öffentlichen Networking-Tag in die Olma-Hallen. Für einmal standen weniger Wortgefechte oder pointierte Vorträge, sondern Philosophisches, Nachdenkliches und Sinnliches im Mittelpunkt.
    mehr...

  • Dr. André Fringer zur Gewissensfrage "Heim - ja oder nein?"

    Wann ist der richtige Zeitpunkt sich für oder gegen ein Heim auszusprechen und wie soll die zukünftige Unterbringung aussehen? Wichtig ist, darüber zu sprechen und sich früh genug Gedanken zu machen, meint Dr. André Fringer des Instituts für Angewandte Pflegewissenschaften IPW der FHS St. Gallen.
    mehr...

  • Gelungene Eröffnungsfeier im FHS-Fachhochschulzentrum

    Rund 6‘500 Besucherinnen und Besucher haben am Samstag, 6. Juli die Gelegenheit genutzt, das neue Fachhochschulzentrum der FHS St.Gallen zu besichtigen.
    mehr...

  • Die FHS öffnet ihr "Herz"

    Im Schnittpunkt des Fachhochschulzentrums angeordnet, verbindet die Bibliothek über vier Stockwerke moderne Gestaltung mit angenehmen Arbeitsplätzen und ruhiger Atmosphäre. Jetzt ist die Bibliothek für alle öffentlich zugänglich.
    mehr...

  • Masterstudium an der FHS St.Gallen – jetzt anmelden

    Im Masterstudium wird das auf Bachelorniveau erworbene Wissen vertieft und ein fundierter wissenschaftlicher Überblick vermittelt. Informieren Sie sich an einem unserer Informationsanlässe oder melden Sie sich noch heute an.
    mehr...

  • Kernergebnisse der Bildungsstudie Schweiz 2012

    Bereits zum fünften Mal führte das Institut für Qualitätsmanagement und angewandte Betriebswirtschaft der FHS St.Gallen in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Weiterbildungsverband die «Bildungsstudie Schweiz» durch.
    mehr...

  • Ringvorlesungen zu den Herausforderungen der Politik und Ethik

    Das erst vor einem halben Jahr gegründete Zentrum für Ethik und Nachhaltigkeit der FHS St.Gallen trägt dem steigenden Interesse an Lösungsansätzen für kontrovers diskutierte Themen mit öffentlichen Ringvorlesungen Rechnung. Zum Start referierte der ehemalige Bundesrat Moritz Leuenberger über die Moral in der Politik.
    mehr...

  • Einblicke in die Bibliothek

    Wir führen Sie jeweils dienstags und freitags durch die Bibliothek. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr beim Haupteingang zur Bibliothek
    auf dem 1. Stockwerk.
    mehr...

  • Es ist soweit: Wir ziehen in das neue Fachhochschulzentrum

    Vom 28. Januar bis zum 15. Februar 2013 sind sämtliche Organisationseinheiten der FHS St.Gallen unterwegs zwischen dem alten und neuen Standort. Dennoch sind wir auch während dieser Zeit für Ihre Fragen und Anliegen erreichbar.
    mehr...

  • FHS-Standpunkte: Jede Gesellschaft hat den öffentlichen Raum, den sie verdient

    Öffentliche Räume sind wichtige Bestandteile demokratischer Gesellschaften. Wie wollen wir sie gestalten und nutzen? Hierzu brauche es einen verstärkten Dialog, meint Prof. Dr. Christian Reutlinger, Forschungsleiter des Instituts für Soziale Arbeit IFSA-FHS.
    mehr...

  • Bodenseetagung 2012: Generation Y und ihr Umgang mit Social Media

    Die Bodenseetagung der FHS St.Gallen thematisiert die Jugend, ihre Ansprüche und ihre Herausforderungen
    mehr...

  • Schweizer Bildungsforum: St.Galler Hochschulrektoren diskutieren über Studierfähigkeit

    Nicht alle Maturanden seien in der Lage, ein Studium erfolgreich zu absolvieren. Hochschulrektoren und Bildungsexperten diskutierten am Schweizer Bildungsforum in St.Gallen über mögliche Lösungen.
    mehr...

  • FHS-Standpunkte: Wenn Pflegebedürftige handgreiflich werden

    Menschen mit Demenz werden oft von ihren Angehörigen betreut. Anfangs ist die Hilfe begrenzt und betrifft beispielsweise Einkäufe oder den Wohnungsputz. Je weiter die Demenz jedoch fortschreitet, desto mehr verändert sich das Verhalten der Betroffenen und die Angehörigen sind zunehmend gefordert.
    mehr...

  • FHS-Standpunkte: Herausforderungen im Bologna-Zeitalter

    Mit der Bologna-Reform haben Fachhochschulen tiefgreifende Veränderungen vollzogen. Sie stehen deshalb nun mitten in einem kulturellen Wandel. Zentral für die Ausbildungsqualität sind die didaktischen Fähigkeiten der Dozierenden und die Qualität des Selbststudiums. Es braucht aber auch ausreichende Mittel, schreibt Prof. Dr. José Gomez.
    mehr...

  • Ethik bekommt ein Zentrum

    Die FHS St.Gallen trägt dem gestiegenen öffentlichen Interesse an ethischen Themen Rechnung und eröffnet ein Zentrum für Ethik und Nachhaltigkeit, das sich als Kompetenzzentrum versteht.
    mehr...

  • FHS-Standpunkte: Integration und Partizipation – vor allem eine Frage der Perspektive

    Wann sind Migrantinnen und Migranten integriert? Wenn sie Sprachkurse besuchen und am Vereinsleben teilnehmen? Wäre ein Mehr an Partizipation nicht auch von Personen ohne Migrationshintergrund notwendig? Prof. Dr. Christian Reutlinger hinterfragt gängige Sichtweisen aufs Thema.
    mehr...

  • Die Extrameilen haben sich gelohnt

    Aus 60 Praxisprojekten waren sechs Studierenden-Projekte in zwei Kategorien für den WTT Young Leader Award nominiert. Die feierliche Award Show in der Tonhalle in St.Gallen kürte zwei Gewinner-Teams, welche die Jury mit ihrer Leistung überzeugten.
    mehr...

  • FHS-Standpunkte: Erfolgsfaktor Vertrauenskultur

    Erfolgreiche KMU setzen häufig auf Vertrauen statt Kontrolle. Prof. Dr. Roland Waibel gibt Einblick in die Beweggründe, Rahmenbedingungen und Vorteile dieser Entscheidung.
    mehr...

  • FHS-Standpunkte: Pflegende Angehörige – entlasten statt überlasten

    In seinem Standpunkt-Beitrag geht Dr. André Fringer, Studiengangsleiter des Weiterbildungsstudiums Palliative Care, dem immer aktuelleren Thema der Pflege durch Angehörige nach.
    mehr...

  • FHS-Standpunkte: Altersvorsorge – Probleme sollten nicht verdrängt werden

    Der Forschungsdozent der FHS St.Gallen und ehemalige Leiter der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich, Prof. Dr. Bernd Schips, beleuchtet in seinem Beitrag die aktuelle Lage der Altersvorsorge.
    mehr...

  • FHS-Standpunkte: Vielfalt macht Region – vom Strategiepapier zur gelebten Region

    „Region“ ist das neue Zauberwort für Probleme, die weder lokal noch national gelöst werden können. In gemeinde-, kantons- oder länderübergreifenden Zusammenschlüssen werden massives Bevölkerungswachstum, Zersiedelung und neue Verkehrs- oder Standortentwicklungsprojekte angegangen. In seinem Beitrag geht Prof. Dr. Christian Reutlinger geht dem Begriff der "Region" nach.
    mehr...

  • FHS-Standpunkte: Männer in der Pflege

    Wann ist man Mann? Das gesellschaftliche Bild des Mannes scheint einen Imagewandel zu durchlaufen. Selbst in Berufen, von denen „Mann“ annimmt, sie seien nach wie vor Männern vorbehalten, vollzieht sich eine Veränderung. Dr. André Fringer geht in seinem Podiumsbeitrag der Frage nach, wie es um die Männer in der Pflege steht - einem traditionell frauendominierten Beruf?
    mehr...

  • Gleisbauer für Innovationen

    Heute genügt es oft nicht mehr, einfach mit Fachwissen Produkte oder Dienstleistungen weiterzuentwickeln. Nicht zuletzt die Globalisierung fordert eine hohe Kadenz in der Erneuerung von Angeboten. Das setzt eine gezielte Förderung der Innovationsfähigkeit und sehr oft ein interdisziplinäres Zusammenspiel aller Kräfte voraus.
    mehr...

  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 FHS St.Gallen, FHO Fachhochschule Ostschweiz | Impressum | Rechtliche Hinweise