•  
  • 30.08.2017 Eine Trägerschaft für drei Standorte mehr ...
  • 06.09.2017 Semesterstart mit zwei neuen Bachelor- und einem neuen Master-Studiengang mehr ...
  • 11.09.2017 Die Berufe der Zukunft sind anders mehr ...
  • 12.09.2017 Podiumsgespräch an der OBA: Generationenmix im Team bringt Unternehmen Wettbewerbsvorteile mehr ...
  • 18.09.2017 Tagung Digitalisierung und Alter: Senioren wollen nicht abgehängt werden mehr ...
  • 21.09.2017 FHO Studienstart 2017 mehr ...
  • 21.09.2017 Diplomfeier Master Wirtschaftsinformatik mehr ...
  • 22.11.2017 Die FHS an der Master-Messe mehr ...
  • 23.11.2017 Ringvorlesung Freundschaft – Freundschaft und Liebe mehr ...
  • 26.11.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 29.11.2017 Öffentliche Vortragsreihe Architektur: slow light mehr ...
  • 30.11.2017 Fachveranstaltung zu Trends in Praxis und Theorie Sozialer Arbeit mehr ...
  • 30.11.2017 Ringvorlesung Freundschaft – Politik und Freundschaft mehr ...
  • 07.12.2017 Ringvorlesung Freundschaft – Mein Freund, der Roboter? mehr ...
  • 14.12.2017 Ringvorlesung Freundschaft – Freundschaft zwischen Mediatisierung und Fürsorge mehr ...
  • 20.12.2017 Öffentliche Vortragsreihe Architektur: lehm mehr ...
  • 21.12.2017 Ringvorlesung Freundschaft – Frauen- und Männerfreundschaften mehr ...
  • 10.01.2018 1. St.Galler New Work Forum mehr ...
  • 10.01.2018 Öffentliche Vortragsreihe Architektur: start up mehr ...
  • 15.02.2018 Fachtagung: Kinderwelten 2018 mehr ...
  • 01.03.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Der Staat – Bedrohung oder Garant von Menschenrechten? mehr ...
  • 15.03.2018 Zeitdiagnose Männlichkeiten in der Schweiz mehr ...
  • 03.04.2018 FHS-Infoabend am Dienstag, 03. April 2018 mehr ...
  • 18.04.2018 erpcamp 2018 mehr ...
  • 02.05.2018 11. Ostschweizer Innovationstagung mehr ...
  • 31.05.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenwürde – mehr als eine Worthülse?» mehr ...
  • 11.10.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Humanitäre Interventionen – ein zweischneidiges Schwert?» mehr ...
  • 29.11.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenrechte sichern – durch eine globale Rechtsordnung?» mehr ...

Aktuell an der FHS St.Gallen

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen, News oder Infoanlässe der FHS St.Gallen

Alle News

21.09.2017FHO Studienstart 2017

Ein Studium an der FHO Fachhochschule Ostschweiz ist nach wie vor beliebt. Das neue Studienjahr beginnt mit 1745 neuen Studierenden. Einen Zuwachs verzeichnet der Fachbereich Architektur, Bau und Planung, aber auch andere Studienbereiche sind weiterhin gefragt. Im Herbstsemester sind somit 4’580 Studierende an der FHO eingeschrieben. Insgesamt sind die Frauen auf dem Vormarsch.

Zu Semesterstart begrüsste die Fachhochschule Ostschweiz insgesamt 1745 neue Studentinnen und Studenten. Gegenüber dem letzten Jahr nahm die Anzahl der Studierenden an den Fachhochschulstandorten in St.Gallen, Rapperswil, Buchs und Chur leicht zu (2016: 1725). An der FHO sind die Frauen auf dem Vormarsch. Unter den neu eintretenden Studierenden sind 697 Frauen, was einem Anteil von 40% entspricht.

Beliebt sind nach wie vor die Studiengänge Soziale Arbeit mit 200 Neueintritten (2016: 194), Informationswissenschaft mit 129 Studienanfängern (2016: 78), Systemtechnik mit 117 neuen Studierenden (2016: 106) sowie Tourismus mit 108 Neueintritten (2016: 84). Einen positiven Trend verzeichnet auch der Fachbereich Architektur, Bau und Planung, der seine Studieneintritte mit der Einführung des neuen Architekturstudiengangs um 13% steigern konnte. Der Studiengang Architektur startet in St.Gallen mit 32, in Chur mit 37 Studierenden.

Bei den technischen Studiengängen haben Energie- und Umwelttechnik und Medieningenieurwesen zugelegt. Um dem Rückgang im Studiengang Informatik entgegenzuwirken, hat der Kanton St.Gallen in eine grosse IT-Bildungsoffensive gestartet, die Jugendliche wieder mehr für Technik begeistern soll. Aufgrund der kleineren Jahrgänge bei den BMS-Absolventinnen und -Absolventen verzeichnet der Studiengang Betriebsökonomie weniger Studierende. Diese werden in St.Gallen teilweise durch den neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik und in Chur durch steigende Studierendenzahlen im Tourismus und in den Informationswissenschaften kompensiert. Auffällig ist, dass sich weniger junge Männer für ein betriebswirtschaftliches Studium entscheiden, so dass die Geschlechterverteilung bei den Neueintritten in diesem Studiengang erstmals nahezu ausgeglichen ist.

Insgesamt haben sich 625 junge Menschen für ein technisches Studium entschieden, 611 Männer und Frauen nehmen ein Studium im Fachbereich Wirtschaft auf, 230 im Bereich Architektur, Bau, Planung, 200 jungen Menschen studieren neu Soziale Arbeit und 79 Personen haben ein Pflegestudium aufgenommen. Total sind 4’580 Studierende im Herbstsemester an der FHO eingeschrieben.

«Das Interesse an einem Studium der Fachhochschule Ostschweiz ist erfreulich», kommentiert Albin Reichlin, Direktor der Fachhochschule Ostschweiz den positiven Trend. «Es zeigt, dass sich die FHO im kompetitiven Umfeld der Fachhochschulen mit einer hohen Studienqualität, guter Infrastruktur und berufsnahen Praxisprojekten bewährt.»

21.09.2017Diplomfeier Master Wirtschaftsinformatik

Die FHS St.Gallen gratuliert neun Absolventen zum Master of Science in Wirtschaftsinformatik und feiert mit ihnen am 13. September 2017 in Zürich-Altstetten bei der IBM Schweiz AG – mit dem Rat der Experten in der Tasche: Viel Zeit in ein gutes Netzwerk zu investieren.

«Was interessiert Sie am heutigen Tag, an dem die Freude über den Erfolg überwiegt? Was kann ich Ihnen mitgeben, das Ihnen auch etwas bringt?», fragte Dr. Alain Gut, Direktor der IBM Schweiz AG, die Absolventinnen und Absolventen des Masters of Science in Wirtschaftsinformatik. Selbstverständlich hatte er auch eine Antwort: «Es ist Networking.» Schon immer hätten sich Menschen zusammengetan, sei es im gesellschaftlichen, sozialen, politischen oder beruflichen Umfeld. Was früher die Zunft, Seilschaft oder auch «Vetterliwirtschaft» war, nennt sich heute modern «Networking». Doch Gut ist sich sicher: «Das ist keine Modeerscheinung.» Es sei offensichtlich, dass eine Gruppe mehr erreichen könne als ein einzelner Mensch – sowohl in der Politik als auch in der Wirtschaft.


18.09.2017Tagung Digitalisierung und Alter: Senioren wollen nicht abgehängt werden

An der Tagung des Interdisziplinären Kompetenzzentrums Alter der Fachhochschule St.Gallen IKOA-FHS und der Stiftung Think Tank Thurgau drehte sich alles um die Digitalisierung und das Alter. Für viele Seniorinnen und Senioren gehören digitale Dienstleistungen zum Alltag – trotzdem fühlen sich viele unter Druck und vermissen den zwischenmenschlichen Kontakt.

Die Digitalisierung der Dienstleistungen nimmt zu, der persönliche Kundenkontakt wird weniger. Was bedeutet das für Seniorinnen und Senioren? Diese und andere Fragen standen im Zentrum der Tagung «Digitalisierung und Alter. Zur Nutzung digitaler Dienstleistungen bei Menschen 65+» vom 13. September in Stein am Rhein. Organisiert wurde der Anlass vom Interdisziplinären Kompetenzzentrum Alter der Fachhochschule St. Gallen IKOA-FHS in Zusammenarbeit mit der Stiftung Think Tank Thurgau.

Mehr Informationen zur Tagung "Digitalisierung und Alter" (Medienmitteilung).


12.09.2017Podiumsgespräch an der OBA: Generationenmix im Team bringt Unternehmen Wettbewerbsvorteile

Wenn verschiedene Generationen zusammenarbeiten, prallen unterschiedliche Wünsche, Anforderungen und Werte aufeinander. An dem von der Fachhochschule St.Gallen (FHS) organisierten Podium am OBA-Eröffnungstag diskutierten Experten aus Wissenschaft und Praxis über die Herausforderungen des sogenannten Generationenmanagements.

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Die demografische Entwicklung führt dazu, dass künftig weniger jüngere Arbeitskräfte zur Verfügung stehen und sich die Zahl der älteren erhöht. Das bedeutet auch, dass bis zu fünf Generationen in einem Team zusammenarbeiten. Sie haben unterschiedliche Erwartungen an die Verantwortlichen sowie an die Art der Zusammenarbeit. «Generationenmanagement» ist hier das Stichwort. Doch wie gelingt ein optimaler Generationenmix und wie werden daraus Wettbewerbsvorteile gewonnen? Ist das Generationen-Matching eine Mission impossible? Diese und andere Fragen diskutierten Experten aus Wissenschaft und Praxis am Update für Personalverantwortliche am OBA-Eröffnungstag, organisiert von der Fachhochschule St.Gallen (FHS) und unter der Leitung von José Gomez, Zentrum für Hochschulbildung ZHB-FHS und Mitglied der Geschäftsleitung Weiterbildungszentrum WBZ-FHS.



11.09.2017Die Berufe der Zukunft sind anders

Vom Arzt zum Fernoperateur, vom Lehrer zum Lerncoach, vom Sachbearbeiter zum digitalen Überwacher. Die 200 Schülerinnen und Schüler der eBusiness Challenge 2017 haben sich der Zukunft gewidmet und dabei eindrückliche Berufsprofile geschaffen.

«Wir müssen das professioneller anschauen». «Wartet, ich habe eine andere Lösung». «Hey, wir müssen uns jetzt konzentrieren und uns an die Vorgaben halten». Aus etlichen Räumen im zweiten Stock der Fachhochschule St.Gallen klingt es so und ähnlich. 48 Teams à rund 200 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Berufs- und Mittelschulen stecken ihre Köpfe zusammen, recherchieren, konzipieren, analysieren und diskutieren – schon den ganzen Tag über, denn sie sind die diesjährigen Teilnehmenden der eBusiness Challenge. Die konkrete Aufgabe des Themensponsors Accenture Schweiz lautet: Wie könnte Technologie die Arbeitswelt, den Arbeitsplatz oder die Arbeit beeinflussen?

Vorgegeben sind 16 Berufe und Branchen, darunter der Heizungsinstallateur, Koch und Fernsehmoderator. Statt selbst auszuwählen, entscheidet das Los für jede Gruppe. Ist der Beruf gezogen, gilt es, ein Personenprofil zu erstellen, die Trends in diesem Berufsfeld zu analysieren sowie mögliche Szenarien aufzustellen, in welche Richtung sich der Beruf respektive die Branche entwickelt. Zu guter Letzt folgt die These, wie sich diese Veränderung auf die Person auswirken könnte.

Film zum ebusiness Challenge


Bilder zum ebusiness Challenge
FHS eBusiness Challenge 2017

Medienmitteiliung

06.09.2017Semesterstart mit zwei neuen Bachelor- und einem neuen Master-Studiengang

In zwei Wochen beginnt an der Fachhochschule St.Gallen das Herbstsemester. Dann starten auch zwei neue Bachelor-Studiengänge. 32 Studierende haben sich für das Architektur-, 42 für das Wirtschaftsinformatik-Studium eingeschrieben. Und ab diesem Herbst können Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure ihre Studien auch in St.Gallen weiterführen und vertiefen. Neu bietet die FHS ein Master-Studium in Engineering an und hat dafür eine neue Forschungseinheit gegründet.

Die Architektur- und Informatikbüros in der Region dürfen sich freuen: Über 30 respektive über 40 Studierende haben sich für die neu konzipierten Bachelor-Studiengänge in Architektur und in Wirtschaftsinformatik eingeschrieben. Das zeigt: Die Ausbildungen sind beliebt, in der Architektur besteht gar eine Warteliste. Die Chancen stehen also gut, dass die Büros bald die dringend benötigten Fachkräfte finden.

Medienmitteilung

30.08.2017Eine Trägerschaft für drei Standorte

Die vorberatende Kommission des Kantonsrates zum Bericht «FHO wohin? – Zeitgemässe Strukturen für eine erfolgreiche Positionierung der Fachhochschulen in der Ostschweiz» befürwortet den Aufbau einer neuen Fachhochschulstruktur mit drei Schulstandorten unter einer gemeinsamen, interkantonalen beziehungsweise interstaatlichen Trägerschaft.

Medienmitteilung

Alle Veranstaltungen

22.11.2017Die FHS an der Master-Messe

Am Mittwoch, 22. November 2017 öffnet die Master-Messe im StageOne in Zürich-Oerlikon zum siebten Mal ihre Tore. Fachhochschulen, universitäre Hochschulen, Pädagogische Hochschulen, Business Schools, Hotelfachschulen sowie Höhere Fachschulen aus dem In- und Ausland haben die Möglichkeit, ihre Master- und Weiterbildungsprogramme (MSc, MA, CAS, DAS, MAS, MBA, EMBA, NDS) an Ausstellungsständen und in Vorträgen einem interessierten Publikum zu präsentieren.

Am Messeprogramm nimmt auch die FHS St.Gallen teil. Weitere Informationen finden Sie unter folgender Webseite

23.11.2017Ringvorlesung Freundschaft – Freundschaft und Liebe

Freundschaft zwischen Idealisierung und Auflösung
Kaum eine Woche vergeht, in der Zeitungen, Magazine oder Talkshows nicht das hohe Gut der Freundschaft beschwören. Idealisieren wir die Freundschaft? Suchen wir in ihr einen Gegenentwurf zum zunehmend individualisierten, entgrenzten und virtualisierten Leben?

Dabei gestalten wir Freundschaft heute sehr unterschiedlich – eine schlüssige Definition ist kaum noch möglich. Es drängt sich sogar die Frage auf, ob wir gerade das Ende der (klassischen) Freundschaft erleben.

Ziel der öffentlichen Ringvorlesung an der FHS St.Gallen ist es, die aktuellen Freundschaftsdiskurse im Spannungsfeld von Idealisierung und Auflösung auszuleuchten und einen Blick in die Zukunft dieser Beziehungsform zu werfen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Freundschaft und Liebe – semantische Verbindungen und Abgrenzungen
ReferentProf. Dr. Karl Lenz, TU Dresden, Institut für Soziologie
DatumDonnerstag, 23. November 2017
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtRaum 0027, FHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Veranstaltungen der Ringvorlesung: Zur Zukunft der Freundschaft finden Sie hier


26.11.2017Salon de Débat: «Leben und leben lassen»

«Leben und leben lassen»
Das Leben ist mehr als nur eine biologische Erscheinungsform. Es verkörpert für uns etwas ungemein Wertvolles, Erstrebenswertes, Vitalität. Wir wollen möglichst nach unseren Vorstellungen leben und erwarten, dass man uns so leben lässt. Wir wissen, dass nicht allein unser Lebensentwurf zählt, sondern ebenso auch die der anderen Menschen, was mitunter zu Konflikten führen kann und Verantwortung erfordert. Aber: Genügt die gegenseitige Rücksichtnahme zwischen den Menschen, oder besitzen wir als die »Krone der Schöpfung« eine besondere Verantwortung für die Umwelt? Was resultiert daraus für unser Selbstverständnis und unseren Lebensstandard in einer globalisierten Welt?

Der vierte und letzte Salon de Débat dieses Zyklus beschäftigt sich mit Fragen zum Thema "Ich und Du. Brauchen wir die Anderen?". Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen sich nach einem einleitenden Vortrag darüber auszutauschen.

ReferentinDr. Susanne Brauer
DatumSonntag, 26. November 2017
Zeit11.00 Uhr
OrtKult-Bau, Konkordiastrasse 27, 9000 St.Gallen
KostenDie Veranstaltung ist kostenfrei.
AnmeldungEs ist keine Anmeldung erforderlich.



Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier

29.11.2017Öffentliche Vortragsreihe Architektur: slow light

Der Architekturstudiengang in St.Gallen setzt sich das Ziel, die Kompetenzen des klassischen Metiers der Architektur mit einer integralen und generalistischen Mentalität zu verbinden. Dabei ist die sinnlich erlebbare Qualität des gebauten Raums das Kriterium, an dem sich die ganzheitliche Verantwortung der Architektur für Mensch und Umwelt misst. Gerade angesichts der wachsenden Komplexität der heutigen Bedingungen steht der architektonische Entwurf in der ArchitekturWerkstatt nicht nur als Kernkompetenz und Methode, sondern immer stärker auch im Sinne einer angewandten, integralen Wissensvermittlung im Zentrum der Architekturlehre.

Die ArchitekturWerkstatt St.Gallen veranstaltet zum ersten Mal öffentliche Vorlesungen. Dazu finden vier Vorträge statt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


slow light

ReferentSigrun Appelt, Lichtkünstlerin Wien
DatumMittwoch, 29. November 2017
Zeit18.30 Uhr
OrtArchitekturWerstatt, FHS St.Gallen, Hauptpost, St.Leonhard-Strasse 40, 2. OG
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Weitere öffentliche Vorlesungen finden Sie unter www.fhsg.ch/architektur-vortraege

30.11.2017Fachveranstaltung zu Trends in Praxis und Theorie Sozialer Arbeit

Gestalten statt verwalten

Der Mensch hat ein Grundbedürfnis, etwas zu bewirken – das gilt besonders auch in der Sozialen Arbeit. Als Sozialarbeitende eignen wir uns Wissen und Erfahrung an, wie wir soziale Notlagen lindern, beheben oder sie vorbeugen können. Wir möchten proaktiv handeln!

Wie sieht die Wirklichkeit im Berufsalltag aus? Sie ist naturgemäss vielgestaltig und widersprüchlich. Dem aktuellen neoliberalen Trend folgend, geben gesetzliche Bestimmungen und scheinbare ökonomische Sachzwänge die organisationalen Rahmenbedingungen und Inhalte Sozialer Arbeit vor.

Wie können wir in diesem Spannungsfeld – basierend auf dem Selbstverständnis der Sozialen Arbeit – etwas bewirken in der Arbeit mit Einzelnen, Gruppen, im Gemeinwesen und in der Sozialpolitik?

An der Fachveranstaltung Trends in Praxis und Theorie Sozialer Arbeit geht es darum, anhand von konkreten Beispielen aufzuzeigen, wie es gelingt, Spielräume auszuloten, zu gestalten und nicht der Gefahr des Verwaltens zu unterliegen. Das Motto von Ruth Cohn «Ich bin nicht allmächtig, ich bin nicht ohnmächtig, ich bin teilweise mächtig», soll uns dazu ermutigen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


DatumDonnerstag, 30. November 2017
Zeit14.00 bis 18.30 Uhr
Programm
14.00h

14.30h



14.40h


15.15h



16.00h

16.30h


17.30h

18.00h

18.30h

Türöffnung und Empfang

Begrüssung und Einführung
Barbara Fontanellaz, Fachbereichsleiterin Soziale Arbeit, FHS St.Gallen

Referat: Fachliche Widerständigkeit – Überlegungen für ein Primat der Fachlichkeit in der Praxis Sozialer Arbeit

«Störrisches Beharren und fachlicher Widerstand» kennzeichnen u.a. für Mechthild Seithe die notwendige Haltung von Sozialarbeitenden, um der weiteren De-Professionalisierung Sozialer Arbeit in Zeiten zunehmender sozialer Härten entschlossen entgegenzutreten (vgl. Schwarzbuch Soziale Arbeit: 2011). Der Vortrag geht den Fragen nach, wie eine derart geformte sozialarbeiterische Haltung für die Arbeit mit Klientel theoretisch zu begründen wäre und wie deren praktische Umsetzung diejenigen Fachkräfte, die sich den Ansprüchen ihrer Klientel verpflichten sowie den Ökonomisierungstendenzen in der Sozialen Arbeit kritisch gegenüberstehen, herausfordert.

Matthias Weber, Dozent am Fachbereich Soziale Arbeit der FHS St. Gallen.

Referat: Soziale Arbeit kann sehr wohl gestalten!

Soziale Arbeit, vielschichtig und mit vielen Kompetenzen ausgestattet, ist mit Bezug zu älteren Pionierinnen mindestens schon 150-jährig. In ihrem Selbstverständnis sind Sozialarbeitende selbstsicher, aber immer wieder auch scheu und zurückgezogen, vor allem dann, wenn Soziale Arbeit in multiprofessionellen Settings erbracht wird oder besondere macht- und politikbezogene Herausforderungen bestehen. Anhand verschiedener Praxisbeispiele soll aufgezeigt werden, wie sich Soziale Arbeit als Profession und Disziplin versteht und wie Sozialarbeitende konkret aktiv gestalten können – und zwar auf der Makro-, Meso- und Mirkoebene.

Dr.rer.publ. Regula Ruflin, lic.phil.I/dipl.Sozialarbeiterin, Mitinhaberin socialdesign ag


Kaffeepause

Parallele Workshops
Details zu den Workshops finden Sie im Einladungsflyer.

Ergebnissicherung

Ergebnistalk

Apéro riche
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen
WorkshopsDie detaillierte Beschreibung der Workshops finden Sie hier.
KostenFür Mitglieder des Berufsverbandes AvenirSocial, für Studierende und Mitarbeitende der FHS St.Gallen sowie für FHS Alumni Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Alle weiteren Teilnehmenden zahlen die Veranstaltungskosten von CHF 20.00 an der Tageskasse.
AnmeldungWir freuen uns über Ihre Anmeldung mit Ihren favorisierten Workshops (Priorität 1 bis 3) mit unten stehendem Anmeldebutton. Anmeldeschluss ist der 17. November 2017. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.





Rückblick zur Fachtagung 2015


Veranstalter
Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Arbeitsgruppe InFokus des Berufsverbandes AvenirSocial Sektion Ostschweiz, der FHS St.Gallen, Fachbereich Soziale Arbeit und des Netzwerks FHS Alumni.




30.11.2017Ringvorlesung Freundschaft – Politik und Freundschaft

Freundschaft zwischen Idealisierung und Auflösung
Kaum eine Woche vergeht, in der Zeitungen, Magazine oder Talkshows nicht das hohe Gut der Freundschaft beschwören. Idealisieren wir die Freundschaft? Suchen wir in ihr einen Gegenentwurf zum zunehmend individualisierten, entgrenzten und virtualisierten Leben?

Dabei gestalten wir Freundschaft heute sehr unterschiedlich – eine schlüssige Definition ist kaum noch möglich. Es drängt sich sogar die Frage auf, ob wir gerade das Ende der (klassischen) Freundschaft erleben.

Ziel der öffentlichen Ringvorlesung an der FHS St.Gallen ist es, die aktuellen Freundschaftsdiskurse im Spannungsfeld von Idealisierung und Auflösung auszuleuchten und einen Blick in die Zukunft dieser Beziehungsform zu werfen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Politik und Freundschaft – geht das?

ReferentProf. Dr. Helmut König, RWTH Aachen, Institut für Politische Wissenschaft
InhaltKurzbeschrieb
DatumDonnerstag, 30. November 2017
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtRaum 0027, FHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Veranstaltungen der Ringvorlesung: Zur Zukunft der Freundschaft finden Sie hier


07.12.2017Ringvorlesung Freundschaft – Mein Freund, der Roboter?

Freundschaft zwischen Idealisierung und Auflösung
Kaum eine Woche vergeht, in der Zeitungen, Magazine oder Talkshows nicht das hohe Gut der Freundschaft beschwören. Idealisieren wir die Freundschaft? Suchen wir in ihr einen Gegenentwurf zum zunehmend individualisierten, entgrenzten und virtualisierten Leben?

Dabei gestalten wir Freundschaft heute sehr unterschiedlich – eine schlüssige Definition ist kaum noch möglich. Es drängt sich sogar die Frage auf, ob wir gerade das Ende der (klassischen) Freundschaft erleben.

Ziel der öffentlichen Ringvorlesung an der FHS St.Gallen ist es, die aktuellen Freundschaftsdiskurse im Spannungsfeld von Idealisierung und Auflösung auszuleuchten und einen Blick in die Zukunft dieser Beziehungsform zu werfen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Mein Freund, der Roboter?

ReferentProf. Dr. Manfred Hild, Beuth Hochschule für Technik, Berlin
DatumDonnerstag, 7. Dezember 2017
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtRaum 0027, FHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Veranstaltungen der Ringvorlesung: Zur Zukunft der Freundschaft finden Sie hier


14.12.2017Ringvorlesung Freundschaft – Freundschaft zwischen Mediatisierung und Fürsorge

Freundschaft zwischen Idealisierung und Auflösung
Kaum eine Woche vergeht, in der Zeitungen, Magazine oder Talkshows nicht das hohe Gut der Freundschaft beschwören. Idealisieren wir die Freundschaft? Suchen wir in ihr einen Gegenentwurf zum zunehmend individualisierten, entgrenzten und virtualisierten Leben?

Dabei gestalten wir Freundschaft heute sehr unterschiedlich – eine schlüssige Definition ist kaum noch möglich. Es drängt sich sogar die Frage auf, ob wir gerade das Ende der (klassischen) Freundschaft erleben.

Ziel der öffentlichen Ringvorlesung an der FHS St.Gallen ist es, die aktuellen Freundschaftsdiskurse im Spannungsfeld von Idealisierung und Auflösung auszuleuchten und einen Blick in die Zukunft dieser Beziehungsform zu werfen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Freundschaft zwischen Mediatisierung und Fürsorge

ReferentDr. Janosch Schobin, Universität Kassel, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
DatumDonnerstag, 14. Dezember 2017
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtRaum 0027, FHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Veranstaltungen der Ringvorlesung: Zur Zukunft der Freundschaft finden Sie hier


20.12.2017Öffentliche Vortragsreihe Architektur: lehm

Der Architekturstudiengang in St.Gallen setzt sich das Ziel, die Kompetenzen des klassischen Metiers der Architektur mit einer integralen und generalistischen Mentalität zu verbinden. Dabei ist die sinnlich erlebbare Qualität des gebauten Raums das Kriterium, an dem sich die ganzheitliche Verantwortung der Architektur für Mensch und Umwelt misst. Gerade angesichts der wachsenden Komplexität der heutigen Bedingungen steht der architektonische Entwurf in der Architekturwerkstatt nicht nur als Kernkompetenz und Methode, sondern immer stärker auch im Sinne einer angewandten, integralen Wissensvermittlung im Zentrum der Architekturlehre.

Die ArchitekturWerkstatt St.Gallen veranstaltet zum ersten Mal öffentliche Vorlesungen.


ReferentArnaud Evrard, Bauphysiker Feldkirch
DatumMittwoch, 20. Dezember 2017
Zeit18.30 Uhr
OrtArchitekturWerstatt, FHS St.Gallen, Hauptpost, St.Leonhard-Strasse 40, 2. OG
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Weitere öffentliche Vorlesungen finden Sie unter www.fhsg.ch/architektur-vortraege

21.12.2017Ringvorlesung Freundschaft – Frauen- und Männerfreundschaften

Freundschaft zwischen Idealisierung und Auflösung
Kaum eine Woche vergeht, in der Zeitungen, Magazine oder Talkshows nicht das hohe Gut der Freundschaft beschwören. Idealisieren wir die Freundschaft? Suchen wir in ihr einen Gegenentwurf zum zunehmend individualisierten, entgrenzten und virtualisierten Leben?

Dabei gestalten wir Freundschaft heute sehr unterschiedlich – eine schlüssige Definition ist kaum noch möglich. Es drängt sich sogar die Frage auf, ob wir gerade das Ende der (klassischen) Freundschaft erleben.

Ziel der öffentlichen Ringvorlesung an der FHS St.Gallen ist es, die aktuellen Freundschaftsdiskurse im Spannungsfeld von Idealisierung und Auflösung auszuleuchten und einen Blick in die Zukunft dieser Beziehungsform zu werfen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.



Frauen- und Männerfreundschaften – Mythen und Realitäten

ReferentDr. Erika Alleweldt, Humboldt Universität Berlin
Prof. Dr. Steve Stiehler, FHS St.Gallen
DatumDonnerstag, 21. Dezember 2017
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtRaum 0027, FHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Veranstaltungen der Ringvorlesung: Zur Zukunft der Freundschaft finden Sie hier


10.01.20181. St.Galler New Work Forum

Arbeitsplatz der Zukunft – Perspektive Mensch

Phänomene wie Digitalisierung, Flexibilisierung, multilokale Netzwerke, Agilität, GenY und GenZ erhöhen die Anforderungen an die Transformationsfähigkeit von Organisationen und erfordern neue Ansätze der Führung, Bürokonzepte und Arbeitsmodelle. Im Fokus des 1. St.Galler New Work Forums steht daher die Betrachtung, über welche Kompetenzen Individuen aber auch Organisationen verfügen sollten, um den Arbeitsplatz der Zukunft auszurichten und «leben» zu können.

Dabei stellen sich insbesondere folgende Fragen: (1) Wie verändert sich die Arbeit der einzelnen Person und welche Chancen ergeben sich für diese? (2) Mit welchen Kompetenzen können Mitarbeitende diesen begegnen? (3) Welche Rahmenbedingungen, Strukturen, Kompetenzen und Modelle müssen Organisationen künftig entwickeln, um den Arbeitsplatz der Zukunft produktiv, motivierend und gesund zu gestalten?

Wir wollen diese Fragen mit Ihnen anhand aktueller Erkenntnisse aus Praxis und Forschung diskutieren, «good practice» kennenlernen und neue Lösungsansätze entwickeln. Nehmen Sie am New Work Forum teil und bringen Sie sich mit einem konkreten Forschungsergebnis oder einem aktuellen und spannenden Praxisbeitrag ein.

DatumMittwoch, 10. Januar 2018
Zeit9.00 bis 17.00 Uhr
OrtOlma Messen St.Gallen, Splügenstrasse 12, St.Gallen

Hier finden Sie weitere Informationen zum New Work Forum sowie die Möglichkeit Ihren Beitrag einzureichen.


10.01.2018Öffentliche Vortragsreihe Architektur: start up

Der Architekturstudiengang in St.Gallen setzt sich das Ziel, die Kompetenzen des klassischen Metiers der Architektur mit einer integralen und generalistischen Mentalität zu verbinden. Dabei ist die sinnlich erlebbare Qualität des gebauten Raums das Kriterium, an dem sich die ganzheitliche Verantwortung der Architektur für Mensch und Umwelt misst. Gerade angesichts der wachsenden Komplexität der heutigen Bedingungen steht der architektonische Entwurf in der Architekturwerkstatt nicht nur als Kernkompetenz und Methode, sondern immer stärker auch im Sinne einer angewandten, integralen Wissensvermittlung im Zentrum der Architekturlehre.

Die ArchitekturWerkstatt St.Gallen veranstaltet zum ersten Mal öffentliche Vorlesungen.


ReferentMartin Hofer, Ökonom, Zürich
DatumMittwoch, 10. Januar 2018
Zeit18.30 Uhr
OrtArchitekturWerstatt, FHS St.Gallen, Hauptpost, St.Leonhard-Strasse 40, 2. OG
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht erforderlich.


15.02.2018Fachtagung: Kinderwelten 2018

Gelingendes Aufwachsen – frei oder begrenzt?
Sozialpädagogische Perspektiven

Der Ruf, Kindern in der Erziehung mehr Freiheit zu gewähren, wird seit den Anfängen der Reformpädagogik bis heute immer wieder laut. Gleichzeitig besteht über die Notwendigkeit von Grenzen und Orientierungen im Zusammenleben und in der Arbeit mit Kindern scheinbar zeitlos Konsens. Was brauchen Kinder also heute für ein gelingendes Aufwachsen? Was ist eine «gute» Erziehung? Mehr Disziplin und Durchgreifen oder mehr Freiheit und Mit-Bestimmung?

Die Fachtagung Kinderwelten 2018 möchte anregen, diese wesentlichen Fragen in der Arbeit mit Kindern zu diskutieren und Antworten auf die Spur zu kommen. Fachpersonen aus den verschiedensten Praxisfeldern, Forschende sowie Politikerinnen und Politiker sind herzlich eingeladen, gemeinsam in den Austausch über die (sozial)pädagogischen Zugänge zum Kind zu treten.

Wir freuen uns, Sie an der Fachtagung Kinderwelten 2018 zu begrüssen.


DatumDonnerstag, 15. Februar 2018
Zeit12.30 bis 17.30 Uhr, anschliessend Apéro
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
ZielgruppeDie Fachtagung richtet sich an Fachleute aus Praxis, Politik und Wissenschaft, die sich in unterschiedlichen Bereichen mit dem Aufwachsen von Kindern beschäftigen.
Programm
12.30hEintreffen und Kaffee
13.00hBegrüssung und musikalische Einstimmung
Christa Thorner, Stadträtin und Departementsvorsteherin Gesellschaft und Soziales der Stadt Frauenfeld
Christian Johannes Käser, musikalischer Impromoderator, freischaffender Schauspieler und Coach
13.10hBegrüssung
Barbara Fontanellaz, Fachbereichsleiterin Soziale Arbeit, FHS St.Gallen
13.20hWorkshops 1. Teil
A: Von der Säuglingsfürsorge zur Elternberatung: Was beschäftigt(e) Eltern in der Erziehung der Kleinsten?
B: Sozialpädagogische Familienbegleitung: Zwischen «guter» Elternschaft und «guter» Kindheit.
C: Schulsozialarbeit und Tagesbetreuung: Kinderwelten und Erwachsenenwelten?
D: Kinderwelten in Bewegung… ?!
E: Offene Arbeit mit Kindern: Offen werden durch klare Grenzen

Die Workshopbeschreibungen finden Sie im Einladungsflyer.
14.20hPause
14.45hImpulsreferat: Freiheit(en) und Grenzen des Aufwachsens – sozialpädagogische Annäherungen
Mandy Falkenreck, Dozentin Institut für Soziale Arbeit IFSA-FHS
15.30hPause
16.00hWorkshops 2. Teil
17.00hMusikalisches Fazit und Abschluss
Christa Thorner und Christian Johannes Käser
17.30hApéro
KostenDie Tagungskosten (inkl. Apéro) betragen CHF 50.00, für Studierende CHF 25.00. Die Gebühren werden Ihnen nach der Tagung in Rechnung gestellt.
AnmeldungWir freuen uns über Ihre Anmeldung mit untem stehenden Anmeldebutton oder per Mail an tagungssekretariat@fhsg.ch. Anmeldeschluss ist der 2. Februar 2018. Im Online-Formular können Sie Ihren gewünschten Workshop wählen (Priorität 1 und 2).
OrganisationBettina Brüschweiler, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachbereich Soziale Arbeit
Mandy Falkenreck, Dozentin, Institut für Soziale Arbeit IFSA-FHS
Bettina Grubenmann, Dozentin, Fachbereich Soziale Arbeit
Christian Reutlinger, Leiter Institut für Soziale Arbeit IFSA-FHS
WeiteresWeitere Informationen und Angebote zu unserem Themenschwerpunkt «Aufwachsen und Bildung» finden Sie unter www.fhsg.ch/ifsa






01.03.2018Vadian Lectures ZEN-FHS: «Der Staat – Bedrohung oder Garant von Menschenrechten?

Die Menschenrechte sind universell gültig sowie unveräusserlich und unteilbar. Ebenso steht ausser Zweifel, dass die Würde eines Menschen unantastbar ist. Doch wie lassen sich die Menschenrechte absichern? Wie kann der Begriff der Menschenwürde begründet werden? Welche Rolle kommt dem Staat im Bezug auf die Menschenrechte zu? Und wie sollen wir mit humanitären Interventionen umgehen?

Helen Keller eröffnet die Veranstaltungsreihe mit dem Thema «Der Staat – Bedrohung oder Garant von Menschenrechten?".
DatumDonnerstag, 1. März 2018
Zeit18.00 Uhr
OrtKantonsratssaal St.Gallen, Klosterhof 3, 9000 St.Gallen
KostenDie Veranstaltung ist kostenfrei, die Platzzahl ist begrenzt.
AnmeldungAnmeldungen via Online-Anmeldeformular oder per E-Mail an zen@fhsg.ch.

Die Veranstaltungsreihe wird durch das Zentrum für Ethik und Nachhaltigkeit der FHS St.Gallen initiiert und von der St.Galler Kantonalbank unterstützt.



Alle Veranstaltungen
31. Mai 2018«Menschenwürde – mehr als eine Worthülse?»
11. Oktober 2018«Humanitäre Interventionen – ein zweischneidiges Schwert?»
29. November 2018«Menschenrechte sichern – durch eine globale Rechtsordnung?»



14.03.20189. Unternehmensspiegel Ostschweiz St. Gallen

Der Unternehmensspiegel ist der KMU-Wirtschaftsanlass für St. Galler und Appenzeller KMU und Gewerbebetriebe, um Neues aus der Praxisforschung des Instituts für Unternehmensführung IFU-FHS zu erfahren und sich auszutauschen. Das Thema des 9. Unternehmensspiegel Ostschweiz heisst: "Disruptive Veränderung".

Der "disruptive Tornado" hat schon einige Sektoren umgepflügt, z.B. Musik, Medien oder Bücher. Er droht, weitere Branchen radikal umzugestalten – selbst solche, die im Moment (noch) nicht betroffen sind.

Wir stellen Firmen vor, die nicht einfach bessere Zimmer auf der Titanic beziehen wollen: Welche Ansätze und Strategien helfen bei der existenziellen Herausforderung durch Digitalisierung und Technologie?

Unternehmensspiegel St. Gallen
Pfalzkeller, St. Gallen, 14. März 2018


15.03.2018Zeitdiagnose Männlichkeiten in der Schweiz

Fachtagung der Arbeitsgruppe TransforMen

Die gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre werfen die Frage nach einer adäquaten Zeitdiagnose «Männlichkeiten» in der Schweiz auf. Der Wandel im Erwerbsbereich, in der Familie oder der Politik ist von Transformationen der Männlichkeiten begleitet. Sie äussern sich unter anderem in Veränderungen in der Erwerbs- und Familienarbeit, Liebesbeziehungen, Elternschaft, Freundschaft oder Sexualität und in neuen Wünschen und Bedürfnissen der Männer selbst. Dieser Wandel ist von Konflikt- und Krisendynamiken sowie von einer Zuspitzung der gesellschaftlichen Auseinandersetzungen begleitet. In Europa und Nordamerika wird etwa deutlich, dass der Aufstieg der neuen Rechten mit diesem Wandel und der Beharrung auf einer tradierten Männlichkeit verbunden ist. Zudem wird diese Zeitdiagnose notwendig, da nicht immer klar ist, was sich im aktuellen Wandel genau wie wandelt und wie eine paradoxe Gleichzeitigkeit von Wandel und Persistenz angemessen erfasst und in ihrer gesellschaftlichen Bedeutung bewertet werden kann. Ziel dieser Tagung ist, die Diskussion um eine Zeitdiagnose der Männlichkeit weiterzuführen, für die Schweiz zu spezifizieren und eine gezielte Fachperspektive für diese Transformationen der Männlichkeiten zu etablieren.

Die eineinhalbtägige Fachtagung findet an der FHS St.Gallen statt. Der erste halbe Tagungstag startet am Nachmittag und hat seinen Schwerpunkt in zeitdiagnostischen, thematischen Annäherungen und Plenumsdiskussionen sowie einer persönlichen Vernetzung. Am zweiten Tag stehen moderierte, themenspezifische Panels und Diskussionen im Zentrum.


DatumDonnerstag, 15. März 2018 und Freitag, 16. März 2018
Zeitgenaue Zeit wird noch bekannt gegeben
OrtFachhochschule St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
AnmeldungFalls Sie sich bereits für die Tagung anmelden möchten, schreiben Sie uns bitte ein Mail an tagungssekretariat@fhsg.ch


21.03.20189. Unternehmensspiegel Ostschweiz Teufen

Der Unternehmensspiegel ist der KMU-Wirtschaftsanlass für St. Galler und Appenzeller KMU und Gewerbebetriebe, um Neues aus der Praxisforschung des Instituts für Unternehmensführung IFU-FHS zu erfahren und sich auszutauschen. Das Thema des 9. Unternehmensspiegel Ostschweiz heisst: "Disruptive Veränderung".

Der "disruptive Tornado" hat schon einige Sektoren umgepflügt, z.B. Musik, Medien oder Bücher. Er droht, weitere Branchen radikal umzugestalten – selbst solche, die im Moment (noch) nicht betroffen sind.

Wir stellen Firmen vor, die nicht einfach bessere Zimmer auf der Titanic beziehen wollen: Welche Ansätze und Strategien helfen bei der existenziellen Herausforderung durch Digitalisierung und Technologie?

Unternehmensspiegel Teufen
Hotel Linde, Teufen, 21. März 2018


18.04.2018erpcamp 2018

erpcamp 2018 - Digitalisierung zum Anfassen

Datum: 18.4.2018
Uhrzeit: 08:30 – ca. 18:00
Ort: Fachhochschule St.Gallen
Web: http://erpcamp.ch/

Digitalisierung hat viele verschiedene Facetten… In raschem Tempo durchdringt die Digitalisierung alle Lebensbereiche. Was für Chancen oder Risiken entstehen dabei für das Unternehmen? Was lässt sich bereits umsetzen?

Genau hier setzt das erpcamp 2018 an: Wir wollen Personen, welche sich mit der Digitalisierung auseinandersetzen, zusammenbringen. Von- und miteinander können Sie auf Augenhöhe lernen und gemeinsam die Zukunft der Digitalisierung diskutieren, verstehen und bewusst machen.



02.05.201811. Ostschweizer Innovationstagung

Innovationsfähigkeit
wissenschaftlich – unternehmerisch - gesellschaftlich

Die 11. Ostschweizer Innovationstagung widmet sich der Innovationsfähigkeit und beleuchtet dabei unterschiedliche Aspekte, welche Individuen, Organisationen und Gesellschaften dazu befähigen, kontinuierlich Innovationen hervorzubringen.


DatumMittwoch, 2. Mai 2018
Programm
14 bis 17 Uhr




18 bis 20 Uhr

Nachmittagsworkshop in der Werft31 zum Thema «Visual Thinking»
Im Workshop "Visual Thinking" erhalten Sie einen praktischen Einblick, wie Sie mit einfachen Handskizzen Ihr visuelles Denken nutzvoll einsetzen können, ohne ein grosses Zeichentalent besitzen zu müssen.

Abendveranstaltung im Fachhochschulzentrum zum Thema «Innovationsfähigkeit»
Erfahren Sie in den Keynotes mehr über verschiedene Aspekte der Innovationsfähigkeit.
Kostenkostenlos
AnmeldungWir freuen uns über Ihre Anmeldung mit untem stehenden Anmeldebutton oder per Mail an tagungssekretariat@fhsg.ch





31.05.2018Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenwürde – mehr als eine Worthülse?»

Die Menschenrechte sind universell gültig sowie unveräusserlich und unteilbar. Ebenso steht ausser Zweifel, dass die Würde eines Menschen unantastbar ist. Doch wie lassen sich die Menschenrechte absichern? Wie kann der Begriff der Menschenwürde begründet werden? Welche Rolle kommt dem Staat im Bezug auf die Menschenrechte zu? Und wie sollen wir mit humanitären Interventionen umgehen?

Peter Schaber spricht am 31. Mai 2018 zum Thema «Menschenwürde – mehr als eine Worthülse?».
DatumDonnerstag, 31. Mai 2018
Zeit18.00 Uhr
OrtKantonsratssaal St.Gallen, Klosterhof 3, 9000 St.Gallen
KostenDie Veranstaltung ist kostenfrei, die Platzzahl ist begrenzt.
AnmeldungAnmeldungen via Online-Anmeldeformular oder per E-Mail an zen@fhsg.ch.

Die Veranstaltungsreihe wird durch das Zentrum für Ethik und Nachhaltigkeit der FHS St.Gallen initiiert und von der St.Galler Kantonalbank unterstützt.



Alle Veranstaltungen
11. Oktober 2018«Humanitäre Interventionen – ein zweischneidiges Schwert?»
29. November 2018«Menschenrechte sichern – durch eine globale Rechtsordnung?»



15.06.20184. St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling

Mit dem "St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling" wurde im Juni 2015 vom Institut für Unternehmensführung der FHS St.Gallen eine Fachtagung ins Leben gerufen. Neben interessanten Referaten zu aktuellen Herausforderungen soll sie Fach- und Führungskräften aus Finanzmanagement und Controlling die Möglichkeit bieten, sich in der "Community" zu vernetzen.

Wir haben für Sie wiederum ein vielseitiges und interessantes Programm zusammengestellt. Referentinnen und Referenten aus Praxis und Wissenschaft geben Ihnen Einblick in vielfältige und aktuelle Themen und Herausforderungen. Profitieren Sie von deren Erfahrungen und Kompetenzen.

Datum

15. Juni 2018
Zeit

08.30 - 18.00 Uhr
Ort

Fachhochschule St.Gallen
Kosten

CHF 520.--, für FHS Alumni CHF 480.--
Kontakt

Institut für Unternehmensführung IFU-FHS
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
ifu@fhs.ch
Tel. +41 71 226 13 80



11.10.2018Vadian Lectures ZEN-FHS: «Humanitäre Interventionen – ein zweischneidiges Schwert?»

Die Menschenrechte sind universell gültig sowie unveräusserlich und unteilbar. Ebenso steht ausser Zweifel, dass die Würde eines Menschen unantastbar ist. Doch wie lassen sich die Menschenrechte absichern? Wie kann der Begriff der Menschenwürde begründet werden? Welche Rolle kommt dem Staat im Bezug auf die Menschenrechte zu? Und wie sollen wir mit humanitären Interventionen umgehen?

Véronique Zanetti spricht am 11. Oktober 2018 zum Thema «Humanitäre Interventionen – ein zweischneidiges Schwert?».
DatumDonnerstag, 11. Oktober 2018
Zeit18.00 Uhr
OrtKantonsratssaal St.Gallen, Klosterhof 3, 9000 St.Gallen
KostenDie Veranstaltung ist kostenfrei, die Platzzahl ist begrenzt.
AnmeldungAnmeldungen via Online-Anmeldeformular oder per E-Mail an zen@fhsg.ch.

Die Veranstaltungsreihe wird durch das Zentrum für Ethik und Nachhaltigkeit der FHS St.Gallen initiiert und von der St.Galler Kantonalbank unterstützt.



Alle Veranstaltungen
29. November 2018«Menschenrechte sichern – durch eine globale Rechtsordnung?»



29.11.2018Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenrechte sichern – durch eine globale Rechtsordnung?»

Die Menschenrechte sind universell gültig sowie unveräusserlich und unteilbar. Ebenso steht ausser Zweifel, dass die Würde eines Menschen unantastbar ist. Doch wie lassen sich die Menschenrechte absichern? Wie kann der Begriff der Menschenwürde begründet werden? Welche Rolle kommt dem Staat im Bezug auf die Menschenrechte zu? Und wie sollen wir mit humanitären Interventionen umgehen?

Thomas Pogge spricht am 29. November 2018 zum Thema «Menschenrechte sichern – durch eine globale Rechtsordnung?».
DatumDonnerstag, 29. November 2018
Zeit18.00 Uhr
OrtKantonsratssaal St.Gallen, Klosterhof 3, 9000 St.Gallen
KostenDie Veranstaltung ist kostenfrei, die Platzzahl ist begrenzt.
AnmeldungAnmeldungen via Online-Anmeldeformular oder per E-Mail an zen@fhsg.ch.

Die Veranstaltungsreihe wird durch das Zentrum für Ethik und Nachhaltigkeit der FHS St.Gallen initiiert und von der St.Galler Kantonalbank unterstützt.





Alle Informationsanlässe

23.11.2017Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Pflege und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 23. November 2017
Zeit18.00 - 19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



14.12.2017Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Pflege und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 14. Dezember 2017
Zeit18.00 - 19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



11.01.2018Weiterbildungsangebot | Informationsabend

Informations-Abend: Informationen aus erster Hand
Sie haben bereits eine Vorstellung davon, welches Angebot bzw. welche Angebote für Sie als Weiterbildung in Frage kommt und hätten gerne dazu weitere Informationen? Besuchen Sie die themenspezifischen Präsentationen zu den Lehrgängen aus unserem Weiterbildungsportfolio. Unterstützend steht Ihnen unser Beratungsteam zur Verfügung.


DatumDonnerstag, 11. Januar 2018
17.30 Uhr bzw. 19.00 Uhr: Präsentationszeitfenster der Themenschwerpunkte. Beachten Sie bitte das unten aufgeführte Programm.
18.30 Uhr: Das Weiterbildungszentrum stellt sich vor
DetailsInformieren Sie sich über unsere verschiedenen Angebote: Weiterbildungsmaster (Master of Advanced Studies/MAS und Executive MBA/EMBA) sowie unsere Zertifikats- und Diplomlehrgänge (Certificate of Advanced Studies und Diploma of Advanced Studies).

Programm-Details siehe unten.
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 12 50, weiterbildung@fhsg.ch


Programm

17.00 bis 19.00 UhrMarktplatz Weiterbildung
Verschaffen Sie sich einen Überblick. Informieren Sie sich am Marktplatz über unsere verschiedenen Angebote. Unsere Beraterinnen stehen Ihnen gerne bei individuellen Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie ausserdem Unterlagen zu allen Angeboten.

17.30 UhrPräsentation der Lehrgänge folgender Themenbereiche:
Coaching und Beratung
Gesundheitswesen
Public Services
Soziale Arbeit

18.30 UhrDas Weiterbildungszentrum WBZ-FHS stellt sich vor
Wer wir sind und vieles mehr.

Pause und Dialog
Nutzen Sie die Gelegenheit, uns kennen zu lernen und sich mit den Studien- und Lehrgangsleitern sowie den Studienkoordinatorinnen auszutauschen.

19.00 UhrPräsentation der Lehrgänge folgender Themenbereiche:
Banking und Corporate Finance
Betriebswirtschaft
Immobilienmanagement
Innovation und Entwicklung
Prozessdesign und IT-Management
Unternehmensführung und Leadership
Wirtschaftsingenieurwesen


Hier gelangen Sie zu unserem Weiterbildungsangebot.



11.01.2018FHS-Infoabend am Donnerstag, 11. Januar 2018

Verschaffen Sie sich Durchblick.

Sie interessieren sich für ein Bachelor- oder Master-Studium? Oder fassen Sie eine Weiterbildung ins Auge? Dann sind Sie am FHS-Infoabend genau richtig.

Am Donnerstag, 11. Januar öffnen wir um 17 Uhr die Türen für unser vielfältiges Weiterbildungs-Angebot und informieren Sie um 18 Uhr über unsere Bachelor-und Master-Studiengänge. Nach den Präsentationen gehen wir gerne auf Ihre individuellen Fragen ein.


Bachelor-StudiengängeMaster-StudiengängeWeiterbildungs-Angebot zu den Themen
ArchitekturBetriebsökonomieBanking und Corporate Finance
BetriebsökonomieWirtschaftsinformatikBetriebswirtschaft
PflegeCoaching und Beratung
Soziale ArbeitGesundheitswesen
WirtschaftsinformatikImmobilienmanagement
WirtschaftsingenieurwesenInnovation und Entwicklung
Public Services
Prozessdesign und IT Management
Soziale Arbeit
Unternehmensführung und Leadership
Wirtschaftsingenieurwesen

Melden Sie sich an und profitieren Sie von einem kostenlosen SBB-Ticket an den FHS-Infoabend im Fachhochschulzentrum. Wir freuen uns auf Sie!


11.01.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Architektur

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Architektur und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 11. Januar 2018
Zeit18.00 bis ca. 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



11.01.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Betriebsökonomie

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Betriebsökonomie und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 11. Januar 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



11.01.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Pflege und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 11. Januar 2018
Zeit18.00 - 19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



11.01.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit mit den Studienrichtungen Sozialarbeit und Sozialpädagogik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 11. Januar 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



11.01.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 11. Januar 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



11.01.2018Informationsabend zum Master-Studium in Betriebsökonomie

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Betriebsökonomie und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 11. Januar 2018
Zeit18.00 bis 19.00 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



11.01.2018Informationsabend zum Master-Studium in Wirtschaftsinformatik

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Wirtschaftsinformatik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 11. Januar 2018
Zeit18.00 bis 19.00 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



01.02.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 1. Februar 2018
Zeit18.00 bis 19.00 Uhr
OrtWerft31, Feldlistrasse 31, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



21.02.2018Weiterbildungsangebot | Informationsabend


Weiterbildungs-Marktplatz: Wir beraten Sie gern
Sie wissen nicht genau, welche Weiterbildung für Sie die richtige ist und möchten in erster Linie einfach Informationen sammeln? Entdecken und stöbern Sie, kommen Sie ins Gespräch mit uns. Lassen Sie sich inspirieren und beraten. Finden Sie das Weiterbildungsprogramm, dass Sie vorwärts bringt.

DatumMittwoch, 21. Februar 2018, 19.00 bis 20.30 Uhr
DetailsInformieren Sie sich am Marktplatz über unsere verschiedenen Angebote: Weiterbildungsmaster (Master of Advanced Studies/MAS und Executive MBA/EMBA) sowie unsere Zertifikats- und Diplomlehrgänge (Certificate of Advanced Studies und Diploma of Advanced Studies).
OrtBZW Weinfelden, Haus D, Falkenstrasse 2, 8570 Weinfelden
Kontakt+41 71 226 12 50, weiterbildung@fhsg.ch

Unsere Themenschwerpunkte:
Banking und Corporate Finance
Betriebswirtschaft
Coaching und Beratung
Gesundheitswesen
Immobilienmanagement
Innovation und Entwicklung
Prozessdesign und IT-Management
Public Services
Soziale Arbeit
Unternehmensführung und Leadership
Wirtschaftsingenieurwesen

Hier gelangen Sie zu unserem Weiterbildungsangebot.


Unser Beratungsteam steht Ihnen zwischen 19.00 und 20.30 Uhr bei Fragen oder für ein individuelles Beratungsgespräch zur Verfügung.


21.02.2018FHS-Infoabend in Weinfelden am 21. Februar 2018

Die FHS St.Gallen kommt in den Thurgau.

Sie interessieren sich für ein Bachelor- oder Master-Studium? Oder fassen Sie eine Weiterbildung ins Auge? Dann sind Sie am FHS-Infoabend im BZW Weinfelden genau richtig.

Wir informieren Sie am Mittwochabend, 21. Februar um 19 Uhr im BZW Weinfelden über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge sowie unser vielfältiges Weiterbildungs-Angebot. Nach den Präsentationen gehen wir gerne auf Ihre individuellen Fragen ein. Wir freuen uns auf Sie!

Bachelor-StudiengängeMaster-StudiengängeWeiterbildungs-Angebot
ArchitekturSoziale Arbeitzu den Themen
BetriebsökonomieWirtschaftsinformatikBanking und Corporate Finance
PflegeBetriebswirtschaft
Soziale ArbeitCoaching und Beratung
WirtschaftsinformatikGesundheitswesen
WirtschaftsingenieurwesenImmobilienmanagement
Innovation und Entwicklung
Neue Medien
Prozessdesign und IT Management
Soziale Arbeit
Unternehmensführung und Leadership
Wirtschaftsingenieurwesen



21.02.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Betriebsökonomie am BZW Weinfelden

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Betriebsökonomie und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 21. Februar 2018
Zeit19.00 bis 20.30 Uhr
OrtBZW Weinfelden, Haus D, Falkenstrasse 2, 8570 Weinfelden
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



21.02.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik am BZW Weinfelden

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 21. Februar 2018
Zeit19.00 bis 20.30 Uhr
OrtBZW Weinfelden, Haus D, Falkenstrasse 2, 8570 Weinfelden
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



21.02.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Architektur am BZW Weinfelden

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Architektur und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 21. Februar 2018
Zeit19.00 bis ca. 20.30 Uhr
OrtBZW Weinfelden, Haus D, Falkenstrasse 2, 8570 Weinfelden
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



21.02.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen am BZW Weinfelden

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 21. Februar 2018
Zeit19.00 bis 20.30 Uhr
OrtBZW Weinfelden, Haus D, Falkenstrasse 2, 8570 Weinfelden
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



21.02.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit am BZW Weinfelden

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit mit den Studienrichtungen Sozialarbeit und Sozialpädagogik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 21. Februar 2018
Zeit19.00 bis 20.30 Uhr
OrtBZW Weinfelden, Haus D, Falkenstrasse 2, 8570 Weinfelden
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



21.02.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege am BZW Weinfelden

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Pflege und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 21. Februar 2018
Zeit19.00 bis 20.30 Uhr
OrtBZW Weinfelden, Haus D, Falkenstrasse 2, 8570 Weinfelden
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



21.02.2018Informationsabend zum Master-Studium in Wirtschaftsinformatik am BZW Weinfelden

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Wirtschaftsinformatik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 21. Februar 2018
Zeit19.00 bis 20.00 Uhr
OrtBZW Weinfelden, Haus D, Falkenstrasse 2, 8570 Weinfelden
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



21.02.2018Informationsabend zum Master-Studium in Sozialer Arbeit am BZW Weinfelden

Im Master-Studium in Sozialer Arbeit werden die im Bachelor erworbenen Grundlagen wissenschaftsbasiert und anwendungsorientiert erweitert. Sie werden befähigt, neue Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen zu entwickeln, in interdisziplinären Konstellationen mit Blick fürs Ganze aufzutreten und zu handeln sowie Evaluations- und Forschungsarbeiten zu planen und durchzuführen – immer mit direktem Bezug zur Praxis. Damit eröffnen Sie sich neue berufliche Perspektiven und qualifizieren sich für anspruchsvolle Aufgaben in Praxis, Forschung und Lehre.

Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Sozialer Arbeit und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 21. Februar 2018
Zeit19:00 bis 20:30 Uhr
OrtBZW Weinfelden, Haus D, Falkenstrasse 2, 8570 Weinfelden
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



07.03.2018Weiterbildungsangebot | Informationsabend


Weiterbildungs-Marktplatz: Wir beraten Sie gern
Sie wissen nicht genau, welche Weiterbildung für Sie die richtige ist und möchten in erster Linie einfach Informationen sammeln? Entdecken und stöbern Sie, kommen Sie ins Gespräch mit uns. Lassen Sie sich inspirieren und beraten. Finden Sie das Weiterbildungsprogramm, dass Sie vorwärts bringt.

DatumMittwoch, 7. März 2018, zwischen 17.30 und 19.00 Uhr
DetailsInformieren Sie sich am Marktplatz über unsere verschiedenen Angebote: Weiterbildungsmaster (Master of Advanced Studies/MAS und Executive MBA/EMBA) sowie unsere Zertifikats- und Diplomlehrgänge (Certificate of Advanced Studies und Diploma of Advanced Studies).
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 12 50, weiterbildung@fhsg.ch

Unsere Themenschwerpunkte:
Banking und Corporate Finance
Betriebswirtschaft
Coaching und Beratung
Gesundheitswesen
Immobilienmanagement
Innovation und Entwicklung
Prozessdesign und IT-Management
Public Services
Soziale Arbeit
Unternehmensführung und Leadership
Wirtschaftsingenieurwesen

Hier gelangen Sie zu unserem Weiterbildungsangebot.


Unser Beratungsteam steht Ihnen zwischen 17.30 und 19.00 Uhr bei Fragen oder für ein individuelles Beratungsgespräch zur Verfügung.


07.03.2018FHS-Infoabend am Mittwoch, 07. März 2018

Einsteigen, losfahren, informieren

Sie interessieren sich für ein Bachelor-Studium? Oder fassen Sie eine Weiterbildung ins Auge? Dann sind Sie am FHS-Infoabend genau richtig.

Wir informieren Sie am Mittwochabend, 07. März um 18 Uhr über unsere Bachelor-Studiengänge sowie unser vielfältiges Weiterbildungs-Angebot. Nach den Präsentationen gehen wir gerne auf Ihre individuellen Fragen ein.


Bachelor-StudiengängeMaster-StudiengängeWeiterbildungs-Angebot zu den Themen
ArchitekturBetriebsökonomieBanking und Corporate Finance
BetriebsökonomieWirtschaftsinformatikBetriebswirtschaft
PflegeCoaching und Beratung
Soziale ArbeitGesundheitswesen
WirtschaftsinformatikImmobilienmanagement
WirtschaftsingenieurwesenInnovation und Entwicklung
Neue Medien
Public Services
Prozessdesign und IT Management
Soziale Arbeit
Unternehmensführung und Leadership
Wirtschaftsingenieurwesen


Melden Sie sich an und profitieren Sie von einem kostenlosen SBB-Ticket an den FHS-Infoabend im Fachhochschulzentrum. Wir freuen uns auf Sie!


07.03.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Architektur

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Architektur und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 7. März 2018
Zeit18.00 bis ca. 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



07.03.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Betriebsökonomie

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Betriebsökonomie und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 7. März 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



07.03.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Pflege und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 7. März 2018
Zeit18.00 - 19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



07.03.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit mit den Studienrichtungen Sozialarbeit und Sozialpädagogik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 7. März 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



07.03.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 7. März 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



07.03.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 7. März 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



07.03.2018Informationsabend zum Master-Studium in Betriebsökonomie

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Betriebsökonomie und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 7. März 2018
Zeit18.00 bis 19.00 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



07.03.2018Informationsabend zum Master-Studium in Wirtschaftsinformatik

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Wirtschaftsinformatik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 7. März 2018
Zeit18.00 bis 19.00 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



13.03.2018Informationsabend zum Master-Studium in Sozialer Arbeit

Im Master-Studium in Sozialer Arbeit werden die im Bachelor erworbenen Grundlagen wissenschaftsbasiert und anwendungsorientiert erweitert. Sie werden befähigt, neue Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen zu entwickeln, in interdisziplinären Konstellationen mit Blick fürs Ganze aufzutreten und zu handeln sowie Evaluations- und Forschungsarbeiten zu planen und durchzuführen – immer mit direktem Bezug zur Praxis. Damit eröffnen Sie sich neue berufliche Perspektiven und qualifizieren sich für anspruchsvolle Aufgaben in Praxis, Forschung und Lehre.

Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Sozialer Arbeit und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 13. März 2018
Zeit17:30 bis 18:30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch

Online Anmeldung zum Informationsanlass (www.masterinsozialerarbeit.ch)

03.04.2018FHS-Infoabend am Dienstag, 03. April 2018

Einsteigen, losfahren, informieren

Sie interessieren sich für ein Bachelor-Studium? Oder fassen Sie eine Weiterbildung ins Auge? Dann sind Sie am FHS-Infoabend genau richtig.

Wir informieren Sie am Dienstagabend, 03. April um 18 Uhr über unsere Bachelor-Studiengänge sowie unser vielfältiges Weiterbildungs-Angebot. Nach den Präsentationen gehen wir gerne auf Ihre individuellen Fragen ein.

Bachelor-StudiengängeMaster-Studiengänge
ArchitekturBetriebsökonomie
BetriebsökonomieWirtschaftsinformatik
PflegeMaster of Science in Eningeering
Soziale Arbeit
Wirtschaftsinformatik
Wirtschaftsingenieurwesen

Melden Sie sich an und profitieren Sie von einem kostenlosen SBB-Ticket an den FHS-Infoabend im Fachhochschulzentrum. Wir freuen uns auf Sie!


03.04.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Betriebsökonomie

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Betriebsökonomie und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 3. April 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



03.04.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 3. April 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



03.04.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Architektur

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Architektur und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 3. April 2018
Zeit18.00 bis ca. 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



03.04.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 3. April 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



03.04.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit mit den Studienrichtungen Sozialarbeit und Sozialpädagogik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 3. April 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



03.04.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Pflege und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 3. April 2018
Zeit18.00 - 19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



03.04.2018Informationsabend zum Master-Studium in Betriebsökonomie

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Betriebsökonomie und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 3. April 2018
Zeit18.00 bis 19.00 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



03.04.2018Informationsabend zum Master-Studium in Engineering

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Engineering und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 3. April 2018
Zeit18.00 bis 19.00 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



03.04.2018Informationsabend zum Master-Studium in Wirtschaftsinformatik

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Wirtschaftsinformatik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 3. April 2018
Zeit18.00 bis 19.00 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



30.05.2018Informationsabend zum Master-Studium in Sozialer Arbeit

Im Master-Studium in Sozialer Arbeit werden die im Bachelor erworbenen Grundlagen wissenschaftsbasiert und anwendungsorientiert erweitert. Sie werden befähigt, neue Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen zu entwickeln, in interdisziplinären Konstellationen mit Blick fürs Ganze aufzutreten und zu handeln sowie Evaluations- und Forschungsarbeiten zu planen und durchzuführen – immer mit direktem Bezug zur Praxis. Damit eröffnen Sie sich neue berufliche Perspektiven und qualifizieren sich für anspruchsvolle Aufgaben in Praxis, Forschung und Lehre.

Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Sozialer Arbeit und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumMittwoch, 30. Mai 2018
Zeit17:30 bis 18:30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch

Online Anmeldung zum Informationsanlass (www.masterinsozialerarbeit.ch)

06.06.2018Weiterbildungsangebot | Informationsabend

Tischgespräche – im Dialog mit uns
Sie haben Fragen und möchten sich informieren über den Inhalt und Aufbau der Lehrgänge sowie über die nächsten Schritte? Wir laden Sie ein, Platz zu nehmen. Treten Sie mit uns in den Dialog und lassen Sie uns bei einem Tischgespräch gemeinsam Ihre Fragen klären. Aktiv oder auch passiv als Zuhörer.

DatumMittwoch, 6. Juni 2018, zwischen 17.30 und 19.00 Uhr
DetailsBei einem Tischgespräch beraten wir Sie bezüglich inhaltlicher Fragen.
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 12 50, weiterbildung@fhsg.ch

Unsere Themenschwerpunkte:
Banking und Corporate Finance
Betriebswirtschaft
Coaching und Beratung
Gesundheitswesen
Immobilienmanagement
Innovation und Entwicklung
Prozessdesign und IT-Management
Public Services
Soziale Arbeit
Unternehmensführung und Leadership
Wirtschaftsingenieurwesen

Hier gelangen Sie zu unserem Weiterbildungsangebot.


Wir stehen Ihnen zwischen 17.30 und 19.00 Uhr für individuelle Fragen zur Verfügung.


10.09.2018Weiterbildungsangebot | Informationsabend

Informations-Abend: Informationen aus erster Hand
Sie haben bereits eine Vorstellung davon, welches Angebot bzw. welche Angebote für Sie als Weiterbildung in Frage kommt und hätten gerne dazu weitere Informationen? Besuchen Sie die themenspezifischen Präsentationen zu den Lehrgängen aus unserem Weiterbildungsportfolio. Unterstützend steht Ihnen unser Beratungsteam zur Verfügung.


DatumMontag, 10. September 2018
17.30 Uhr bzw. 19.00 Uhr: Präsentationszeitfenster der Themenschwerpunkte. Beachten Sie bitte das unten aufgeführte Programm.
18.30 Uhr: Das Weiterbildungszentrum stellt sich vor
DetailsInformieren Sie sich über unsere verschiedenen Angebote: Weiterbildungsmaster (Master of Advanced Studies/MAS und Executive MBA/EMBA) sowie unsere Zertifikats- und Diplomlehrgänge (Certificate of Advanced Studies und Diploma of Advanced Studies).

Programm-Details siehe unten.
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 12 50, weiterbildung@fhsg.ch


Programm

17.00 bis 19.00 UhrMarktplatz Weiterbildung
Verschaffen Sie sich einen Überblick. Informieren Sie sich am Marktplatz über unsere verschiedenen Angebote. Unsere Beraterinnen stehen Ihnen gerne bei individuellen Fragen zur Verfügung. Hier finden Sie ausserdem Unterlagen zu allen Angeboten.

17.30 UhrPräsentation der Lehrgänge folgender Themenbereiche:
Immobilienmanagement
Innovation und Entwicklung
Prozessdesign und IT-Management
Public Services

18.30 UhrDas Weiterbildungszentrum WBZ-FHS stellt sich vor
Wer wir sind und vieles mehr.

Pause und Dialog
Nutzen Sie die Gelegenheit, uns kennen zu lernen und sich mit den Studien- und Lehrgangsleitern sowie den Studienkoordinatorinnen auszutauschen.

19.00 UhrPräsentation der Lehrgänge folgender Themenbereiche:
Banking und Corporate Finance
Betriebswirtschaft
Coaching und Beratung
Gesundheitswesen
Soziale Arbeit
Unternehmensführung und Leadership
Wirtschaftsingenieurwesen


Hier gelangen Sie zu unserem Weiterbildungsangebot.



20.09.2018Informationsabend zum Master-Studium in Sozialer Arbeit

Im Master-Studium in Sozialer Arbeit werden die im Bachelor erworbenen Grundlagen wissenschaftsbasiert und anwendungsorientiert erweitert. Sie werden befähigt, neue Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen zu entwickeln, in interdisziplinären Konstellationen mit Blick fürs Ganze aufzutreten und zu handeln sowie Evaluations- und Forschungsarbeiten zu planen und durchzuführen – immer mit direktem Bezug zur Praxis. Damit eröffnen Sie sich neue berufliche Perspektiven und qualifizieren sich für anspruchsvolle Aufgaben in Praxis, Forschung und Lehre.

Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Sozialer Arbeit und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 20. September 2018
Zeit17:30 bis 18:30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch

Online Anmeldung zum Informationsanlass (www.masterinsozialerarbeit.ch)

20.09.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit mit den Studienrichtungen Sozialarbeit und Sozialpädagogik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 20. September 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



23.10.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Pflege und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 23. Oktober 2018
Zeit18.00 - 19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



15.11.2018Weiterbildungsangebot | Informationsabend


Tischgespräche – im Dialog mit uns
Sie haben Fragen und möchten sich informieren über den Inhalt und Aufbau der Lehrgänge sowie über die nächsten Schritte? Wir laden Sie ein, Platz zu nehmen. Treten Sie mit uns in den Dialog und lassen Sie uns bei einem Tischgespräch gemeinsam Ihre Fragen klären. Aktiv oder auch passiv als Zuhörer.


DatumDonnerstag, 15. November 2018, zwischen 17.30 und 19.00 Uhr
DetailsBei einem Tischgespräch beraten wir Sie bezüglich inhaltlicher Fragen.
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 12 50, weiterbildung@fhsg.ch

Unsere Themenschwerpunkte:
Banking und Corporate Finance
Betriebswirtschaft
Coaching und Beratung
Gesundheitswesen
Immobilienmanagement
Innovation und Entwicklung
Prozessdesign und IT-Management
Public Services
Soziale Arbeit
Unternehmensführung und Leadership
Wirtschaftsingenieurwesen

Hier gelangen Sie zu unserem Weiterbildungsangebot.


Wir stehen Ihnen zwischen 17.30 und 19.00 Uhr für individuelle Fragen zur Verfügung.


15.11.2018FHS-Infoabend am Donnerstag, 15. November 2018

Einsteigen, losfahren, informieren

Sie interessieren sich für ein Bachelor-Studium? Oder fassen Sie eine Weiterbildung ins Auge? Dann sind Sie am FHS-Infoabend genau richtig.

Wir informieren Sie am Donnerstagabend, 15. November um 18 Uhr über unsere Bachelor-Studiengänge sowie unser vielfältiges Weiterbildungs-Angebot. Nach den Präsentationen gehen wir gerne auf Ihre individuellen Fragen ein.

Bachelor-StudiengängeMaster-StudiengängeWeiterbildungs-Angebot zu den Themen
ArchitekturBetriebsökonomieBanking und Corporate Finance
BetriebsökonomieWirtschaftsinformatikBetriebswirtschaft
PflegeCoaching und Beratung
Soziale ArbeitGesundheitswesen
WirtschaftsinformatikImmobilienmanagement
WirtschaftsingenieurwesenInnovation und Entwicklung
Neue Medien
Public Services
Prozessdesign und IT Management
Soziale Arbeit
Unternehmensführung und Leadership
Wirtschaftsingenieurwesen



Melden Sie sich an und profitieren Sie von einem kostenlosen SBB-Ticket an den FHS-Infoabend im Fachhochschulzentrum. Wir freuen uns auf Sie!


15.11.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Betriebsökonomie

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Betriebsökonomie und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 15. November 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



15.11.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 15. November 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



15.11.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Architektur

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Architektur und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 15. November 2018
Zeit18.00 bis ca. 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



15.11.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Wirtschaftsingenieurwesen und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 15. November 2018
Zeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



15.11.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Pflege und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 15. November 2018
Zeit18.00 - 19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



15.11.2018Informationsabend zum Master-Studium in Betriebsökonomie

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Betriebsökonomie und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 15. November 2018
Zeit18.00 bis 19.00 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



15.11.2018Informationsabend zum Master-Studium in Wirtschaftsinformatik

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Wirtschaftsinformatik und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 15. November 2018
Zeit18.00 bis 19.00 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



22.11.2018Informationsabend zum Master-Studium in Sozialer Arbeit

Im Master-Studium in Sozialer Arbeit werden die im Bachelor erworbenen Grundlagen wissenschaftsbasiert und anwendungsorientiert erweitert. Sie werden befähigt, neue Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen zu entwickeln, in interdisziplinären Konstellationen mit Blick fürs Ganze aufzutreten und zu handeln sowie Evaluations- und Forschungsarbeiten zu planen und durchzuführen – immer mit direktem Bezug zur Praxis. Damit eröffnen Sie sich neue berufliche Perspektiven und qualifizieren sich für anspruchsvolle Aufgaben in Praxis, Forschung und Lehre.

Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Master-Studium in Sozialer Arbeit und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDonnerstag, 22. November 2018
Zeit20:00 bis 21:00 Uhr
OrtFachhochschulzentrum St.Gallen, Rosenbergstrasse 59
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch

Die Informationsveranstaltung zum Master in Sozialer Arbeit findet im Rahmen der Langen Nacht der Karriere an der FHS St.Gallen statt.

Online Anmeldung zum Informationsanlass (www.masterinsozialerarbeit.ch)

04.12.2018Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege

Zulassungsbedingungen, Aufbau und Inhalte des Studiums oder Berufsbilder. Erfahren Sie am Informationsanlass alles über das Bachelor-Studium in Pflege und lernen Sie uns persönlich kennen.

DatumDienstag, 04. Dezember 2018
Zeit18.00 - 19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Rosenbergstrasse 59, 9000 St.Gallen
Kontakt+41 71 226 14 10, zulassung@fhsg.ch



  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 FHS St.Gallen, FHO Fachhochschule Ostschweiz | Impressum | Rechtliche Hinweise