•  
  • 30.08.2017 Eine Trägerschaft für drei Standorte mehr ...
  • 18.09.2017 Tagung Digitalisierung und Alter: Senioren wollen nicht abgehängt werden mehr ...
  • 11.12.2017 Wenn die Bücherbotin an der Haustür klingelt mehr ...
  • 21.02.2018 Die alternde Gesellschaft braucht Roboter mehr ...
  • 13.04.2018 Neue Fachhochschule Ostschweiz - Regierungen einigen sich mehr ...
  • 30.04.2018 Rückblick. 9. Internationale wissenschaftlicher Kongress für Pflegeforschung - Forschungswelten mehr ...
  • 03.05.2018 AGE-Lab für AAL-Technologien mehr ...
  • 14.05.2018 Digitale Pflegehelfer als Ersatz? mehr ...
  • 31.05.2018 Aktueller Bericht zur neuen Fachhochschule Ostschweiz mehr ...
  • 04.07.2018 Neuausrichtung der Masterstudiengänge mehr ...
  • 23.10.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege mehr ...
  • 13.11.2018 Vorabendprogramm St.Galler Demenzkongress mehr ...
  • 14.11.2018 St.Galler Demenz-Kongress mehr ...
  • 15.11.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege mehr ...
  • 15.11.2018 FHS-Infoabend am Donnerstag, 15. November 2018 mehr ...
  • 04.12.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege mehr ...







Weitere Informationen
Informationsbestellung
Personen & Kompetenzen

Weitere Downloads
Anmeldeformular Master Pflege
Flyer Master Pflege
Aufnahmeverfahren und Zulassung

Kontakt
FHS St.Gallen
Studienadministration
Rosenbergstrasse 59
9000 St.Gallen

Tel. +41 71 226 14 10
Fax +41 71 226 14 01

gesundheit@fhsg.ch

Lageplan

Master-Studium in Pflege

Der konsekutive Master of Science FHO in Pflege wurde in Kooperation mit der Berner Fachhochschule (BFH) und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) entwickelt und wird mit den Kooperationspartnerinnen seit September 2010 gemeinsam durchgeführt. Jede dieser Hochschulen bietet im Rahmen des Gesamtkonzeptes eine spezifische Pflegevertiefung an.

AbschlussMaster of Science FHO in Pflege (90 ECTS)
KooperationKooperation der Fachhochschulen St. Gallen, Bern (BFH) und Zürich (ZHAW)
Anmeldeschluss30. April


PflegevertiefungenFHS: Pflege von Menschen mit chronischen Gesundheitsproblemen in unterschiedlichen Lebensphasen unter besonderer Berücksichtigung der Patienten- und Angehörigenedukation.
BFH: Gesundheitsförderung, psychosoziale Gesundheit sowie Wirtschaftlichkeit und Wirksamkeit in der Pflege.
ZHAW: Pflege von Menschen mit kritischen Gesundheitsproblemen in der Akutversorgung sowie Pflege von Menschen mit akuten und chronischen Gesundheitsproblemen in der gemeindenahen, häuslichen Versorgung.
StudienformenVollzeit: 3 Semester
Teilzeit: 6 Semester
Zulassung und AnmeldungBachelor-Abschluss in Pflege oder Prüfung eines Äquivalenzverfahren
StudienbeginnKalenderwoche 38



Der St.Galler Masterstudiengang in Pflege ist von der Schweizerischen Eidgenossenschaft akkreditiert und geprüft durch die AHPGS (Akkreditierungsagentur für Studiengänge im Bereich Gesundheit und Soziales)












  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen