•  
  • 30.08.2017 Eine Trägerschaft für drei Standorte mehr ...
  • 06.09.2017 Semesterstart mit zwei neuen Bachelor- und einem neuen Master-Studiengang mehr ...
  • 22.11.2017 Die FHS an der Master-Messe mehr ...
  • 02.05.2018 11. Ostschweizer Innovationstagung mehr ...
Weitere Informationen
Informationsbestellung
Follow us on Facebook
Follow us on Google+
Follow us on Twitter


Kontakt
Institut für Innovation, Design und Engineering IDEE-FHS
Rosenbergstrasse 59
CH-9000 St. Gallen

Tel. +41 71 226 12 90
E-Mail
www.fhsg.ch/idee

Flyer IDEE-FHS
Flyer Creativworkshop
Flyer Expertworkshop
Flyer Strategic Modelling Workshop
Kontaktformular

Forschungsschwerpunkte

Die von uns entwickelten, wissenschaftsbasierten Ansätze stützen sich methodisch auf die designgetriebene Innovationsentwicklung. Diesen gemein ist eine gemeinsame Erarbeitung der Fragestellung, die Berücksichtigung von Bedürfnissen und Motivation der Menschen und der absichtlichen Erstellung von Konzepten, wenn diese dann mehrfach geprüft wurden.


Folgende Projekte werden aktuell oder wurden vom IDEE in einer federführenden Rolle bearbeitet:

Operation Model Canvas

Das Projekt entwickelt ein generisches Visualisierungssystem, das Unternehmen befähigt Organisationsstrukturen und Geschäftsprozesse auf der Basis des wissenschaftlich fundierten aber in der unternehmerischen Praxis zu komplexen „Viable System Models“ abzubilden und an Geschäftsmodelle anzuknüpfen. Ein solches Visualisierungssystem ermöglicht Unternehmen selbständig und kosteneffizient komplexe Strukturen bzw. Prozesse zu analysieren, optimieren, gestalten und kommunizieren.

Lebensqualitätsindex

Das Projekt orientiert sich am Bedarf einer fassbaren Standortattraktivität und Vergleichsmöglichkeiten zwischen Gemeinden, stellt dabei aber als Kontrast und Ergänzung zu den bestehenden Rankings die qualitative Einschätzung der jeweiligen Einwohnerinnen und Einwohner ins Zentrum. Die Attraktivität von Gemeinden wird heutzutage über Kennzahlen bewertet und in nationalen Rankings medienwirksam publiziert. Das Projekt „Lebensqualitätsindex für Gemeinden“ trägt dem Wunsch nach einer fassbaren Standortattraktivität und dem Vergleich zwischen Gemeinden Rechnung, stellt dabei aber als Kontrast und Ergänzung zu den bestehenden Rankings die qualitative Einschätzung der Einwohnerinnen und Einwohner ins Zentrum. Dadurch erhalten die Gemeindebehörden ein neues Instrument für eine differenzierte Erhebung und Gegenüberstellung ihrer Standortattraktivität in die Hand.

Simulation Based Management

Zur kreativen Auseinandersetzung mit strategischen Fragestellungen wurde im Rahmen eines KTI-Projekts ein interaktives Collaborationsinstrument entwickelt, das einem erweiterten Managementteam zur Verfügung gestellt wurde. Zentrales
Element dieses Instruments bildet ein Unternehmenssimulator, der als Katalysator zur Identifizierung bisher übersehener Handlungsoptionen dient, welche damit analysiert, bewertet und kommuniziert werden können.

Resultat war ein halbes Duzent ausgearbeitete, innovative Geschäftsmodelle, die auf eine breite Unterstützungsbasis bei den Entscheidungsträgern zählen durften.


Möchten Sie gerne eine Forschungsfrage mit uns diskutieren? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns idee@fhsg.ch
  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 FHS St.Gallen, FHO Fachhochschule Ostschweiz | Impressum | Rechtliche Hinweise