•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 30.08.2017 Eine Trägerschaft für drei Standorte mehr ...
  • 06.09.2017 Semesterstart mit zwei neuen Bachelor- und einem neuen Master-Studiengang mehr ...
  • 11.09.2017 Die Berufe der Zukunft sind anders mehr ...
  • 12.09.2017 Podiumsgespräch an der OBA: Generationenmix im Team bringt Unternehmen Wettbewerbsvorteile mehr ...
  • 18.09.2017 Tagung Digitalisierung und Alter: Senioren wollen nicht abgehängt werden mehr ...
  • 21.09.2017 FHO Studienstart 2017 mehr ...
  • 21.09.2017 Diplomfeier Master Wirtschaftsinformatik mehr ...
  • 24.11.2017 Rubén Rodriguez Startz zum Leiter des Weiterbildungszentrums gewählt mehr ...
  • 11.12.2017 Wenn die Bücherbotin an der Haustür klingelt mehr ...
  • 11.12.2017 Rückblick Fachveranstaltung: Trends in Praxis und Theorie Soziale Arbeit mehr ...
  • 01.02.2018 Provida Unternehmerreport 2018 mehr ...
  • 07.02.2018 Mit dem Vereinbarkeitssimulator zur Work-Life-Balance mehr ...
  • 19.02.2018 Rückblick Fachtagung: Kinderwelten 2018 mehr ...
  • 21.02.2018 Die alternde Gesellschaft braucht Roboter mehr ...
  • 16.03.2018 Unternehmensspiegel St.Gallen: Die Disruption ist spätestens gegen Schluss eine Abrissbirne. mehr ...
  • 19.03.2018 Fachdiskurs über Männlichkeiten mehr ...
  • 22.03.2018 Rückblick Bücherflohmarkt mehr ...
  • 13.04.2018 Neue Fachhochschule Ostschweiz - Regierungen einigen sich mehr ...
  • 30.04.2018 Rückblick. 9. Internationale wissenschaftlicher Kongress für Pflegeforschung - Forschungswelten mehr ...
  • 03.05.2018 AGE-Lab für AAL-Technologien mehr ...
  • 04.05.2018 Studienreise: Auf den Spuren von St.Galler Jugendlichen mehr ...
  • 14.05.2018 Digitale Pflegehelfer als Ersatz? mehr ...
  • 18.05.2018 Master in Sozialer Arbeit: 10 Jahre Einsatz für soziale Entwicklung und Verantwortung mehr ...
  • 31.05.2018 Aktueller Bericht zur neuen Fachhochschule Ostschweiz mehr ...
  • 20.06.2018 ArchitekturWerkstatt – Schlusskritik: Entwurf II mehr ...
  • 20.08.2018 Qualitätsmanagement Coaching für kleine und mittlere Treuhandunternehmen mehr ...
  • 23.08.2018 Das Fest der Talente 2018 mehr ...
  • 24.08.2018 18. Ostschweizer Technologie Symposium OTS mehr ...
  • 27.08.2018 Achtung Kinderrechte! Ganz früh! Aber wie? mehr ...
  • 30.08.2018 Update für Personalverantwortliche, OBA 2018 mehr ...
  • 04.09.2018 FHS eBusiness Challenge 2018 mehr ...
  • 06.09.2018 Unspoken, Unseen, Unheard of. Unexplored Realities in Qualitative Research mehr ...
  • 07.09.2018 Networking-Tag 2018: Der gute König - Demokratie auf dem Prüfstand mehr ...
  • 17.09.2018 WTT YOUNG LEADER AWARD 2018 mehr ...
  • 23.09.2018 Salon de Débat: «Hoffnung und Vernunft» mehr ...
  • 27.09.2018 24h-Rega und After-Work-Drink in «Frau Gerolds Garten» mehr ...
  • 11.10.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Humanitäre Interventionen – ein zweischneidiges Schwert?» mehr ...
  • 25.10.2018 Seminar zum Thema EFQM Excellence - ein gelungener Start – Stufe C2E mehr ...
  • 30.10.2018 Hacking und Darknet: Einblick in den digitalen Untergrund mehr ...
  • 07.11.2018 Seminar zum Thema EFQM Excellence - konsequente Umsetzung - Stufe R4E mehr ...
  • 16.11.2018 Fachsymposium «Soziale Frage» mehr ...
  • 18.11.2018 Salon de Débat: «Traum und Wirklichkeit» mehr ...
  • 23.11.2018 8. Ostschweizer Gemeindetagung mehr ...
  • 28.11.2018 Bodenseetagung 2018 – Soziale Arbeit 4.0 mehr ...
  • 29.11.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenrechte sichern – durch eine globale Rechtsordnung?» mehr ...
  • 06.12.2018 Studierenden-Lunch: «Das Networking 1x1» – auf Menschen zugehen mehr ...

Digitalisierung & Alter - Zur Nutzung digitaler Dienstleistungen bei Menschen 65+

Geld- oder Bankautomaten, Billettautomaten, Self-Check-in Maschinen am Flughafen, Bankeinzahlungen im Internet oder Einkaufsmöglichkeiten im Internet: Die Digitalisierung der Dienstleistungen, d.h. das Angebot von Dienstleistungen in einer neuen automatisierten Form ohne direkten Kontakt mit einer Person, nimmt stetig zu.


Der Trend der Self-Service Technologie (SST) wird heutzutage immer häufiger in verschiedenen Dienstleistungsbereichen umgesetzt. Zunehmend werden diese über elektronische Medien verfügbar und der persönliche Kundenkontakt (face-to-face) nimmt ab.

Digitalisierung kann zu sozialer Ungleichheit im Alter führen, denn Personen, welche die digitalisierte Version einiger Dienstleistungen nicht nutzen (entweder, weil sie es nicht können, oder weil sie es nicht wollen), werden unter Umständen auf mehreren Ebenen benachteiligt
Die Beurteilung des Nutzens der angebotenen digitalen Dienstleistungen für Personen 65+ ist von grosser Wichtigkeit, damit ältere Menschen durch diese Entwicklung in unserer Gesellschaft nicht ausgeschlossen werden.

IKOA-FHS führt eine Erhebung zu den Einstellungen und zur Wahrnehmung von Self-Service Technologien (digitalisierte Dienstleistungen) seitens Senior/innen durch. Anhand einer Studie (online und paper-pencil) werden die Einstellungen und Erfahrungen von Menschen ab dem 65. Lebensjahr mit digitalen Dienstleistungen erhoben.

Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen dieser aktuellen Studie werden an einer Tagung zum Thema "Digitalisierung & Alter. Zur Nutzung digitaler Dienstleistungen bei Menschen 65+" präsentiert und diskutiert. Diese Tagung wird zusammen mit dem Think Tank Thurgau organisiert.
Die Tagung ist für die Öffentlichkeit geplant und findet am 13.September 2017 in Stein am Rhein statt.

Hier zur Tagungswebsite und Online-Anmeldung
  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen