•  
  • 29.06.2017 Rückblick Ringvorlesung Reformation mehr ...
  • 29.06.2017 Vorausschauende Maschinenwartung: zum optimalen Zeitpunkt eingreifen mehr ...
  • 10.07.2017 Nahrungsmittel und Vitamine dank Bücherflohmarkt mehr ...
  • 11.07.2017 Sterbefasten: Interview mit Prof. Dr. André Fringer in Schweiz Aktuell mehr ...
  • 26.07.2017 Studienreise nach Sarajevo – Erfahrungsbericht einer Teilnehmerin mehr ...
  • 30.08.2017 Eine Trägerschaft für drei Standorte mehr ...
  • 06.09.2017 Semesterstart mit zwei neuen Bachelor- und einem neuen Master-Studiengang mehr ...
  • 11.09.2017 Die Berufe der Zukunft sind anders mehr ...
  • 18.09.2017 Tagung Digitalisierung und Alter: Senioren wollen nicht abgehängt werden mehr ...
  • 21.09.2017 FHO Studienstart 2017 mehr ...
  • 21.09.2017 Diplomfeier Master Wirtschaftsinformatik mehr ...
  • 22.09.2017 FHS Alumni Work-Shop: «Neue Sprache im Konfliktmanagement» mehr ...
  • 24.09.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 25.09.2017 WTT YOUNG LEADER AWARD 2017 mehr ...
  • 26.09.2017 Vernissage «Luce. Lumière. Licht» mehr ...
  • 05.10.2017 Vadian Lectures ZEN-FHS: Religion und Vernunft. Ein Widerstreit? mehr ...
  • 05.10.2017 Zwei Welten treffen sich - DACH-Symposium für Musik und Wirtschaft mehr ...
  • 11.10.2017 FHS-Infoabend am Mittwoch, 11. Oktober 2017 mehr ...
  • 18.10.2017 Sofa-Gespräch "Master-Studium in Pflege - und dann?" mehr ...
  • 24.10.2017 FHS Alumni Input: «Ü50 - Pensionierung in Sicht» mehr ...
  • 02.11.2017 Vadian Lectures ZEN-FHS: Religion und Vernunft. Ein Widerstreit? mehr ...
  • 04.11.2017 Schnuppertag für das Bachelor-Studium in Pflege mehr ...
  • 07.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Ausstellung mehr ...
  • 08.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Film mehr ...
  • 09.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Lesung mehr ...
  • 10.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Konzert mehr ...
  • 11.11.2017 Kulturzyklus Kontrast: Tanz mehr ...
  • 14.11.2017 Vorabendprogramm St.Galler Demenz-Kongress mehr ...
  • 15.11.2017 St.Galler Demenz-Kongress mehr ...
  • 16.11.2017 FHS Alumni Besichtigung Martel am Bellevue mehr ...
  • 17.11.2017 Wohnen im Alter: Herausforderungen und Chancen mehr ...
  • 22.11.2017 Die FHS an der Master-Messe mehr ...
  • 26.11.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 30.11.2017 Fachveranstaltung zu Trends in Praxis und Theorie Sozialer Arbeit mehr ...
  • 07.12.2017 FHS Alumni Studierenden-Lunch: Auftritts-Training «Sicher vor das Publikum» mehr ...
  • 10.01.2018 1. St.Galler New Work Forum mehr ...
  • 15.02.2018 Fachtagung: Kinderwelten 2018 mehr ...
  • 15.03.2018 Zeitdiagnose Männlichkeiten in der Schweiz mehr ...



Downloads
Flyer Fachstelle Gender & Diversity
Umgang mit Diversität an der FHS St.Gallen


Fachhochschule Ostschweiz
Chancengleichheit FHO
FHO-Aktionsplan
Institut für Gender und Diversity


Kontakt
Fachstelle Gender und Diversity
Ursula Graf, lic.phil. I
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
Tel. 071 226 16 12
ursula.graf@fhsg.ch

Fachstelle Gender und Diversity auf einen Blick

Die FHS St.Gallen sieht in der Vielfalt in Herkunft, Denken und Handeln der Studierenden und Mitarbeitenden ein Potenzial für die Entwicklung ihrer Hochschulkultur.

Auftrag
Die Fachstelle Gender und Diversity setzt sich dafür ein, diese Vielfalt an der Fachhochschule zu fördern, Chancengleichheit und Partizipation aller Hochschulangehörigen zu gewährleisten und Diskriminierungen entgegenzuwirken.

Angebot
Die Fachstelle entwickelt Programme, Angebote und Massnahmen, um die Vielfalt und Chancengleichheit an der FHS St.Gallen zu fördern und Diskriminierungen entgegenzuwirken.

Unser Angebot wendet sich an Studierende und Mitarbeitende und umfasst die Themenbereiche:

-Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
-Diskriminierung, Mobbing, sexuelle Belästigung
-Barrierefreiheit, Beeinträchtigung, Nachteilsausgleich
-Karriere- und Laufbahnplanung
-Berufswahl und Nachwuchsförderung
-Fachexpertise
-Erstellung von Forschungs- und Projektanträgen
-Netzwerk aus Wissenschaft, Praxis und Beratung

Selbstverständnis
Für die Ausrichtung der Fachstelle ist das soziale Geschlecht die relevante Perspektive. Gender wird als übergeordnete Dimension verstanden, die für alle Diversity-Dimensionen zentral ist. Hauptanliegen ist die Chancengleichheit der Hochschulangehörigen.


  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 FHS St.Gallen, FHO Fachhochschule Ostschweiz | Impressum | Rechtliche Hinweise