•  
  • 28.02.2017 IBH-Lab KMUdigital: Forschungsverbund unterstützt KMU bei Digitalisierung mehr ...
  • 10.03.2017 Rückblick Unternehmensspiegel Ostschweiz in St.Gallen mehr ...
  • 14.03.2017 St.Galler Boys'Day 2017: Der Mensch im Mittelpunkt mehr ...
  • 21.03.2017 «In der Weiterbildung ist Stillstand immer Rückschritt» mehr ...
  • 22.03.2017 Rückblick Sozialraumtagung 2017 mehr ...
  • 23.03.2017 Rückblick Unternehmensspiegel Ostschweiz im Appenzellerland mehr ...
  • 24.03.2017 Rückblick Wissenschaftscafé St.Gallen: Sauberes Trinkwasser als Menschenrecht mehr ...
  • 30.03.2017 Rückblick Diplomfeier Soziale Arbeit: Fachleute der Sozialen Arbeit sind gefragt mehr ...
  • 10.04.2017 Gründung von Women's Brain Project an der FHS mehr ...
  • 24.04.2017 Bucherscheinung: Heimerziehung in der Schweiz heute mehr ...
  • 01.05.2017 Musikalische Wanderlesung - Ein Rückblick mehr ...
  • 01.05.2017 Wissenschaftscafé: Ostschweiz 4.0 mehr ...
  • 01.05.2017 Rückblick Diplomfeier Pflege: In die reiche Welt der Pflegewissenschaften eingetaucht mehr ...
  • 04.05.2017 Rückblick Innovationstagung 2017: Prototypen bauen – schnell und unkonventionell mehr ...
  • 09.05.2017 Wetterabhängige Preise zahlen sich für Wintersportgebiete aus mehr ...
  • 31.05.2017 Wissenschaftscafé: CSIO St.Gallen - Standortmarketing, Sponsoring, sozialer Event mehr ...
  • 15.06.2017 FHS Alumni Besichtigung Festung Heldsberg mehr ...
  • 16.06.2017 3. St.Galler Forum für Finanzmanagement und Controlling mehr ...
  • 18.06.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 26.06.2017 Reformation und Ethik - Vortragsreihe anlässlich 500 Jahre Reformation St. Gallen mehr ...
  • 21.08.2017 IQB-Event 2017: Wachstum trotz Verdrängungswettbewerb mehr ...
  • 24.08.2017 Das Fest der Talente 2017 mehr ...
  • 04.09.2017 Community-Anlass Schulsozialarbeit: "Lehrplan 21 - Was geht das die Schulsozialarbeit an?" mehr ...
  • 08.09.2017 Networking-Tag 2017: «Forever Young» mehr ...
  • 13.09.2017 Digitalisierung & Alter – Nutzung digitaler Dienstleistungen bei Menschen 65+ mehr ...
  • 15.09.2017 7. Ostschweizer Gemeindetagung – Digitalisierung – Dialogisierung? mehr ...
  • 22.09.2017 FHS Alumni Workshop: Neue Sprache im Konfliktmanagement mehr ...
  • 22.09.2017 FHS Alumni Work-Shop: «Sprechen Sie transverbal? Konfliktmanagement anders betrachtet» mehr ...
  • 24.09.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 05.10.2017 Vadian Lectures ZEN-FHS: Religion und Vernunft. Ein Widerstreit? mehr ...
  • 11.10.2017 FHS-Infoabend am Mittwoch, 11. Oktober 2017 mehr ...
  • 24.10.2017 FHS Alumni Input: «Ü50 - Pensionierung in Sicht» mehr ...
  • 02.11.2017 Vadian Lectures ZEN-FHS: Religion und Vernunft. Ein Widerstreit? mehr ...
  • 16.11.2017 FHS Alumni Besichtigung Martel am Bellevue mehr ...
  • 26.11.2017 Salon de Débat: «Leben und leben lassen» mehr ...
  • 30.11.2017 Fachveranstaltung zu Trends in Praxis und Theorie Sozialer Arbeit mehr ...
  • 07.12.2017 FHS Alumni Studierenden-Lunch: Auftritts-Training «Sicher vor das Publikum» mehr ...
Download
Umgang mit Diversität an der FHS St.Gallen
Flyer FHS-Gender und Diversity
Festschrift 10 Jahre Chancengleichheit


Fachhochschule Ostschweiz
Chancengleichheit Fachhochschule Ostschweiz
Institut für Gender und Diversity


Weitere Informationen
Dienstleistungsangebot
Projekte
Kinderbetreuung
Team


Kontakt
Ursula Graf lic. phil.
Fachstelle Gender und Diversity
Rosenbergstr. 59
9001 St.Gallen
Tel. 071 226 16 12 (Mo, Do)
E-Mail

Fachstelle Gender & Diversity

Diversität als Potenzial
Die FHS St.Gallen sieht in der Vielfalt in Herkunft, Denken und Handeln der Studierenden und Mitarbeitenden ein Potenzial für die Entwicklung ihrer Hochschulkultur. „Diversität bedeutet für die FHS St.Gallen, die Pluralität unter den Hochschulangehörigen und den Studierenden anzuerkennen und die Chancengleichheit zu fördern. Deshalb legt die Fachhochschule Wert auf eine reflektierte und wertschätzende Haltung im Umgang mit Unterschiedlichkeiten. Offenheit und Interesse gegenüber verschiedenen Ansichten und Positionen sind wichtige Voraussetzung, um sich unvoreingenommen mit neuen Sichtweisen zu befassen und um – für selbstverständlich gehaltene – Überzeugungen und Werthaltungen (selbst-) kritisch zu reflektieren.“ (Grundsätze des Umgangs mit Diversität an der FHS St.Gallen, 20.4.2015)

Grundauftrag der Fachstelle
Die Fachstelle Gender und Diversity fördert die Pluralität der Studierenden und Mitarbeitenden und setzt sich für den Abbau von Diskriminierung und für die Chancengleichheit aller Hochschulangehörigen an der FHS St.Gallen ein.

Verständnis von Gender und Diversity
Für die Ausrichtung der Fachstelle ist Gender die relevante Perspektive. Sie wird als übergeordnete Dimension verstanden, die für alle Diversity-Dimensionen (physische und psychische Fähigkeiten, kulturelle Zugehörigkeit/Herkunft, soziale Stellung, sexuelle Orientierung, Alter etc.) zentral ist. Daher stellt die Fachstelle den Umgang mit Diversität mit dem Blick auf mögliche Unterschiede und Gemeinsamkeiten in Bezug auf das soziale Geschlecht in den Mittelpunkt. Hauptanliegen ist die Chancengleichheit der Hochschulangehörigen.
  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 FHS St.Gallen, FHO Fachhochschule Ostschweiz | Impressum | Rechtliche Hinweise