CAS Gemeindeentwicklung

Wer sich heute in der Gemeindeentwicklung engagiert, muss in unterschiedlichsten Spannungsfeldern bestehen können. Konflikt- und Projektmanagement oder politische Kommunikation sind zu Schlüsselkompetenzen geworden. Der Zertifikatslehrgang (Certificate of Advanced Studies/CAS) Gemeindeentwicklung trägt diesen Herausforderungen Rechnung. Lehrgangsteilnehmende eignen sich systematisch Wissen und Methoden an, um kommunal erfolgreich zu agieren.

Die drei staatspolitischen Ebenen Bund, Kantone und Gemeinden bilden die Basis des politischen Systems der Schweiz. Den Gemeinden kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Sie spielten bei der Herausbildung des modernen Staatswesens eine zentrale Rolle und sind die "Basiszellen" demokratischer Prozesse.

Tiefgreifende gesellschaftliche Veränderungen fordern Gemeinden enorm. Zu denken ist beispielsweise an demografische Entwicklungen, Regionalisierungstrends mit neuen Bestrebungen beim Standort-Marketing, an die zunehmende Medialisierung von Politik oder an Forderungen nach einer Professionalisierung des Verwaltungsmanagements.

Die neuen Aufgaben erzeugen Handlungsdruck. Gleichzeitig ist Politik mehr denn je medialer Beobachtung und Kritik ausgesetzt. Gefragt sind Persönlichkeiten mit Gestaltungswillen und -kompetenz. Wer sich heute kommunal engagiert, muss in unterschiedlichen Spannungsfeldern bestehen können. Konflikt- und Krisenmanagement sind zu einer Schlüsselkompetenz geworden. Kommunales Engagement wird durch diese Entwicklungen interessant, jedoch auch anspruchsvoller als je zuvor.

Der Zertifikatslehrgang wird in Zusammenarbeit mit der Vereinigung St.Galler Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten und dem Verband Thurgauer Gemeinden durchgeführt.
AbschlussCertificate of Advanced Studies CAS FHS St.Gallen in Gemeindeentwicklung
ZielgruppePolitische Praktikerinnen und Praktiker sowie andere Akteure, die auf kommunaler Ebene gestalten
AufbauModul 1: Geschichte der Gemeinden in der Schweiz (2 Tage)

Modul 2: Grundlagen und aktuelle Herausforderungen in den kommunalpolitischen Ressorts (3 Tage)

Modul 3: Medien und Politik (2 Tage)

Modul 4: Projektmanagement (2 Tage)

Modul 5: Verwaltungsmanagement (3 Tage)

Modul 6: Konfliktmanagement (2 Tage)

Modul 7: Innovationsmanagement und Entscheidungsmethodik (2 Tage)

Vorstellung Projektarbeiten (1 Tag)

Denkwerkstatt


Der Lehrgang ist modularisiert. Folgende Module können auch einzeln als Seminare besucht werden:
- Modul 3: Medien und Politik (2 Tage)
- Modul 5: Verwaltungsmanagement (3 Tage)
- Modul 7: Innovationsmanagement und Entscheidungsmethodik (2 Tage)
Dauerca. 18 Präsenztage

Die Anzahl Präsenztage variiert je nach Lehr- und Lernform.
Lernaufwand: rund 450 Stunden, inkl. Präsenztage, Projekttage, angeleitete Selbststudium sowie selbständiges Lernen.
DatenStart: auf Anfrage
KostenCHF 7'200.–
inkl. Unterlagen, Leistungsnachweisen und Zertifikat

Verbandsmitglieder des VSGP (Verband St.Galler Gemeindepräsidentinnen und -präsidenten) erhalten vom Verband eine Unterstützung von CHF 1‘000.– beim Besuch des gesamten Lehrganges.

(Preisänderungen vorbehalten)
ECTS-Punkte15


Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Weiterbildungszentrums FHS St.Gallen.
  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen
© 2016 FHS St.Gallen, FHO Fachhochschule Ostschweiz | [Impressum | Rechtliche Hinweise