•  
  • 30.08.2017 Eine Trägerschaft für drei Standorte mehr ...
  • 06.09.2017 Semesterstart mit zwei neuen Bachelor- und einem neuen Master-Studiengang mehr ...
  • 11.09.2017 Die Berufe der Zukunft sind anders mehr ...
  • 12.09.2017 Podiumsgespräch an der OBA: Generationenmix im Team bringt Unternehmen Wettbewerbsvorteile mehr ...
  • 18.09.2017 Tagung Digitalisierung und Alter: Senioren wollen nicht abgehängt werden mehr ...
  • 21.09.2017 FHO Studienstart 2017 mehr ...
  • 21.09.2017 Diplomfeier Master Wirtschaftsinformatik mehr ...
  • 24.11.2017 Rubén Rodriguez Startz zum Leiter des Weiterbildungszentrums gewählt mehr ...
  • 11.12.2017 Wenn die Bücherbotin an der Haustür klingelt mehr ...
  • 11.12.2017 Rückblick Fachveranstaltung: Trends in Praxis und Theorie Soziale Arbeit mehr ...
  • 01.02.2018 Provida Unternehmerreport 2018 mehr ...
  • 07.02.2018 Mit dem Vereinbarkeitssimulator zur Work-Life-Balance mehr ...
  • 19.02.2018 Rückblick Fachtagung: Kinderwelten 2018 mehr ...
  • 21.02.2018 Die alternde Gesellschaft braucht Roboter mehr ...
  • 16.03.2018 Unternehmensspiegel St.Gallen: Die Disruption ist spätestens gegen Schluss eine Abrissbirne. mehr ...
  • 16.03.2018 In der Sozialen Arbeit wegweisend sein mehr ...
  • 19.03.2018 Fachdiskurs über Männlichkeiten mehr ...
  • 22.03.2018 Rückblick Bücherflohmarkt mehr ...
  • 13.04.2018 Neue Fachhochschule Ostschweiz - Regierungen einigen sich mehr ...
  • 02.05.2018 11. Ostschweizer Innovationstagung mehr ...
  • 09.05.2018 Achter Mai-Anlass IPW-FHS mehr ...
  • 24.05.2018 Internationales Symposium zu Ehren von Prof. Dr. Annegret Wigger mehr ...
  • 30.05.2018 Informationsabend zum Master-Studium in Sozialer Arbeit mehr ...
  • 31.05.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenwürde – mehr als eine Worthülse?» mehr ...
  • 15.06.2018 Erfolgsfaktoren und Fallstricke lokaler Partizipationsprozesse mehr ...
  • 17.06.2018 Salon de Débat: «Skepsis und Sicherheit/Gewissheit» mehr ...
  • 24.08.2018 18. Ostschweizer Technologie Symposium OTS mehr ...
  • 06.09.2018 Unspoken, Unseen, Unheard of. Unexplored Realities in Qualitative Research mehr ...
  • 20.09.2018 Informationsabend zum Master-Studium in Sozialer Arbeit mehr ...
  • 20.09.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit mehr ...
  • 23.09.2018 Salon de Débat: «Hoffnung und Vernunft» mehr ...
  • 11.10.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Humanitäre Interventionen – ein zweischneidiges Schwert?» mehr ...
  • 23.10.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege mehr ...
  • 15.11.2018 FHS-Infoabend am Donnerstag, 15. November 2018 mehr ...
  • 15.11.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Betriebsökonomie mehr ...
  • 15.11.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Sozialer Arbeit mehr ...
  • 15.11.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege mehr ...
  • 15.11.2018 Informationsabend zum Master-Studium in Betriebsökonomie mehr ...
  • 16.11.2018 Fachsymposium «Soziale Frage» mehr ...
  • 18.11.2018 Salon de Débat: «Traum und Wirklichkeit» mehr ...
  • 22.11.2018 Informationsabend zum Master-Studium in Sozialer Arbeit mehr ...
  • 23.11.2018 8. Ostschweizer Gemeindetagung mehr ...
  • 29.11.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenrechte sichern – durch eine globale Rechtsordnung?» mehr ...
  • 04.12.2018 Informationsabend zum Bachelor-Studium in Pflege mehr ...







Vorbereitungskurse
Vorbereitungskurs FIBU
Vorbereitungskurs Mathe

Anlässe
Informationsanlässe BSc Wirtschaftsinformatik
Anlässe Fachbereich Wirtschaft


Kontakt
FHS St.Gallen
Studienadministration Lehre
Rosenbergstrasse 59, Postfach
9001 St.Gallen
Tel. +41 71 226 14 10
Fax +41 71 226 14 01
E-Mail: wirtschaft@fhsg.ch

Pascale Baer-Baldauf
Studiengangsleiterin
BSc in Wirtschaftsinformatik
Tel. +41 71 226 17 58
Pascale Baer-Baldauf

Studieninhalte

Die Studieninhalte des Bachelor-Studiengangs sind jeweils einem der fünf Lernbereiche zugeordnet und auf gezielte Kompetenzschwerpunkte ausgerichtet. Des Weiteren können Sie durch die Wahl der Vertiefungsrichtung einen individuellen Schwerpunkt setzen.

LernbereicheKompetenzschwerpunkteUngefähre Gewichtung
DBM*BSD**
Systemorientiertes Management-Verständnis über wirtschaftliche Zusammenhänge und Erfolgslogiken30%25%
-Management- und Führungskompetenzen
-Problemlöse- und Vernetzungskompetenzen
-Methoden- und Entwicklungskompetenzen
Informationstechnologien & Angewandte Informatik-Verständnis für Konzepte und Architekturen betrieblicher Informationssysteme28%33%
-Informations- und Wissensmanagementkompetenzen
-Kompetenzen in Entwicklung und Management von Informationssystemen
-Methoden- und Entwicklungskompetenzen
Wirtschaftsmathematik & Wirtschaftsstatistik-Verständnis für Zahlen, Figuren und Strukturen8%8%
-Analyse- und Abstraktionskompetenzen
-Forschungs- und Methodenkompetenzen
Kultur, Gesellschaft & Sprachen-Verständnis für andere Kulturen und Menschen17%17%
-Orientierungs- und Handlungskompetenzen
-Selbst- und Sozialkompetenzen
-Kommunikations- und Kooperationskompetenzen
-Interdisziplinäres Kontextstudium
Integrations- und Praxisprojekte-Anwendungs- und Umsetzungskompetenzen17%17%
-Projektmanagement- und Reflexionskompetenzen
-Problemlöse- und Vernetzungskompetenzen


Die erlangten Kompetenzen werden in drei Praxisprojekten mit konkreten Auftraggebern aus der Wirtschaft umgesetzt. Die Bachelor-Arbeit ist die persönliche Schlussarbeit und referenz für den Berufseinstieg.
  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen