Seminar Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden, wie man eine schriftliche Arbeit (z.B. Masterarbeit) zielorientiert und wissenschaftlich verfasst. Nach einer Einführung in die Bedeutung, Ziele und Merkmale des wissenschaftlichen Arbeitens, recherchieren die Teilnehmenden gezielt Informationen in Bibliotheken und wissenschaftlichen Datenbanken. Sie beurteilen unterschiedliche Informationsquellen (z.B. Fachbücher, Lehrbücher, Fachzeitschriften, Studien, Berichte) auf deren Eignung und lernen Schreib-, Zitier- und Strukturierungstechniken, sowie das Vorgehen zur Planung, Durchführung und Auswertung von Befragungen (Interviews, schriftliche Befragungen) kennen.

AbschlussWeiterbildungsnachweis der FHS St. Gallen
ZielgruppeFür MAS- und EMBA-Studierende ohne Hochschulabschluss ist das Seminar im Sinne einer Nachqualifikation obligatorisch. Für Teilnehmende von CAS- oder DAS-Lehrgängen ohne Hochschulabschluss ist auf dem Anmeldeformular der jeweiligen Lehrgänge aufgeführt, ob die Teilnahme am Seminar Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens obligatorisch ist.

Für Teilnehmende mit Hochschulabschluss (Bachelor, konsekutiver Master, Weiterbildungsmaster) sind der Besuch des Grundlagenseminars und das Erbringen des Leistungsnachweises freiwillig. Sie treffen den Entscheid für eine Teilnahme am Seminar selber.

Das Seminar muss vor dem Start der Masterarbeitsphase bzw. vor Beginn der Abschlussarbeit absolviert werden.
AufbauDetailierte Informationen (inkl. Entscheidungshilfe, für den optimalen Zeitpunkt für Ihren Besuch des Seminars) finden Sie in der Ausschreibung Seminar Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
Dauer1 oder 2 Tage

Der erste Seminartag richtet sich an Teilnehmende in einem Zertifikatslehrgang (CAS), der mit einer schriftlichen Zertifikatsarbeit abschliesst, sowie an Studierende in einem Weiterbildungsmaster (MAS, EMBA).

Der zweite Seminartag richtet sich an Studierende in einem Weiterbildungsmaster (MAS, EMBA), die bereits den ersten Seminartag absolviert haben.

Studierende in einem Weiterbildungsmaster (MAS, EMBA) entscheiden selber, ob sie die zwei Seminartage einzeln oder als Kombination besuchen wollen. Eine Entscheidungshilfe für den optimalen Besuch der Seminartage finden Sie in der Ausschreibung Seminar Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens.

Die beiden SEM WIA-Formate sind aufeinander abgestimmt. Studierende eines Weiterbildungsmasters, die das eintägige Seminar bereits im Zusammenhang mit einem Zertifikatslehrgang erfolgreich absolviert haben, können sich dieses an das zweitägige Seminar anrechnen lassen.
Daten1. Seminartag
Für Teilnehmende, welche einen Zertifikatslehrgang (CAS) oder einen Weiterbildungsmaster (MAS/EMBA) absolvieren.

19. November 2018

Kombination 1. und 2. Seminartag
Die Kombinationsdaten sind v.a. für Studierende in einem Weiterbildungsmaster (MAS, EMBA) gedacht, die das SEM WIA in Kombination besuchen möchten. Es ist grundsätzlich aber auch möglich, nur einen Tag zu buchen.

Daten sind in Planung.

KostenCHF 300.– pro Seminartag für FHS-Studierende
CHF 450.– pro Seminartag für externe Studierende


Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Weiterbildungszentrums FHS St.Gallen.
  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen