•  
  • 30.08.2017 Eine Trägerschaft für drei Standorte mehr ...
  • 06.09.2017 Semesterstart mit zwei neuen Bachelor- und einem neuen Master-Studiengang mehr ...
  • 11.09.2017 Die Berufe der Zukunft sind anders mehr ...
  • 12.09.2017 Podiumsgespräch an der OBA: Generationenmix im Team bringt Unternehmen Wettbewerbsvorteile mehr ...
  • 18.09.2017 Tagung Digitalisierung und Alter: Senioren wollen nicht abgehängt werden mehr ...
  • 21.09.2017 FHO Studienstart 2017 mehr ...
  • 21.09.2017 Diplomfeier Master Wirtschaftsinformatik mehr ...
  • 24.11.2017 Rubén Rodriguez Startz zum Leiter des Weiterbildungszentrums gewählt mehr ...
  • 11.12.2017 Wenn die Bücherbotin an der Haustür klingelt mehr ...
  • 11.12.2017 Rückblick Fachveranstaltung: Trends in Praxis und Theorie Soziale Arbeit mehr ...
  • 01.02.2018 Provida Unternehmerreport 2018 mehr ...
  • 07.02.2018 Mit dem Vereinbarkeitssimulator zur Work-Life-Balance mehr ...
  • 19.02.2018 Rückblick Fachtagung: Kinderwelten 2018 mehr ...
  • 21.02.2018 Die alternde Gesellschaft braucht Roboter mehr ...
  • 16.03.2018 Unternehmensspiegel St.Gallen: Die Disruption ist spätestens gegen Schluss eine Abrissbirne. mehr ...
  • 16.03.2018 In der Sozialen Arbeit wegweisend sein mehr ...
  • 19.03.2018 Fachdiskurs über Männlichkeiten mehr ...
  • 22.03.2018 Rückblick Bücherflohmarkt mehr ...
  • 13.04.2018 Neue Fachhochschule Ostschweiz - Regierungen einigen sich mehr ...
  • 30.04.2018 Rückblick. 9. Internationale wissenschaftlicher Kongress für Pflegeforschung - Forschungswelten mehr ...
  • 03.05.2018 AGE-Lab für AAL-Technologien mehr ...
  • 04.05.2018 Studienreise: Auf den Spuren von St.Galler Jugendlichen mehr ...
  • 14.05.2018 Digitale Pflegehelfer als Ersatz? mehr ...
  • 18.05.2018 Master in Sozialer Arbeit: 10 Jahre Einsatz für soziale Entwicklung und Verantwortung mehr ...
  • 30.05.2018 Öffentliche Vortragsreihe Architektur: baugedanken mehr ...
  • 31.05.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenwürde – mehr als eine Worthülse?» mehr ...
  • 05.06.2018 Kunstführung «Farben, Licht und Schatten» mehr ...
  • 15.06.2018 Erfolgsfaktoren und Fallstricke lokaler Partizipationsprozesse mehr ...
  • 17.06.2018 Salon de Débat: «Skepsis und Sicherheit/Gewissheit» mehr ...
  • 24.08.2018 18. Ostschweizer Technologie Symposium OTS mehr ...
  • 04.09.2018 FHS eBusiness Challenge 2018 mehr ...
  • 06.09.2018 Unspoken, Unseen, Unheard of. Unexplored Realities in Qualitative Research mehr ...
  • 23.09.2018 Salon de Débat: «Hoffnung und Vernunft» mehr ...
  • 11.10.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Humanitäre Interventionen – ein zweischneidiges Schwert?» mehr ...
  • 25.10.2018 Seminar zum Thema EFQM Excellence - ein gelungener Start – Stufe C2E mehr ...
  • 07.11.2018 Seminar zum Thema EFQM Excellence - konsequente Umsetzung - Stufe R4E mehr ...
  • 16.11.2018 Fachsymposium «Soziale Frage» mehr ...
  • 18.11.2018 Salon de Débat: «Traum und Wirklichkeit» mehr ...
  • 23.11.2018 8. Ostschweizer Gemeindetagung mehr ...
  • 28.11.2018 Bodenseetagung 2018 – Soziale Arbeit 4.0 mehr ...
  • 29.11.2018 Vadian Lectures ZEN-FHS: «Menschenrechte sichern – durch eine globale Rechtsordnung?» mehr ...

Kulturzyklus Kontrast

Am Kulturzyklus Kontrast eröffnen Künstlerinnen und Künstler mit einer Beeinträchtigung aussergewöhnliche Zugänge zu unterschiedlichen Kultursparten. Sie fragen danach, was vermeintlich «normal» ist und stellen in ihren künstlerischen Antworten die Welt auf den Kopf. Der Zyklus Kontrast nähert sich dem Thema Behinderung über Ressourcen statt über Defizite und stellt das künstlerische Werk ins Zentrum. Ob Kunst, Literatur, Film, Tanz oder Konzert – das Programm ist in seiner Vielfalt einzigartig.

Der Kulturzyklus findet vom 6. bis 10. November 2018 im Fachhochschulzentrum St.Gallen statt.


Programm

06.11.2018 | Ausstellung: «Living Museum»


DatumDienstag, 6. November 2018
Zeit19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Bibliothek, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
ProgrammVernissage, Podiumsgespräch
KostenDie Veranstaltung ist kostenlos. Wir danken für eine Kollekte zur Finanzierung des nächsten Kulturzyklus.
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht notwendig.

07.11.2018 | Lesung «Josef Schovanec»


DatumMittwoch, 7. November 2018
Zeit19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Bibliothek, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
ProgrammLesung, Gespräch mit dem Autoren
KostenDie Veranstaltung ist kostenlos. Wir danken für eine Kollekte zur Finanzierung des nächsten Kulturzyklus.
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht notwendig.

08.11.2018 | Film «Titel noch offen»


DatumDonnerstag, 8. November 2018
Zeit19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, FZ 0038, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
ProgrammFilmvorführu, Podiumsgespräch mit Filmredaktor Alex Oberholzer
KostenDie Veranstaltung ist kostenlos. Wir danken für eine Kollekte zur Finanzierung des nächsten Kulturzyklus.
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht notwendig.

09.11.2018 | Performance «Dergin Tokmak»


DatumFreitag, 9. November 2018
Zeit19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Aula, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
ProgrammTanz, Lesung, Film und Podiumsgespräch mit dem Künstler
KostenDie Veranstaltung ist kostenlos. Wir danken für eine Kollekte zur Finanzierung des nächsten Kulturzyklus.
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht notwendig.

10.11.2018 | Theater «HORA»


DatumSamstag, 10. November 2018
Zeit19.30 Uhr
OrtFHS St.Gallen, Aula, Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen
ProgrammTheateraufführung, Podiumsgespräch mit den Künstlern
KostenDie Veranstaltung ist kostenlos. Wir danken für eine Kollekte zur Finanzierung des nächsten Kulturzyklus.
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht notwendig.




Kulturzyklus in Leichter Sprache
Barrierefreiheit ist eine Grundvoraussetzung für Inklusion, also für die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen an der Gesellschaft und am kulturellen Leben. Inklusion ermöglicht Menschen mit Beeinträchtigungen selbstbestimmt zu leben. Im Sinne einer barrierefreien und zielgruppengerechten Kommunikation lässt die FHS St.Gallen ihre Einladung zum Kulturzyklus Kontrast auch in Leichte Sprache übersetzen. Leichte Sprache richtet sich vor allem an Menschen mit Lernschwierigkeiten, hilft aber zum Beispiel auch Menschen mit Legasthenie, Menschen mit Migrationshintergrund oder Menschen mit Demenz. Ein Text in Leichter Sprache besteht aus sehr kurzen Sätzen und beschränkt sich auf die wichtigsten Informationen. Es gibt kein Passiv, kein Genitiv, kein Konjunktiv sowie keine Fremd- und Fachwörter.

Die Übersetzung der Einladung in Leichte Sprache wird vom Amt für Gesellschaftsfragen der Stadt St.Gallen unterstützt.

Der Einladungsflyer in Leichter Sprache folgt in Kürze.


Barrierefreiheit
Wir arbeiten im Zuge des geplanten Relaunches an der Barrierefreiheit unserer Webseite. Für Menschen mit einer Sehbehinderung haben wir die Einladung zum Kulturzyklus Kontrast als barrierefreies PDF gestaltet. Sie können das PDF lokal abspeichern und den Text unter Anzeige -> Sprachausgabe abspielen lassen. Der Film wird in einem Plenarsaal mit T-Spulen-Verstärkung aufgeführt, damit Audiosignale störungsfrei über Hörgeräte empfangen werden können.

Der Einladungsflyer barrierefrei folgt in Kürze.


Gerne weisen wir an dieser Stelle auf unsere Fachstelle Gender und Diversity, Anlaufstelle barrierefreie Hochschule, der FHS St.Gallen hin: www.fhsg.ch/barrierefrei


Rückblick Kulturzyklus Kontrast 2017, 2016, 2015 und 2014
Einen Rückblick auf den Kulturzyklus Kontrast 2017 finden Sie unter folgendem Link
Einen Rückblick auf den Kulturzyklus Kontrast 2016 finden Sie unter folgendem Link.
Einen Rückblick auf den Kulturzyklus Kontrast 2015 finden Sie unter folgendem Link.
Einen Rückblick auf den Kulturzyklus Kontrast 2014 finden Sie unter folgendem Link.


Patronat



Unterstützerin


  • Twitter
  • Facebook
  • mySpace
Diese Seite weiterempfehlen