People & Competencies

Prof. Dr. Steve Stiehler

Contact

Prof. Dr. Steve Stiehler
Lehre Fachbereich Soziale Arbeit
Studiengangsleiter BSc Soziale Arbeit / Dozent

+41 71 226 18 12
steve.stiehler@fhsg.ch

AKADEMISCHE AUSBILDUNG
2008

  • Professor (FH) Fachhochschule St. Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Fachbereich Soziale Arbeit  
  • Promotion (Dr. phil.) Thesis: "Männerfreundschaften – eine vernachlässigte Ressource", Fakultät für Erziehungswissenschaften, TU Dresden (Deutschland) 

1997

  • Diplom in Pädagogik/Sozialpädagogik (Dipl. Päd.) Dissertation: "Männerfreundschaft – Eine qualitative Untersuchung zum Freundschaftskonzept des besten/nächsten Freundes" 

     Schwerpunkte: Sozialpädagogik der Lebensalter & Sozialpädagogische Erziehungshilfen Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften Fakultät Erziehungswissenschaften, TU Dresden (Deutschland) 
ANSTELLUNGEN
Seit 2011

  • Studiengangsleiter Bachelor/Mitglied der Fachbereichsleitung, Fachhochschule St.Gallen, Fachbereich Soziale Arbeit

Seit 2007

  • Dozent, Fachhochschule St.Gallen, Fachbereich Soziale Arbeit

2002-2007

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fakultät für Erziehungswissenschaften, TU Dresden (Deutschland), Lehrstuhl Prof. Dr. Lothar Böhnisch; Lehrstuhl Prof. Dr. Frank Nestmann

1997-2004

  • Sozialpädagoge im Bereich Jugendhilfe/Einzelfallhilfe

SEIT DER ANSTELLUNG AN DER FHS ST.GALLEN

  • Seit 2015: Öffentliche Ringvorlesung zu den Themen: Männer-Welten; Familie heute; Zukunft der Freundschaft
  • Seit 2012: "Vergemeinschaftungsprozesse"
  • Seit 2009: "Reflexion von Handlungsmethoden"
  • Seit 2007: "Theorie der Lebensbewältigung"
  • 2007-2012: "Sozialisationstheorien"

Projekte und Forschungsberichte (Auswahl):
Männer und Soziale Arbeit:

  • Männer in Sozialberufen

     https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/chancengleichheit-dienstleistungsangebot-maenner-in-sozialberufen

  • Sozial tätige junge Männer

     https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/chancengleichheit-dienstleistungsangebot-sozial-engagierte-junge-maenner
Mann-sein, Männlichkeit:

  • Switchen ist legitim

     https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/soziale-raeume-projekte-switchen-ist-legitim

  • Men's Walk & Talk

     https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/mens-walk-talk

  • Ringvorlesung Männer-Welten

     https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/maennerwelten
Jungen und männliche Sozialisation:

  • 1. St.Galler Boys'Day

     https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/soziale-arbeit-next-step-soziale-arbeit-1-st-galler-boysday
Nachbarschaften:

  • Soziale Nachbarschaften

     https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/schluesselfaktor-einer-regionalentwicklung

  • Neue Nachbarschaften in der S5-Stadt

     https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/soziale-raeume-projekte-neue-nachbarschaften-in-der-s5-stadt

Weitere:

  • Evaluation des Projektes „Trotz allem vernetzt“

     https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/ifsa-fhs-forschungsschwerpunkte-aktuelle-projekte-evaluation-des-projektes-trotz-allem-vernetzt

  • Vergleichende Untersuchung ambulanter Hilfsangebote für gewaltbereite Kinder und Jugendliche

     https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/ifsa-fhs-forschungsschwerpunkte-abgeschlossene-projekte-vergleichende-untersuchung-ambulanter-hilfsangebote-fuer-gewaltbereite-kinder-und-jugendliche

  • Vergemeinschaftung in stationären Einrichtungen

     https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/ifsa-fhs-forschungsschwerpunkte-aktuelle-projekte-vergemeinschaftung-instationaeren-einrichtungen

Monographien und Herausgeberschaft (Auswahl)

  • Stiehler, Steve (Hrsg.) (2019). Zur Zukunft der Freundschaft. Berlin: Frank & Timme GmbH
  • Fontanellaz, Barbara, Reutlinger, Christian & Stiehler, Steve (Hrsg.) (2018). Soziale Arbeit und die Soziale Frage. Zürich: Seismo Verlag.
  • Graf, Ursula, Knill, Thomas, Schmid, Gabriella & Stiehler, Steve (Hrsg.). (2015) . Männer in der Sozialen Arbeit – Schweizer Einblicke. Berlin: Frank & Timme GmbH.
  • https://www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/maenner-in-der-sozialen-arbeit
  • Meier Kressig, Marcel, Reutlinger, Christian, Stiehler, Steve, Vellacott, Christina & Wigger, Annegret (Hrsg.). (2014) . Da müemer emal genau aneluege. Erinnerungsspuren zur Sozialen Arbeit in der Ostschweiz. St. Gallen: o.V.
  • Reutlinger Christian, Stiehler, Steve & Lingg, Eva (Hrsg.). (2015) . Soziale Nachbarschaften. Geschichte, Grundlagen, Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS.
  • Stiehler, Steve. (2009) . Männerfreundschaften. Grundlagen und Dynamiken einer vernachlässigten Ressource. Weinheim und München: Juventa Verlag.
  • Schröer, Wolfgang & Stiehler, Steve. (2009) . Lebensalter und Soziale Arbeit. Band 5. Erwachsenenalter. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Nestmann, Frank, Günther, Julia, Stiehler, Steve, Wehner, Karin & Werner, Jillian (Hrsg.). (2008) . Kindernetzwerke. Soziale Beziehungen und soziale Unterstützung in Familie, Pflegefamilie und Heim. Tübingen: dgvt-Verlag.

Einzelbeiträge in Sammelwerken und Zeitschriften (Auswahl)

  • Stiehler, Steve. (2015) . Die Potenziale persönlicher Beziehungsformen in der Lebensbewältigung männlicher Jugendlicher. Die berufsbildende Schule 15(Mai). 182 – 185.
  • Graf, Ursula, Knill, Thomas, Schmid, Gabriella & Stiehler, Steve. (2015) . Warum dieses Buch? In Ursula Graf, Thomas Knill, Gabriella Schmid & Steve Stiehler (Hrsg.). Männer in der Sozialen Arbeit – Schweizer Einblicke (S. 11 – 15). Berlin: Frank & Timme GmbH.
  • Stiehler, Steve. (2014) . Fallvignetten: Eine Methode mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. In Karin Bock, Annett Kupfer, Romy Simon, Kathy Weinhold & Sandra Wesenberg (Hrsg.), Beratung und soziale Beziehungen (S. 231 – 241). Weinheim und Basel: Beltz Juventa.
  • Stiehler, Steve. (2013) . Freundschaften im Erwachsenenalter. Ressource für das professionelle Handeln. Familiendynamik. Systemische Praxis und Forschung 38(3), 206 – 213.
  • Stiehler, Steve. (2013) . Die Bedeutung persönlicher Beziehungsformen in der Lebensbewältigung von Jungen. In Bernhard Stier & Reinhard Winter (Hrsg.), Jungen und Gesundheit. Ein interdisziplinäres Handbuch für Medizin, Psychologie und Pädagogik (S. 235 – 243). Stuttgart: W. Kohlhammer GmbH.
  • Stiehler, Steve. (2012) . Männerfreundschaften: Wandern verbindet. Männer Zeitung 12(45), 35.
  • Graf, Ursula, Stiehler, Steve. (2012) . Hegemoniale Ritterlichkeiten. Geschlechteraspekte und Selbstwahrnehmung von Männlichkeit in der Sozialen Arbeit. Sozial Aktuell 12(1), 14 – 15.
  • Lingg, Eva, Sommer, Antje, Reutlinger, Christian, Stiehler, Steve. (2011) . Netzkarten. Visualisierung von Struktur- und Qualitätsdimensionen nachbarschaftlicher Netzwerke. Sozialraum.de
  • Stiehler, Steve & Weber, Matthias. (2010) . Reflexion methodischen Handelns: Zur Dualität von Konzept und Fall. In Benz Bartoletta, Petra, Meier Kressig, Marcel, Riedi, Anna Maria & Zwilling, Michael (Hrsg.), Soziale Arbeit in der Schweiz. Einblicke in Disziplin, Profession und Hochschule (S. 185 – 198). Bern, Stuttgart, Wien: Haupt Verlag.
  • Lingg, Eva & Stiehler, Steve. (2010) . Nahraum. In Christian Reutlinger, Caroline Fritsche & Eva Lingg (Hrsg.), Raumwissenschaftliche Basics. Eine Einführung für die Soziale Arbeit (S. 11 – 24).
  • Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Wigger, Annegret, Sommer, Antje & Stiehler, Steve. (2010) . Arbeiten mit gewaltauffälligen Kindern und Jugendlichen. Eine Herausforderung für Schulen, Vormundschaftsbehörden und Jugendanwaltschaften. Zürich/Chur: Rüegger Verlag.
  • Stiehler, Steve. (2009) . Freundschaften unter Erwachsenen. In Karl Lenz & Frank Nestmann (Hrsg.), Handbuch Persönliche Beziehungen (S. 383 – 401). Weinheim und München: Juventa Verlag.
  • Kessler, Rita & Stiehler, Steve. Mehr Männer fürs Studium der Sozialen Arbeit. In Ursula Graf, Thomas Knill, Gabriella Schmid & Steve Stiehler (Hrsg.). (2015) . Männer in der Sozialen Arbeit – Schweizer Einblicke (S. 201 – 214). Berlin: Frank & Timme GmbH.
  • Knill, Thomas & Stiehler, Steve. St.Galler Boys’Day – Berufliche Perspektiven in sozialen und pflegerischen Berufen. In Ursula Graf, Thomas Knill, Gabriella Schmid & Steve Stiehler (Hrsg.). (2015) . Männer in der Sozialen Arbeit – Schweizer Einblicke (S. 227 – 250). Berlin: Frank & Timme GmbH.
  • Lingg, Eva, Reutlinger, Christian & Stiehler, Steve. (2009) . Nachbarschaft – ein Mörtel ohne Kalk. Modulør. Architektur, Immobilien, Recht 09(1), 33 – 38.
  • Schröer, Wolfgang & Stiehler, Steve. (2009) . Soziale Arbeit im Erwachsenenalter – einführende Überlegungen. In Wolfgang Schröer & Steve Stiehler (Hrsg.), Lebensalter und Soziale Arbeit. Band 5. Erwachsenenalter (S. 1 – 20). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Stiehler, Steve. (2008) . Elf Freunde müsst ihr sein! In Michael Rautenberg, Angela Tillmann, & Lothar Böhnisch (Hrsg.), Doppelpässe. Eine sozialwissenschaftliche Fussballschule (S. 111 – 120). Weinheim und München: Juventa Verlag.
  • Stiehler, Steve & Werner, Jillian. (2008) . Soziale Netzwerke und Beziehungsgestaltung von Kindern in Heimerziehung. In Frank Nestmann, Julia Günther, Steve Stiehler, Karin Wehner & Jillian Werner (Hrsg.), Kindernetzwerke. Soziale Beziehungen und soziale Unterstützung in Familie, Pflegefamilie und Heim (S. 137 – 184). Tübingen: dgvt-Verlag.
  • Wigger, Annegret, Sommer, Antje & Stiehler, Steve. (2008) . Bedeutsame Weichenstellungen der Professionellen Hilfe in der Arbeit mit gewaltauffälligen Kindern und Jugendlichen. Ergebnisse eines europäischen und kantonalen Vergleichs. Rorschach: Institut für Soziale Arbeit IFSA.
  • Stecklina, Gerd & Stiehler, Steve. (2006) . Zivilgesellschaftlicher Status von Mädchen und Jungen in stationären Hilfen. In Maria Bitzan, Eberhard Bolay & Hans Thiersch (Hrsg.), Die Stimme der Adressaten. Empirische Forschung über Erfahrungen von Mädchen und Jungen mit Jugendhilfe (S. 91 – 105). Weinheim und München: Juventa Verlag.

INDIVIDUELLE EXPERTENTÄTIGKEITEN

  • Seit 2018: Herausgeber "Studienmodule Soziale Arbeit" Belz/Juventa
  • Seit 2016: Von den Schweizer Medien angefragter Experte zu den Thematiken "Männer" und "Freundschaft"
  • Seit 2015: Initiierung und Leitung der regionalen Fachgruppe "Männer und Beratung"
  • Seit 2011: Herausgeber "Transpositionen - Ostschweizer Beiträge zu Lehre, Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit"; Frank & Timme Verlag
  • Seit 2008: Aufbau und Etablierung des Themenschwerpunkts "Männer und Soziale Arbeit" am Fachbereich Soziale Arbeit (in Forschung, Lehre und Consulting) mit Renommee in der Schweiz und Bodenseeraum
Back