People & Competencies

Sandro Emmenegger

Contact

Sandro Emmenegger
Institut IPM-FHS
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

+41 71 226 17 81
sandro.emmenegger@fhsg.ch

Ausbildung:

  • 1995 - 1999: Dipl. Inf. Ing. Studium an FH Rapperswil

Beruflicher Werdegang:

  • 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter FH St. Gallen. Forschungsprojekte im Themengebiet eHealth Datenanalysen und maschinelles Lernen.
  • 2011 - 2016: Forschungsassistent an der FH Nordwestschweiz. Dozent für Software Architektur, Wirtschaftsinformatik Grundlagen und Datenbanken in Bachelor Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik.

     Mehrere Klassen in Olten und Brugg für die Fächer Software Architektur, Wirtschaftsinformatik Grundlagen und Datenbanken.
     Forscher, Softwareentwickler und Projektleiter in diversen nationalen und internationalen (EU) Forschungsprojekten im Bereich Informations- und Wissensmanagement 
     basierend auf semantischen Technologien.

  • 2001 - 2010: Accenture, Zürich, Diverse internationale IT - Projekte im Banken-, Logistik- und Industrie- Umfeld. In der Rolle als Software Entwickler, Software Architekt und Projektleiter. Leitung Campus Teams. Leiter Java Entwicklung Schweiz.
  • 1999 - 2001: Systor, Zürich, Diverse Kundenprojekte als Softwareentwickler und Projektleiter.
  • Semantische Technologien
  • Ontologien und Regeln
  • Software Entwicklung
  • Software Architektur
  • Maschinelles Lernen
  • Forschungsprojekte:
  • SmartSleep
  • Schlaflabor und Wearable - Sensordatenanalyse mit Anwendung von Methoden des Data Minings und des maschinellen Lernens. Ein eHealth resp. Mobile Health Forschungsprojekt.
  • Mobility Choices
  • Transportmode - Erkennung durch Analyse von Mobile App Trackingdaten. Vorschläge zur Profil basierten Verbesserung des Mobilitätsverhaltens.
  • Abgeschlossene Forschungsprojekte:
  • LearnPAd
  • Ein EU Forschungsprojekt in dem eine E-Learning-Plattform entwickelt wurde, die es erlaubt, Prozessmodelle und Anwendungswissen miteinander zu verknüpfen und die kollaboratives Lernen ermöglicht.
  • Beitrag: Design und Entwicklung einer semantischen Recommender Komponente für Java EE und die Wiki basierte Lernplattform. Entwicklung einer Enterprise Ontologie (ArchiMate, RDFS, OWL, SPARQL, SPIN
  • rules) und Integration einer CBR (Case Based Reasoning) Komponente aus Opensource Eigenentwicklung. Metamodellierungen und Modell zu Modell Transformationen (ex. BPMN zu OWL). Textanalysen mit GATE.
  • CloudSocket
  • Beratende Unterstützung im Bereich Ontologien und Regeln
  • Lokahi
  • Entwicklung Top Down Ontologie und Services für Enterprisesuche mit graphischer Unterstützung (JavaScript, D3, JAX-RS, Apache Lucene, OWL, Jena)
  • SORTIMENT
  • Entwicklung von DWH, BI - Services und IT - Marktindex für die Schweiz basierend auf MySQL Server, Shellscripts und mit JSF/Primefaces Frontend. Assoziationsanalysen mit Weka.
  • [sic!]
  • Entwicklung und Projektleitung eines Ontologie basierten Case Based Reasoning Systems mit Java Open Source Eigenentwicklung und JavaFX Frontend.
  • GraphEditDistance Tool
  • Entwicklung eines graphischen UI (Java Swing) für Graph Edit Distance Berechnungen.
  • APPRIS
  • Java EE Anwendung mit Ontologie und semantischen Regeln zur Früherkennung von Risiken in der Supply Chain. Realisiert mit SPIN, SPARQL, RDFS, OWL, Jena Triplestore, Spring Integration. Diverse Webservice - Schnittstellen zu Drittanbietern und Social Media (Twitter).
  • DokLife
  • Entwicklung von Regeln zur Informationsextraktion mit Java, REST, RDF(S), OWL, ArchiMate.
  • Reimer, U., Emmenegger, S., Maier, E., Zhang, Z., & Khatami, R. (2017) : Recognizing Sleep Stages with Wearable Sensors in Everyday Settings. In Proceedings of the 3rd International Conference on Information and Communication Technologies for Ageing Well and e-Health (pp. 172–179 doi: 10.5220/0006346001720179
  • Emmenegger, S., Hinkelmann, K., Thönssen, B., Witschel, H.-F., (2016): KPIs 4 Workplace Learning. In Proceedings of the 8th International Conference on Knowledge Management and Information Sharing (KMIS), 2016.
  • Emmenegger, S., Hinkelmann, K., Laurenzi, E., Thönssen, B., Witschel, H.-F., & Zhang, C. (2016) : Workplace learning - providing recommendations of experts and learning resources in a context-sensitive and personalized manner. In MODELSWARD 2016, Special Session on Learning Modeling in Complex Organizations, Rome
  • Martin, A., Emmenegger, S., Hinkelmann, K., & Thönssen, B. (2016) : A viewpoint-based case-based reasoning approach utilising an enterprise architecture ontology for experience management. Enterprise Information Systems, 1–25. doi:10.1080/17517575.2016.1161239
  • Wilke, G., Emmenegger, S., Lutz, J., & Kaufmann, M. (2016) . Merging Bottom-Up and Top-Down Knowledge Graphs for Intuitive Knowledge Browsing. In T. Andreasen, H. Christiansen, J. Kacprzyk, H. Larsen, G. Pasi, O. Pivert, . . . S. Zadrożny (Eds.), Advances in Intelligent Systems and Computing. Flexible Query Answering Systems 2015. (Vol. 400, pp. 445–459).
  • Witschel, Hans-Friedrich; Martin, Andreas; Emmenegger, Sandro; Lutz, Jonas (2015): A new Retrieval Function for Ontology-Based Complex Case Descriptions. In: Proceedings of CBR-MD’15.
  • Witschel, H. F.; Emmenegger, S.; Czekala, T.; Rossi, A. (2014) : Index für den IT-Markt. In: UnternehmerZeitung 7/8, S. 30–31
  • Martin, Andreas; Emmenegger, Sandro; Wilke, Gwendolin (2013): Integrating an enterprise architecture ontology in a case-based reasoning approach for project knowledge. In: Proceedings of the First International Conference on Enterprise Systems: ES 2013, S. 1–12. DOI: 10.1109/ES.2013.6690082.
  • Riesen, Kaspar; Emmenegger, Sandro; Bunke, Horst: A Novel Software Toolkit for Graph Edit Distance Computation. International Workshop, GbRPR 2013, Vienna, Austria, May 15-17, 2013. Proceedings, S. 142–151.
  • Emmenegger, Sandro; Hinkelmann, Knut; Laurenzi, Emanuele; Thönssen, Barbara (2013): Towards a Procedure for Assessing Supply Chain Risks Using Semantic Technologies. In: Ana Fred, Jan L. G. Dietz, Kecheng Liu und Joaquim Filipe (Hg.): Knowledge Discovery, Knowledge Engineering and Knowledge Management, Bd. 415. Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg (Communications in Computer and Information Science), S. 393–409.
  • Thönssen, Barbara; Emmenegger, Sandro (2012): Die Risiken entdecken, bevor sie entstehen. In: UnternehmerZeitung.
  • Emmenegger, Sandro; Emanuele, Laurenzini; Thönssen, Barbara (2012): Improving supply-chain-management based on semantically enriched risk descriptions. In: Proceedings of 4th Conference on Knowledge Management and Information Sharing (KMIS2012). Best paper award
Back