People & Competencies

Patricia Roth

Contact

Patricia Roth
Institut IFSAR-FHS
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

+41 71 226 18 73
patricia.roth@fhsg.ch

Berufstätigkeit

  • seit 12/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Soziale Arbeit und Räume, FHS St.Gallen
  • 03/2015 - 11/2016 Wissenschaftliche Assistentin, Institut für Soziale Arbeit, Kompetenzzentrum Soziale Räume, FHS St.Gallen
  • 08/2013 - 01/2014 Kuratorische Assistenz, S AM Schweizerisches Architekturmuseum, Basel
  • 01/2013 - 05/2013 Teaching Assistant, Bryn Mawr College, USA
  • 10/2008 - 07/2011 Akademische Hilfskraft, HafenCity Universität Hamburg

Ausbildung

  • 2010 bis 2015 Masterstudium des Urban Design, HafenCity Universität Hamburg, Thesistitel: "Das Treiben auf dem Wohnungsmarkt. Über den Wohnungsneubau in Hamburg, seine Aushandlung und sein Beitrag zur Stadtentwicklung"
  • 2012 bis 2013 Auslandsjahr als Fulbright Fellow mit Fokus "Growth and Structure of Cities" (Bryn Mawr College) & "Information Design" (University of Pennsylvania)
  • 2011 bis 2012 Auslandsjahr mit Fokus "Architektur und Visuelle Kulturen" (Technische Universität Wien)
  • 2007 bis 2010 Bachelorstudium der Stadtplanung, HafenCity Universität Hamburg

Schwerpunkte und Interessen:

  • Wohnen und Nachbarschaften
  • Siedlungsentwicklung nach innen
  • prozessorientierte Quartier-, Stadt- und Regionalentwicklung
  • Beteiligung lokaler Akteure
  • öffentlicher Raum

Lehreinheit "Quartier- und Stadtentwicklung" im Modul V2b
Lehreinheiten im Interdisziplinären Kontextstudium
Betreuung studentischer Praxisprojektgruppen und Bachelorarbeiten

  • 2017 - 2020 Projektmitarbeit "WOHNSOG - Die soziale Seite gebietsbezogener baulich-planerischer Strategien" (gefördert durch SNF)
  • 2019 Projektmitarbeit in Auftragsstudien für die Wohnraumstrategie der Stadt St.Gallen
  • 2015 – 2018 Projektmitarbeit im internationalen Forschungsprojekt “PARTISPACE – Räume und Formen der Partizipation. Formale, nicht-formale und informelle Beteiligungsmöglichkeiten junger Menschen in europäischen Städten“ (gefördert durch HORIZON2020 und SBFI)
  • 2016 – 2018 Projektmitarbeit "Kompass Verdichtung: Bauliche Verdichtungsprojekte kooperativ umsetzen" (gefördert durch Gebert Rüf Stiftung)
  • 2015, 2017 Projektmitarbeit in Auftragsstudien zur abgestimmten Entwicklung von Spielräumen in Flawil sowie in Rapperswil-Jona  (in Kooperation mit IRAP, HSR Rapperswil)
  • 2014 – 2015 Thesisprojekt "Das Treiben auf dem Wohnungsmarkt. Über den Wohnungsneubau in Hamburg, seine Aushandlung und sein Beitrag zur Stadtentwicklung" (HafenCity Universität Hamburg)
  • 2013 – 2014 Diverse Mitarbeit bei Ausstellungen und Publikationen für S AM Schweizerisches Architekturmuseum Basel
Back