People & Competencies

Josef Huber

Contact

Josef Huber
Lehre Fachbereich Gesundheit
Dozent

+41 71 226 12 39
josef.huber@ost.ch

  • WiQQi
    • Kompetenzfelder

      • Pflege & Technik
      • Citizen Science

    seit 2020 Dozent an der FHS St. Gallen
    2019-2020 Projektleiter: EXPERTISE 4.0 - BruderhausDiakonie, Reutlingen
    2015-2018 Referent Pflege und Technik - Evangelische Heimstiftung, Stuttgart
    2013-2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Projekt FUgE, Hochschule Esslingen
    2011-2013 Studium: Pflegewissenschaft (M.A.), Hochschule Esslingen
    2008-2011 Studium: Pflege/Pflegemanagement (B.A.), Hochschule Esslingen
    2005-2008 Psychiatrische Pflege, Klinik an der Lindenhöhe, Offenburg
    2002-2005 Ausbildung: Gesundheits- und Krankenpflege, Klinikum Memmingen (GKP)
    2001-2002 Zivildienst: Anästhesie, Klinikum Memmingen
    1997-2000 Ausbildung: Kommunikationselektronik - Funktechnik (KEFu)

    seit 2016 WiQQi (www.wiqqi.de) | Dissertationsprojekt. Citizen Science in der Pflege am Beispiel eines Technik-Beratungstools
    2019-2021: EXPERTISE 4.0 | Exoskelette in der Pflege. Experimentierraum, gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA).
    2016-2018: HAMMER 4.0 | Geschäftsmodellentwicklung im Bereich Smart Home & Living. Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.
    2015-2018 QuartrBack | Intelligente Notfallkette im Quartier für Menschen mit Demenz. Gefördert im Rahmen der Initiative Technik zum Menschen bringen durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

    Ankündigung (2021): Beitrag in der Springer-Reference „Ethik im Pflege- und Gesundheitswesen“ (Arbeitstitel: Technikanwendung im Spannungsfeld von Freiheit, Sicherheit und neuen Abhängigkeiten)
    Huber, Josef M.; Schneider, Helen; Pfister, Verena; Steiner, Barbara (2017) Use and Development of New Technologies in Public Welfare Services: A User-Centred Approach Using Step by Step Communication for Problem Solving In: Kollak, I. (Hrsg): Safe at Home with Assistive Technology. DOI 10.1007/978-3-319-42890-1_8
    Huber, Josef M.; Eckstein, Claudia; Riedel, Annette; Kimmerle, Birte; Ruhland, Eva; Bonse-Rohmann, Mathias (2016) Bildungsübergänge durch Tutorien erfolgreich gestalten. Den Aufbau von Handlungskompetenz prinzipienorientiert und durch Reflexion in Peergruppen begleiten. PADUA (2016), 11: 1, 45-51.
    Linde, Anne-Christin; Huber, Josef; Riedel, Annette (2015) Ansatzpunkte und Empfehlungen zur Stärkung ethischer Reflexion und Ethikkompetenz in der (Pflege-)Praxis. Vortrag auf der 3-Länder-Konferenz, Konstanz, 21.09.2015.
    Kimmerle, Birte; Huber, Josef M.; Riedel, Annette; Bonse-Rohmann, Mathias; Ruhland, Eva (2015) Pflegeberuflich Qualifizierte: Betrachtung einer Studierendengruppe beim Übergang in die Hochschule. In: Freitag, Walburga K.; Buhr, Regina; Danzeglocke, Eva-Maria; Schröder, Stefanie; Völk, Daniel (Hrsg.) (2015). Übergänge gestalten. Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung erhöhen. Bonn: Waxmann Verlag, 151-172. Verfügbar unter http://www.iit-berlin.de/de/publikationen/uebergaenge-gestalten/at_download/download (27.07.2016)
    Riedel, Annette; Kimmerle, Birte; Bonse-Rohmann, Mathias; Huber, Josef; Ruhland, Eva (2015) Spannungsfelder am Übergang von der beruflichen Bildung und Praxis an die Hochschule. In: Pädagogik der Gesundheitsberufe (2015) 2: 1: 25-35.
    Riedel, Annette; Huber, Josef M.; Linde, Anne-Christin (2013) Wiederkehrende ethische Dilemmata strukturiert reflektieren – Psychiatrische Pflegepraxis. CNE Schwerpunkt Beratung. In: PsychPflege (2013) 19: 261-268.
    Huber, Josef (2014) Menschen mit Demenz im Krankenhaus. Conceptual Review zu internationalen Schwerpunken und Methode zur Erhebung der Perspektive von Menschen mit Demenz. Verfügbar unter http://opus.bsz-bw.de/hses/volltexte/2014/364/pdf/Conceptual_Review_Menschen_mit_Demenz_im_Krankenhaus.pdf (3.11.2014)
    Riedel, Annette, Huber, Josef, Linde, Anne-Christin (2013) Wiederkehrende ethische Dilemmata strukturiert reflektieren. CNE-Schwerpunkt. In: Psych. Pflege Heute. Nr. 5, Jg. 19, S. 261-268.
    Huber, Josef (2010) Konzeptualisierung eines innovativen Versorgungsangebotes in der stationären Pflege. Integration des Nischenprodukts „Pflegeoase“ in die bestehende Organisation. Verfügbar unter http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:753-opus-1345 (1.10.2013)

    Healthcare Hackathon Berlin des BMG (Berlin, 2-3.09.2019)
    Tag der Offenen Tür des BMAS (Berlin, 17-18.08.2019)
    Deutsch-chinesisches Dialogforum zur Berufsbildung des BMBF (Berlin, 26.06.2019)
    Exoskelette in der betrieblichen Praxis: Exoskelette in der Pflege (Tübingen, 9.05.2019)
    Re:Publica 2019 (Berlin, 6.-7. 5. 2019)
    Innovationen für die Gesellschaft: Technische und soziale Innovationen in Balance bringen. Lessons Learned aus Sicht eines freien Wohlfahrtsträgers (Berlin, 9.11.2016)

    Konzeptentwicklung in Ehrenamtlichen Strukturen (Bergwacht, Jugendarbeit)

    Back