People & Competencies

Prof. Dr. Franziska Weis

Contact

Prof. Dr. Franziska Weis
Institut IFU-FHS
Kompetenzzentrum Marketing Management

+41 71 226 13 95
franziska.weis@fhsg.ch

Kompetenzfelder

  • (Digital) Marketing
  • Empirische Forschungsmethoden
  • Vereinbarkeit Berufstätigkeit und Privatleben
  • B2B Marketing

Ausbildung

  • 12/2015 - 7/2017 Systemischer Business Coach (DVBC zertifiziert) bei hauserconsulting, Augsburg
  • 11/2004 - 1/2010 Doktorandin am Lehrstuhl für BWL, insbes. Marketing der Universität Paderborn
  • 11/1999 - 3/2004 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • 7 - 12/2002 Auslandssemester an der Universidad de Santiago de Chile, Chile

Berufserfahrung

  • Seit 10/2011 Dozentin am Institut für Unternehmensführung (IFU), Kompetenzzentrum Marketing Management, FHS St.Gallen
  • 12/2007 - 9/2011 Senior Research Consultant bei facit research, Serviceplan-Gruppe, München
  • 11/2004 - 9/2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für BWL, insbes. Marketing der Universität Paderborn
  • Qualitative und quantitative Marktforschung
  • Strategisches Marketing
  • Marketingcontrolling
  • Social Media Marketing
  • Conversational Marketing
  • Forschungsmethodik (Master Business Administration)
  • Forschungstools (Master Business Administration)
  • Coach für internationale Praxisprojekte in Kooperation mit der Robert Morris University, Pittsburgh, USA (JUSP)
  • 2019 - 2021: City Engagement Messenger: Entwicklung eines unternehmensübergreifenden City Engagement Messenger und Erforschung der Wirkung digitaler Kommunikationsinhalte auf Conversion Rate sowie City Engagement und die damit verbundenen Vorsteuergrössen und Verhaltensweisen zur Steigerung der Attraktivität und Belebung von Innenstädten, gemeinsam mit Prof. Mag. Sigrid Hofer-Fischer und Prof. Dr. Dietmar Kremmel
  • 2019 - 2011: Evaluation Work-Life-Balance, gemeinsam mit Ursula Graf, Leiterin Fachstelle Gender und Diversity und Sara Dolf-Metzler, Leiterin Diversity und Gleichstellung, HTW Chur
  • 2017 - 2019: Work-Life-Balance, gemeinsam mit Ursula Graf, Leiterin Fachstelle Gender und Diversity und Sara Dolf-Metzler, Leiterin Diversity und Gleichstellung, HTW Chur
  • 2016 - 2018: leanPredict: Erforschung und Entwicklung einer agilen Lösung zur Zustandsüberwachung und vorausschauenden Instandhaltung für intralogistische Systeme, gemeinsam mit Dr. Christian Heumann und Prof. Dr. Christian Bermes, HSR Rapperswil 
  • 2014 - 2015: Employer Branding Navigator - Entwicklung einer integrierten Management-Systematik für Employer Branding, gemeinsam mit Prof. Dr. Benjamin von Walter und Prof. Dr. Dietmar Kremmel
  • 2012 - 2013: Integrated Social Media Navigator, gemeinsam mit Prof. Mag. Sigrid Hofer-Fischer und Prof. Dr. Dietmar Kremmel
  • 2012 - 2013: Beschleunigung der Innovationsdiffusion durch ein customer-value-basiertes Kommunikationskonzept, gemeinsam mit Prof. Dr. Dietmar Kremmel
  • v. Walter, B., Weis, F., Kremmel, D. (2016). Strategische Situationsanalyse: Ausgangssituation der Arbeitgebermarke analysieren, in: von Walter, B., Kremmel, D. (Hrsg.) Employer Brand Management – Arbeitgebermarken aufbauen und steuern, Wiesbaden, S. 71-95.
  • Weis, F., Meier-Hobmeier, B. (2016). Charles Vögele: Durchführung einer strategischen Situationsanalyse, in: von Walter, B., Kremmel, D. (Hrsg.) Employer Brand Management – Arbeitgebermarken aufbauen und steuern, Wiesbaden, S. 97-109.
  • Weis, F., Kremmel, D., v. Walter, B. (2015). Mit der Conjoint-Analyse zum Produkterfolg, in: KMU-Magazin, Nr. 9, S. 101-105.
  • Weis, F., Hofer-Fischer, S., Kremmel, D. (2013). Best Practice integrierter Social-Media-Kommunikation: B-to-C, in: KMU-Magazin, Nr. 9, S. 44-47.
  • v. Walter, B., Kremmel, D., Weis, F. (2013). Employer Branding: Wie Unternehmen als Arbeitgeber attraktiv werden, in: KMU-Magazin, Nr. 7/8, S. 18-21.
  • Weis, F., Hofer-Fischer, S., Kremmel, D. (2013). Best Practice integrierter Social-Media-Kommunikation: B-to-B, in: KMU-Magazin, Nr. 7/8, S. 48-51.
  • Hofer, Fischer, S., Weis, F., Kremmel, D. (2013). Der Weg zur integrierten Social-Media-Kommunikation: Umsetzung und Kontrolle, in: KMU-Magazin, Nr. 6, S. 50-54.
  • Hofer-Fischer, S., Weis, F., Kremmel, D. (2013). Der Weg zur integrierten Social-Media-Kommunikation: Die Planung, in: KMU-Magazin, Nr. 5, S. 58-62.
  • Hofer-Fischer, S., Weis, F., Kremmel, D. (2013). Der Weg zur integrierten Social-Media-Kommunikation: Die Analyse, in: KMU-Magazin, Nr. 4, S. 62-65.
  • Weis, F., Hofer-Fischer, S., Kremmel, D. (2013). Erfolgsfaktoren integrierter Social-Media-Kommunikation, in: KMU-Magazin, Nr. 3, S. 52-56.
  • Hofer-Fischer, S., Weis, F., Kremmel, D. (2013). Ein neues Modell integrierter Marketingkommunikation, in: KMU-Magazin, Nr. 1/2, S. 52-55.
  • Weis, F. (2010). Determinanten des Kundenanteils in industriellen Geschäftsbeziehungen – Eine Mehrgruppenanalyse von Hauptlieferanten und Nebenlieferanten, Wiesbaden.
  • Ulaga, W., Eggert, A., Schultz, F. (2008). Are all supplier relationships created equal? A multi-group analysis of key and back-up supplier relationships, in: Perks, K. J.; Shukla, P. (Hrsg.) . Marketing landscapes: a pause for through, Proceedings of the 37th EMAC Conference, Brighton, S. 171-172.
  • Schultz, F. (2006). Customer share as a marketing metric in buyer-supplier relationships, ISBM Ph.D. Student Research Camp, 2.-3. August, Chicago, Illinois.
  • Schultz, F. (2006). Customer share as a marketing metric in buyer-supplier relationships, EMAC Doctoral colloquium, 21.-23. Mai, Athen, Griechenland.
  • Eggert, A., Ulaga, W., Schultz, F. (2006). Relationship value as a driver of customer share, in: Avlonitis, G.; Papavassiliou, N.; Papastathopoulou, P. (Hrsg.) . Sustainable marketing leadership, Proceedings of the 35th EMAC Conference, Athens, S. 230.
  • Eggert, A., Ulaga, W., Schultz, F. (2006). Value Creation in the Relationship Lifecycle: A Quasi-Longitudinal Analysis, in: Industrial Marketing Management, 35. Jg., Nr. 1, S. 20-27.
  • Eggert, A., Ulaga, W., Schultz, F. (2005). Value Creation in the Relationship Lifecycle: A Quasi-Longitudinal Analysis. Heft 9/2005 der Working Paper Series des Institute for the Study of Business Markets (ISBM) at the Penn State University, University Park.

Seit 2016 Gutachterin für die European Marketing Academy Conference (EMAC)

Back