People & Competencies

Andreas Laib, MAS

Contact

Andreas Laib, MAS
Lehre Fachbereich Soziale Arbeit
Dozent

+41 71 226 18 22
andreas.laib@fhsg.ch

Aus- und Weiterbildung

  • Betriebsökonom FH
  • Master of Advanced Studies (MAS) in Teacher Education, PHZ und PH SG
  • CAS Hochschuldidaktik – Lehre auf der Tertiärstufe
  • CAS Sozialpolitik FHS St.Gallen
  • Controller SIB

Vorsitzender der INAS: Internationale Arbeitsgemeinschaft Sozialmanagement/Sozialwirtschaft (INAS ist ein internationaler Zusammenschluss von Lehrenden und Forschenden im Bereich des Sozialmanagements / der Sozialwirtschaft an Hochschulen, Weiterbildungs- und Forschungsinstituten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien.)

  • Studienleiter im MAS Management of Social Services
  • Leiter des Certifikatslehrgangs Betriebswirtschaft im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Leiter des Certifikatslehrgangs Management im Sozialwesen und Sozialpolitik
  • Soziale Ungleichheit und Sozialpolitik
  • Businesspläne
  • Strategieprojekte
  • Controllingkonzepte

e-Learning Konzepte

  • Laib Andreas / Kirchhofer Roger / Stremlow Jürgen / Uebelhart Beat (2014). Auswirkungen der Föderalismusreform «Neugestaltung des Finanzausgleichs und der Aufgabenteilung zwischen Bund und Kantonen» (NFA) auf den Sozialsektor, in: Bernadette Wüthrich / Jeremias Amstutz / Agnès Fritze (Hg.) (2015): Soziale Versorgung zukunftsfähig gestalten, Wiesbaden: Springer VS, S.271 - 278.
  • Laib Andreas / Lindenau Mathias (2016). Kann Sozialmanagement politische Entscheidungen beeinflussen? Ein Essay, in: Armin Wöhrle (Hg.) (2016): Moral und Geschäft, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, S. 247 - 260.

Laib Andreas (2019). Schwarmintelligenz - mehr als ein Modebegriff? in: Marlies W. Fröse/Beate Naake/Maik Arnold (Hg.) (2019): Führung und Organisation, Wiesbaden: Springer VS, S. 231 - 248

Sozialmanagement als politischer Akteur? Andreas Laib und Dr. Mathias Lindenau, Feldkirchen in Kärnten: INAS-Fachkongress 23.-26.2.2016, „Zukunftsstrategien der Sozialwirtschaft und des Sozialmanagements in Theorie, Forschung und Praxis.“
«Schwarmintelligenz» - nur ein Modebegriff oder unverzichtbar als Führungsverständnis in Organisationen der Sozialen Arbeit?, Dresden: 6. Internationaler INAS-Fachkongress 28.02.-02.03.2018, Führen in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft: Neue Organisations- und Denkmodelle

Back