People & Competencies

Mag. Dr. Andrea Kobleder

Contact

Mag. Dr. Andrea Kobleder
Institut IPW-FHS
Projektleiterin, Studienleiterin MAS in Palliative Care

+41 71 226 15 33
andrea.kobleder@fhsg.ch

Ausbildung und Studium:

  • 2019- CAS Hochschuldidaktik
  • 2014-2018 PhD Studium der Pflegewissenschaft an der Universität Wien, Österreich
  • 2008-2011 Ausbildung zur diplomierten Pflegefachfrau an der Krankenpflegeschule Hietzing, Österreich
  • 2006-2011 Studium der Pflegewissenschaft an der Universität Wien, Österreich
  • 2006 Matura am Bundesgymnasium Ried im Innkreis, Österreich

Beruf: 

  • seit 2018 Projektleiterin am Institut für Angewandte Pflegewissenschaft, FHS St.Gallen
  • seit 2018 Studienleiterin MAS Palliative Care, Weiterbildungszentrum, FHS St.Gallen
  • 2014-2018  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Pflegewissenschaft, FHS St.Gallen
  • 2013-2014 Praktikantin am Institut für Angewandte Pflegewissenschaft, FHS St.Gallen
  • 2011-2014 Pflegefachfrau am Rudolfinerhaus Wien
  • Gynäkologische Onkologie, Palliative Care, Advanced Practice Nursing, Evidence Based Nursing

Studiengang BSc in Pflege: Kurs Palliative Care
Studiengang BSc in Pflege: Kurs Neue Rollen und Modelle
Betreuung von Bachelorarbeiten
Betreuung und Masterarbeiten

Projektleiterin bei: 

  • Palliative Care Phasen (PCP) bei Klientinnen und Klienten mit onkologischen Erkrankungen im Setting Spitex

Projektmitarbeiterin bei: 

  • Onkologische Rehabilitation Bedürfnisse und Erwartungen von Patientinnen und Patienten nach Abschluss der Therapie aus Sicht der Betroffenen und des interprofessionellen Behandlungsteams
  • Strategie gegen den Fachkräftemangel in den Gesundheitsberufen
  • Bewegung in der adjuvanten Brustkrebstherapie - Implementierung von evidenzbasiertem Wissen in die onkologische Routine-Praxis
  • Evaluation der Pflegesprechstunde gynäkologische Onkologie
  • Effectiveness of a multidimensional mobile app intervention “WOMAN-PRO III” to reduce postsurgical symptom induced distress in patients with vulvar neoplasia: A mixed methods project

Ausgewählte Publikationen:

  • Bartolomeoli, T., Brenner, A., Kobleder, A. (2018). Patientenedukation bei MRSA‐Betroffenen: Relevante Inhalte und Auswirkungen auf die Adhärenzförderung bei der Dekolonisation – ein integrativer Review. Klinische Pflegeforschung, 4: 42‐57; DOI:10.6094/KlinPfleg.4.42
  • Kobleder, A., Mayer, H., Gehrig, L., Ott, S., Senn, B. (2017) . Wirksamkeit von APN-Interventionen in der gynäkologischen Onkologie. Eine systematische Literaturübersicht [Effectiveness of APN interventions in gynecological oncology. A systematic review]. Klinische Pflegeforschung, 3; 85-101, online abrufbar unter: https://ojs.ub.uni-freiburg.de/index.php/klinische-pflegeforschung/article/view/932
  • Raphaelis, S., Kobleder, A., Mayer, H., Senn, B.(2017). Effectiveness, structure and content of nurse counselling in gynecologic oncology: a systematic review. BMC Nursing, Aug 3, 16:43, doi: 10.1186/s12912-017-0237-z .
  • Kobleder, A., Mayer, H., Gehrig, L., Senn, B. (2017) . "Promoting continuity of care" – Specialist nurses' role experience in gynaecological oncology. A qualitative study. Journal of Clinical Nursing, doi: 10.1111/jocn.13966, in press.
  • Gehrig, L., Kobleder, A., Werner, B., Denhaerynck, K., Senn, B. (2017) . Können schriftliche Informationen oder eine Beratung (WOMAN-PRO II Programm) bei Frauen mit vulvären Neoplasien die Patientenzufriedenheit und den Versorgungsprozess verbessern? Sekundäre Outcomes einer multizentrischen randomisiert kontrollierten Studie. Pflege, 1–13 https://doi.org/10.1024/1012-5302/a000558
  • Kobleder, A., Mayer, H., Senn, B. (2017) . „Feeling someone is there for you“– Experiences of women with vulvar neoplasia with care delivered by an Advanced Practice Nurse. Journal of Clinical Nursing, Feb; 26(3-4), 456-465, doi:10.1111/jocn.13434
  • Kobleder, A., Raphaelis, S., Glaus, A., Fliedner, M., Mueller, M.D., Gafner, D., Gehrig, L., Senn, B. (2016) . Recommendations for symptom managment in women with vulvar neoplasms after surgical treatment: An evidence-based guideline. European Journal of Oncology Nursing, Vol.25, December 2016, 68-76, doi:10.1016/j.ejon.2016.10.003
  • Kobleder, A., Nikolic, N, Hechinger, M., Denhaerynck, K., Hampl, M., Mueller, M.D., Senn, B. (2016) . Perceived Health Related Quality of Life in Women with Vulvar Neoplasia. International Journal of Gynecological Cancer, Sept; 26(7), 1313-9, doi: 10.1097/IGC.0000000000000770
  • Senn, B., Kobleder, A., Raphaelis, S., Mueller, MD., Kammermann, B., White, K., Eicher, M. (2015) . Prevention and Reduction of Complications in Women with Vulvar Cancer. Development of an Algorithm for Safer Multidisciplinary Care. Journal of Cancer Therapy,6(10), 821-832

Ausgewählte Referate:

  • Kobleder, A., Gehrig, L., Steiner, B., Klein, U., Arrer, E., Bernhardsgrütter, D., Ott, S., Nertinger, S. (2019). Palliative Care Phasen (PCP) bei Klientinnen und Klienten mit onkologischen Erkrankungen im Setting Spitex. 6. Zürcher Forum für Versorgungsforschung, Zürich, 05.07.2019 
  • Kobleder, A., Mayer, H., Senn, B. (2018). Ein Schritt in Richtung Harmonisierung - die Entwicklung eines institutionsübergreifenden APN-Konzepts für die gynäkologische Onkologie. Präsentation, 2. Zentralschweizer Pflegekongress Management & Wissenschaft, Luzern, 16.10.2018
  • Kobleder, A., Mayer, H., Senn, B. (2018) . Advanced Practice Nursing (APN) in gynaecological oncology – Development of an evidence-based concept for Austria and Switzerland. MASCC Conference 2018, Vienna (Austria), 29.06.2018
  • Kobleder, A., Mayer, H., Preinknoll, S., Senn, B. (2017) . Advanced Practice Nursing (APN) in gynaecological oncology - patients' and specialist nurses' perspectives. Poster presentation, May 29th, 2017, ICN Congress 2017, Barcelona (Spain).
  • Kobleder, A., Mayer, H., Senn, B. (2016) . Development of an evidence-based Advanced Practice Nurse Role in gynaecologic oncology- the patient’s perspective. EDCNS conference, Bern, 16.09.-17.09.2016.
  • Kobleder, A., Mayer, H., Senn, B. (2015) . Entwicklung eines evidenzbasierten APN Konzeptes in der gynäkologischen Onkologie. Poster, 3. Internationaler APN Kongress, München, 04.09.2015.

Mitgliedschaften und Beiratsfunktionen:

  • 2019–  Forum Palliative Care Stadt St.Gallen, Co-Präsidentin
  • 2019–  DESO – Onkologische Pflege – fortgeschrittene Praxis, wissenschaftlicher Beirat
  • 2019–  AHOP Zeitschrift, Mitglied des Redaktionsteams  
  • 2018–  AHOP – Arbeitsgemeinschaft hämatologischer und onkologischer Pflegepersonen in Österreich, wissenschaftlicher Beirat
  • 2017–  VfP – Verein für Pflegewissenschaft Schweiz, AFG Frauengesundheit, Mitglied 
  • 2014–  AANP – Austrian Association of Advanced Nursing Practice, Mitglied
  • 2013–  swissANP – Interessensgruppe für Advanced Nursing Practice, Mitglied
Back