Ein Scherenschnitt symbolisiert Kinder, die sich an den Händen halten.

Seminar Vertiefung der psychologischen Kenntnisse (KESB) an der FHS St.Gallen

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) wird oft zum Zeitpunkt einer akuten Krise einer Einzelperson beigezogen. Oder sie wird aufgrund eines eskalierenden Krisenverlaufs, in den Kinder involviert sind, mit einem Fall betraut. Wie KESB-Mitarbeitende mit Menschen mit einer psychischen Störung in einer Krisensituation umgehen, ist der Schwerpunkt dieses Kurses.

Dieses Vertiefungsseminar baut auf dem Seminar Psychologische Grundlagen auf. Die Teilnehmenden lernen eine Krisensituation anhand von psychologischen Kriterien abzuklären, einzuordnen und zu verstehen. Die psychologische Fallanalyse hilft ihnen, den individuellen Schwächezustand und Schutzbedarf für die Betroffenen einzugrenzen und sinnvolle Handlungsmöglichkeiten abzuleiten.

Auf einen Blick

Abschluss
Weiterbildungsnachweis der FHS St.Gallen

Schwerpunkte
Krisen (Übergangs- und Ereigniskrisen) sowie Krisenmanagement aus psychologischer Sicht; Psychopathologie und typische Krisenverläufe

Dauer und Termine
2 Tage; 15. und 16. November 2018

Kosten
CHF 720.–, inkl. Unterlagen und Weiterbildungsnachweis (Preisänderung vorbehalten)

Die Teilnehmenden sind in der Lage, eine Krisensituation anhand von psychologischen Kriterien abzukären, einzuordnen und professionell darauf zu handeln. 

Das Seminar Vertiefung der psychologischen Kenntnisse kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder als Teil unserer Seminarreihe Kindes- und Erwachsenenschutz besucht werden. 

Zur Zielgruppe gehören Mitglieder von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Mitarbeitende von Abklärungsdiensten von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Berufsbeistände sowie Fachleute von Sozialdiensten, die Abklärungen für die KESB durchführen und Berichte erstellen.

Das Seminar Vertiefung der psychologischen Kenntnisse ist ein Vertiefungsseminar. Wer direkt eines oder mehrere Vertiefungsseminare besuchen möchte, muss in den entsprechenden Themen Vorkenntnisse vorweisen können.

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Christine Wehrli, Seminarleiterin Vertiefung der psychologischen Kenntnisse, gerne zur Verfügung (christine.wehrli@rj.sg.ch oder +41 55 225 72 80). Bei administrativen und organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Duygu Kurt, Studienkoordinatorin, Weiterbildungszentrum FHS St.Gallen (duygu.kurt@fhsg.ch oder +41 71 226 12 66).