Ein Scherenschnitt symbolisiert Kinder, die sich an den Händen halten.

Seminar Sprache und Text (KESB) an der FHS St.Gallen

Einen verständlichen Text zu schreiben, stellt oft eine Herausforderung dar. Soll er eine komplexe Situation adäquat abbilden, wird es noch schwieriger. Doch eine klare Sprache ist kein Zufall. In diesem Seminar erhalten Mitarbeitende von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) sprachliche Werkzeuge, die ihnen das Erstellen von unterschiedlichen Textarten erleichtern.

Auf einen Blick

Abschluss
Weiterbildungsnachweis der FHS St.Gallen

Schwerpunkte
Sprache und Schriftlichkeit; Textsorten wie Akten, Berichte, Beschlüsse, Verfügungen usw.; Methodik der Texterstellung

Dauer und Termine
2 Tage, 4. und 5. Dezember 2018

Kosten
CHF480.–, inkl. Unterlagen und Weiterbildungsnachweis (Preisänderung vorbehalten)

Ziel ist, dass die Teilnehmenden bei ihrer Arbeit im Kindes- und Erwachsenenschutz, Sprache verständlich und situationsgerecht anwenden können.

Dieses Seminar kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder als Teil unserer Seminarreihe Kindes- und Erwachsenenschutz besucht werden.

Das Seminar richtet sich an Mitglieder von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Mitarbeitende von Abklärungsdiensten von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Berufsbeistände sowie Fachleute von Sozialdiensten, die Abklärungen für die KESB durchführen und Berichte erstellen.

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Flavia Kliebens, Leiterin Seminar Sprache und Text, gerne zur Verfügung (flavia.kliebens@gmail.com oder +41 58 228 65 00). Bei administrativen und organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Duygu Kurt, Studienkoordinatorin, Weiterbildungszentrum FHS St.Gallen (duygu.kurt@fhsg.ch oder +41 71 226 12 66).