Ein Scherenschnitt symbolisiert Kinder, die sich an den Händen halten.

Seminar Rechtliche Grundlagen und Verfahren (KESB) an der FHS St.Gallen

Die fachlichen Anforderungen, die an die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) gestellt werden, sind hoch und vielfältig. So müssen sich KESB-Mitarbeitende auch mit den Rechtsgrundlagen sowie den Verfahrensabläufen und -vorschriften auskennen. Gerade für Personen ohne juristischen Hintergrund kann dies eine Herausforderung bedeuten.

Auf einen Blick

Abschluss
Weiterbildungsnachweis der FHS St.Gallen

Schwerpunkte
Rechtsgrundlagen; Prozesse und Triage; Rollen und Funktionen; Rollenverständnisse; KESB und Öffentlichkeit

Dauer und Termine
2 Tage, die nächste Durchführung ist in Planung.

Kosten
CHF 480.–, inkl. Unterlagen und Weiterbildungsnachweis (Preisänderung vorbehalten)

In diesem Seminar lernen KESB-Mitarbeitende die rechtlichen Rahmenbedingungen und Grundlagen ihrer Arbeit kennen.

Dieses Seminar kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder als Teil unserer Seminarreihe Kindes- und Erwachsenenschutz besucht werden. 

Dieses Seminar richtet sich an Mitglieder von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Mitarbeitende von Abklärungsdiensten von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Berufsbeistände sowie Fachleute von Sozialdiensten, die Abklärungen für die KESB durchführen und Berichte erstellen.

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen RA Dr. Walter Grob, Seminarleiter, gerne zur Verfügung (walter.grob@rj.sg.ch oder +41 55 225 72 80). Bei administrativen und organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Duygu Kurt, Studienkoordinatorin, Weiterbildungszentrum FHS St.Gallen (duygu.kurt@fhsg.ch oder +41 71 226 12 66).