Ein Scherenschnitt symbolisiert Kinder, die sich an den Händen halten.

Seminar Kontextgerechtes Texten (KESB) an der FHS St.Gallen

Dieses Seminar baut auf dem Grundlagenseminar Sprache und Text auf. Die Teilnehmenden erhalten das nötige Werkzeug, um in Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) die schriftliche Kommunikation souverän und kontextgerecht zu gestalten.

Auf einen Blick

Abschluss
Weiterbildungsnachweis der FHS St.Gallen

Schwerpunkte
Sprache schafft Wirklichkeit und widerspiegelt das Denken: kontextgerechte komplexere Texte (z.B. Berichte, Entscheide); Übungen anhand von Beispielen

Dauer und Termine
2 Tage, die nächste Durchführung ist in Planung.

Kosten
CHF 720.–, inkl. Unterlagen und Weiterbildungsnachweis (Preisänderung vorbehalten)

Die Teilnehmenden sind in der Lage, in ihrem Berufsalltag bei einer Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde kontextgerecht zu kommunizieren. 

Dieses Seminar kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder als Teil unserer Seminarreihe Kindes- und Erwachsenenschutz besucht werden. 

Das Seminar richtet sich an Mitglieder von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Mitarbeitende von Abklärungsdiensten von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Berufsbeiständinnen und Berufsbeistände sowie Fachleute aus Sozialdiensten, die Abklärungen für Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden durchführen und Berichte erstellen.

Beim Seminar Kontextgerechtes Texten handelt es sich um ein Vertiefungsseminar. Wer direkt eines oder mehrere Vertiefungsseminare besuchen möchte, muss in den entsprechenden Themen Vorkenntnisse vorweisen können.

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Peter Dörflinger, Leiter Seminar Kontextgerechtes Texten, gerne zur Verfügung (peter.doerflinger@ar.ch oder +41 71 353 66 60). Bei administrativen und organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Duygu Kurt, Studienkoordinatorin, Weiterbildungszentrum FHS St.Gallen (duygu.kurt@fhsg.ch oder +41 71 226 12 66).