Ein Scherenschnitt symbolisiert Kinder, die sich an den Händen halten.

Seminar Grundlagen der Gesprächsführung (KESB) an der FHS St.Gallen

Eine einfache, verständliche und klare Kommunikation gehören zum Berufsalltag der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB). In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden wertvolle Grundlagen zur Kommunikation. Sie befassen sich mit verschiedenen Gesprächsarten und Methoden der Gesprächsführung. Zudem schärfen sie ihr Bewusstsein für die Kommunikation im Berufsalltag.

Auf einen Blick

Abschluss
Weiterbildungsnachweis der FHS St.Gallen

Schwerpunkte
Grundlagen der Kommunikation; Gesprächsarten; Methoden der Gesprächsführung

Dauer und Termine
2 Tage, die nächste Durchführung ist in Planung.

Kosten
CHF 480.–, inkl. Unterlagen und Weiterbildungsnachweis (Preisänderung vorbehalten)

Die Teilnehmenden kennen die Grundlagen der Kommunikation. Sie wissen, welche Gesprächsarten und -methoden es gibt und wie man diese zielführend einsetzen kann. 

Das Seminar Grundlagen der Gesprächsführung kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder als Teil unserer Seminarreihe Kindes- und Erwachsenenschutz besucht werden. 

Zur Zielgruppe zählen Mitglieder von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Mitarbeitende von Abklärungsdiensten von Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Berufsbeistände sowie Fachleute von Sozialdiensten, die Abklärungen für die KESB durchführen und Berichte erstellen.

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Regula Flisch, Seminarleiterin Grundlagen der Gesprächsführung, gerne zur Verfügung (regula.flisch@fhsg.ch oder +41 71 226 18 57). Bei administrativen und organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Duygu Kurt, Studienkoordinatorin, Weiterbildungszentrum FHS St.Gallen (duygu.kurt@fhsg.ch oder +41 71 226 12 66).