Eine Studentin der FHS St.Gallen lehnt mit dem Rücken zur Wand. In der Hand hält sie einen blauen Würfel.
Simona Legittimo
Absolventin CAS Soziale Arbeit mit gesetzlichem Auftrag

CAS Soziale Arbeit mit gesetzlichem Auftrag an der FHS St.Gallen

Zweifellos bietet die besondere Ausgangslage des gesetzlichen Auftrags Chancen für die Sozialarbeit, aber auch Risiken oder zumindest Fallstricke. Beispielsweise die Diskrepanz zwischen agogischen und rechtlichen Logiken.

Im Lehrgang setzen sich die Teilnehmenden aktiv mit diesen Besonderheiten auseinander. Die Arbeit mit gesetzlichen Aufträgen und sogenannter Pflichtklientschaft findet im Spannungsfeld zwischen rechtlichen und alltagsnahen Erwartungen des Zusammenlebens statt. Das erfordert besondere Rollen-, Methoden- und Wissenskompetenz. So sind die Kernaufgaben der Sozialarbeitenden in diesem Berufsfeld stark mit den Fachgebieten Sozialhilfe, Erwachsenenschutzrecht, Kindesrecht und Sozialversicherungswesen verknüpft.

Die Teilnehmenden vertiefen ihren Umgang mit den rechtlichen und praktischen Grundlagen der Sozialhilfe, des Erwachsenenschutzes und des Kindesrechts. In weiteren Rechtsgebieten (Opferhilfe, Miet- und Arbeitsrecht) findet eine Einführung statt. Durch die vermittelten Methoden lernen die Teilnehmenden, in der Praxis auf die spezifischen Situationen der Klientschaft einzugehen.

Auf einen Blick

Abschluss
Certificate of Advanced Studies CAS FHS St.Gallen in Soziale Arbeit mit gesetzlichem Auftrag (15 ECTS)

Schwerpunkte
Sozialhilfe; Case Management; Opferhilfegesetz; Arbeit mit Pflichtklientinnen und -klienten
Grundlagen der Sozialversicherungen; Erwachsenenschutzrecht; Kindesrecht; Gesprächsführung; Arbeits- und Mietvertragsrecht

Dauer
21 Präsenztage (mit Grundlagen der Sozialversicherungen)
19 Präsenztage (ohne Grundlagen der Sozialversicherungen)
berufsbegleitend (Anzahl Präsenztage variiert je nach Lehr- und Lernform. Verbindlich ist jeweils der aktuelle Terminplan.)

Kosten
CHF 7200.–, inkl. Unterlagen, Leistungsnachweise und Zertifikat (Preisänderungen vorbehalten)

Zulassung
Anerkannter Tertiärabschluss, mehrjährige qualifizierte Berufserfahrung, Tätigkeit in einem entsprechenden Arbeitsfeld

Studienbeginn
In Planung auf Frühling 2019

Dieser Zertifikatslehrgang ist eine Lern- und Karrierechance. Die Module orientieren sich an den thematischen Schwerpunkten Recht, Methoden sowie Praxis und können auch einzeln besucht werden. 

Zur Zielgruppe dieses Zertifikatslehrgangs gehören Fachleute aus dem Sozialen Bereich, die auf verschiedenen Ämtern tätig sind und immer wieder mit gesetzlichen Auflagen konfrontiert werden. 

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Fredy Morgenthaler, Lehrgangsleiter CAS Soziale Arbeit mit gesetzlichem Auftrag, gerne zur Verfügung (info@fredy-morgenthaler.ch oder +41 81 740 68 94). Bei administrativen und organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Isabella Ferreira, Studienkoordinatorin, Weiterbildungszentrum FHS St.Gallen (isabella.ferreira@fhsg.ch oder +41 71 226 12 59).