Ein Scherenschnitt symbolisiert Kinder, die sich an den Händen halten.

Lehrgangsaufbau und -inhalte

Der CAS Kindes- und Erwachsenenschutz besteht aus den Grundlagen- und den Vertiefungsseminaren sowie den einzelnen Fallwerkstätten und dem Ergänzungsmodul bestehend aus zwei Unterrichtstagen aus einem der unten aufgeführten Zertifikatslehrgänge.

Grundlagenseminare

Vertiefungsseminare

Fallwerkstätten

Zu den Vertiefungsseminaren gehört je eine Fallwerkstatt. Hier werden die Schwerpunkte aus den Seminaren verknüpft und anhand konkreter Fälle aus der Praxis vertieft betrachtet.

Ergänzungsmodul Zertifikatslehrgang

Vertiefendes Kontextstudium von mindestens zwei Unterrichtstagen (Wahlpflichttage) aus einem der folgenden Zertifiaktslehrgänge der FHS St.Gallen:

Hinzu kommt eine Transferarbeit sowie die Präsentation dieser Arbeit.

Fallevaluation

Das Institut für Soziale Arbeit IFSAR-FHS bietet zudem Fallevaluationen und organisationsbezogene Beratungen an.