Ein Mädchen hält eine erwachsene Person an der Hand.

Schwerpunkte

Das Seminar umfasst folgende Lernziele und -inhalte.

  • Systematisches Anwenden der beiden Instrumente «Leitfaden für das Vorgehen bei Gefährdung des Kindeswohls» und «Gefährdungseinschätzung» anhand von Fallbeispielen
  • Handlungsgrundsätze im Kindesschutz; Vorgehensweisen bei Verdacht auf körperliche, psychische oder sexuelle Gewalt und/oder Vernachlässigung
  • Interventionsmöglichkeiten; Reflexion von Haltungen und Grundsätzen für die Arbeit mit betroffenen Kindern, Jugendlichen und gewaltausübenden Personen
  • Zusammenarbeit und Kooperation mit Eltern, Bezugspersonen und Fachleuten