Ein Mädchen hält eine erwachsene Person an der Hand.

Seminar Gesprächsführung mit Kindern an der FHS St.Gallen

Genau das auszudrücken, was man fühlt oder empfunden hat, ist nicht immer einfach. Gerade bei schwierigen Situationen oder schlechten Erlebnissen fällt es schwer, die richtigen Worte zu finden. Müssen Kinder oder Jugendliche erklären, was geschehen ist, sind Fachleute besonders gefordert, gut auf die Gesprächsführung zu achten.

Auf einen Blick

Abschluss
Weiterbildungsnachweis der FHS St.Gallen

Schwerpunkte
Kennenlernen von unterschiedlichen kreativen Gesprächsformen und -techniken; Gestaltung und Protokollierungen von Anhörungen mit Kindern; Übung und Anwendung anhand konkreter Fallbeispiele

Dauer und Termine
2 Tage; 25. und 26. Oktober 2018

Kosten
CHF 800.–, inkl. Unterlagen und Weiterbildungsnachweis (Preisänderung vorbehalten)

In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden kreative Gesprächsformen und Gesprächstechniken kennen. Sie erfahren, wie sie Anhörungen von Kindern zielfördernd gestalten und protokollieren.

Dieses Seminar kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder als Teil des CAS Brennpunkt Kindesschutz besucht werden.

Zugelassen sind Fachpersonen, die im beruflichen Kontext mit Kindern und Jugendlichen oder mit Eltern und Familien arbeiten und/oder mit Kindesschutzfragen konfrontiert sind.

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Roger Scherrer, Leiter Seminar Gesprächsführung mit Kindern, gerne zur Verfügung (roger.scherrer@kszsg.ch oder +41 71 243 78 20). Bei administrativen und organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Duygu Kurt, Studienkoordinatorin, Weiterbildungszentrum FHS St.Gallen (duygu.kurt@fhsg.ch oder +41 71 226 12 66).