Jemand hält ein verdorrtes Blatt in der Hand.

Kinder, Erwachsene und Familien

Wenn Kinder und Jugendliche gefährdet oder Gewalt ausgesetzt sind, erfordert das zum Schutz der Opfer ein höchst professionelles Handeln seitens der involvierten Fachleute. Diese müssen sich unter anderem in rechtlichen Fragen auskennen und über vertiefte psychologische Kenntnisse verfügen. Die FHS St.Gallen bietet eine Reihe von Seminaren und Zertifikatslehrgängen an, die Fachleute aus den Bereichen Soziale Arbeit, Kinder- und Jugendmedizin, (Sozial-, Heil-)Pädagogik, Beratung und/oder Therapie sowie Behördenmitglieder des Zivil- und Strafrechts zu kompetenten Begleiterinnen und Begleitern von Kindern, Erwachsenen und Familien machen.