Eine Absolventin der FHS St.Gallen sitzt vor einer Tafel mit den Stichworten «Arbeit», «Bildung» und «Coaching».
Antoinette Krähemann
Absolventin CAS Supported Employment – Arbeitsintegration

Seminar Arbeitsintegration für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden die spezifischen Herausforderungen im Coaching von Personen mit psychischer Beeinträchtigung kennen und setzen sich mit verschiedenen Krankheitsbildern wie Depressionen, Angsterkrankungen und Persönlichkeitsstörungen auseinander. Dieses Wissen hilft, betroffene Personen bedürfnisgerecht zu unterstützen. 

Auf einen Blick

Abschluss
Weiterbildungsnachweis der FHS St.Gallen

Schwerpunkte
Spezifische Herausforderungen im Coaching von Personen mit psychischer Beeinträchtigung; Krankheitsbilder wie Depressionen, Angsterkrankungen und Persönlichkeitsstörungen

Dauer und Termine
2 Tage; 19. und 20. März 2020

Kosten
CHF 700.–, inkl. Unterlagen und Weiterbildungsnachweis (Preisänderung vorbehalten)

Die Teilnehmenden sind in der Lage die spezifischen Herausforderungen im Coaching von Personen mit psychischer Beeinträchtigung zu erfüllen und vertiefen ihr Wissen in unterschiedlichen Krankheitsbildern.

Dieses Seminar kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder als Teil des CAS Supported Employment besucht werden. 

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die sich beruflich mit der Integration benachteiligter Menschen auseinandersetzen und die aktiv Arbeitsplätze im ersten Arbeitsmarkt generieren möchten. 

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Regula Buzziol, Lehrgangsleiterin CAS Supported Employment, gerne zur Verfügung (r.buzziol@academia-euregio.ch oder +41 71 311 66 60). Bei administrativen und organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Nadine Berli, Studienkoordinatorin, Weiterbildungszentrum FHS St.Gallen (nadine.berli@fhsg.ch oder +41 71 226 12 54).