Ein Student des MAS in Health Service Management hält einen Würfel mit beiden Händen und lehnt sich an einen Türrahmen.

Lehrgangsaufbau und -inhalte

Der Zertifikatslehrgang widmet sich folgenden Themenschwerpunkten:

Gesundheitsökonomie und Spitalfinanzierung

  • Gerechtigkeit und Effizienz im Gesundheitssystem
  • Inhalte und Methoden für gesundheitsökonomische Analysen
  • Betriebswirtschaftliche Sichtweise im Gesundheitswesen
  • Spitalfinanzierung: SwissDRG
  • Tarifpolitik

Gesundheitsrecht und Gesundheitspolitik

  • Zentrale rechtliche Grundlagen wie Datenschutzrecht, Erwachsenenschutzrecht, Heilmittelrecht etc.
  • Gesundheit 2020
  • Herausforderungen Feld der Gesundheitspolitik
  • Zusammenspiel von Medien und Politik
  • Merkmale politischer Sprache und politische Argumentationsmuster
  • Lobbying

Führung in Veränderungsprozessen

  • Grundlegende Erfolgsfaktoren für die Gestaltung von Veränderungsprozessen und –projekten
  • Integration von Veränderungsprozessen als Teil eines Managementkonzeptes
  • Umgang mit Widerstand
  • Resilienz und der Blick auf die eigene Gesundheit als Führungskraft
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Grundlagen des eHealth

  • Handlungsfelder der Strategie «eHealth Schweiz»
  • Überblick über die wichtigsten eHealth-Standards – Einsatzgebiete, Verbreitung, Grenzen der Anwendung
  • Virtuelles elektronische Patientendossier als wesentliches Instrument für den Informationsaustausch entlang der Behandlungskette
  • Verschiedene Geschäftsmodelle im Zusammenhang mit eHealth-Lösungen
  • Klinische Informationssysteme

Qualitäts- und Risikomanagement

  • Qualitätsanforderungen im Gesundheitswesen
  • Verschiedene Akkreditierungsverfahren und -systeme
  • Internationale Standards für Krankenhäuser
  • Zertifizierungsverfahren und -systeme
  • Meldesysteme
  • Risikomangementprozesse und Fallanalysen

Praxiswerkstatt

Dieser Lehrgang schliesst mit mindestens einem Leistungsnachweis ab.