Ein Student steht auf dem Perron eines Bahnhofs und hält zwei blaue Würfel in den Händen.

Abschlusskompetenzen

Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage,

  • Projektportfolios und Programme zu managen und zu steuern;
  • als Projektauftraggeber oder als Mitglied eines Steuergremiums Projekte an Unternehmenszielen auszurichten, zu überwachen und zu lenken;
  • Prozesse und Vorgehen für ein strukturiertes Management von Scope, Change Requests, Risiken, Issues und Defects zu etablieren;
  • IT-Projekte unter Berücksichtigung von IT-Vorgehensmodellen zu planen, zu überwachen und zu steuern;
  • Aufträge an Lieferanten zu erteilen und die Auftragsabwicklung zu überwachen sowie zu steuern;
  • projektrelevante Verträge zu gestalten;
  • bei der Zusammenarbeit mit anderen Kulturkreisen die speziellen Anforderungen zu erkennen und zu berücksichtigen;
  • ein Projektteam aufzubauen, zu entwickeln und zu führen.

Neben den erwähnten fachlichen und methodischen Kompetenzen eignen sich die Teilnehmenden zudem Sozial- und Selbstkompetenzen an, die in unterstützenden Soft Skills-Modulen vertieft werden.

Der CAS Strategisches und operatives Projektmanagement unterstützt die Vorbereitung auf die internationale Projektleiter-Zertifizierung IPMA Level D und C.