Auf dem Bild sind die Händer einer betagten Person zu sehen. Eine Hand hält den Griff eines Krückstocks, die andere Hand hält die Hand einer Pflegefachperson.

Abschlusskompetenzen

Die Absolventinnen und Absolventen

  • erkennen Versorgungslücken und Potentiale zur Gesundheitsförderung;
  • entwickeln innovative Ideen, um Herausforderungen in der Betreuung und Versorgung von chronisch kranken Menschen zu begegnen;
  • vertiefen ihr Fachwissen in der pflegerisch-rehabilitativen Versorgung;
  • entwickeln einen innovativen Lösungsansatz im eigenen Arbeitsumfeld;
  • realisieren eine innovative Projektidee, angepasst auf eine Problemstellung aus der Praxis;
  • entwickeln eine APN-Rolle oder ein Praxisentwicklungskonzept.