Eine Frau sitzt am Bett einer Pflegebedürftigen.

Studienaufbau und -inhalte

Die curriculare Rahmung des MAS in Dementia Care lehnt sich an den Empfehlungen der European Association für Palliative Care (EAPC) zur Palliativversorgung und Behandlung älterer Menschen mit Demenz an.

Der Studiengang ist modular ausgelegt und integriert insgesamt fünf Zertifikatslehrgänge (CAS) der FHS St.Gallen. Der CAS Lebensweltorientierte Demenzpflege ist Pflicht-Lehrgang und bildet die Basis. Darauf aufbauend haben die Studierenden die Möglichkeit sich in der Pflegeexpertise (Advanced practices Dementia Care) oder in Leadership und Konzeption zu vertiefen.

Vertiefungsmöglichkeit Pflegeexpertise (Advanced practices Dementia Care)

Vertiefungsmöglichkeit Leadership- und Konzeptionsexpertise

Als Abschluss dieses Weiterbildungsmasters verfassen die Studierenden eine Masterarbeit und vertreten diese mündlich (Disputation).

Alle Lehrgänge können auch einzeln als in sich geschlossene Weiterbildung besucht werden.

Grafik