Eine Studentin steht in einem Betrieb mit Maschinen und hält einen blauen Würfel in den Händen.

Lehrgangsaufbau und -inhalte

Der Zertifikatslehrgang setzt sich aus folgenden neun Kursen zusammen:

Management und Strategie, Kurs 01

  • Vernetztes Denken
  • Wertorientiertes Management
  • Unternehmerische Erfolgslogik
  • Strategische Analyse und Strategieentwicklung
  • Auseinandersetzung mit Management-Konzepten sowie erprobten Management-Instrumenten aus der Betriebswirtschaftslehre 

Finanzgrundlagen (Rechnungswesen, Finanzplanung, Investitionsrechnung), Kurs 02

  • Finanzielles und betriebliches Rechnungswesen
  • Bilanz- und Erfolgsanalyse
  • Finanzplanung
  • Finanzierungskennzahlen
  • Geldflussrechnung und Investitionsrechnung

Finanzorientierte Führung (Unternehmensbewertung und Unternehmenswertsteigerung), Kurs 03

  • Finanzorientierte Mess- und Steuergrössen zur Unternehmenswertsteigerung (z. B. Gesamtkapitalrentabilität)
  • Konzepte zur Unternehmensbewertung wie DCF (Discounted Cashflow) und EVA (Economic Value Added)
  • Wertsteigerungsnetzwerke

Marktorientierte Führung, Kurs 04

  • Marktorientierte Mess- und Steuerungsgrössen zur Unternehmenswertsteigerung wie beispielsweise Kundenzufriedenheit bzw. Kundenbindung
  • Marktanalyse und Marktstrategie

Prozessorientierte Führung, Kurs 05

  • Prozessorientierte Mess- und Steuerungsgrössen zur Unternehmenswertsteigerung
  • Wertschöpfungsmanagement (z.B. Geschäftsmodelle)
  • Optimierung von Geschäftsprozessen

Mitarbeiterorientierte Führung, Kurs 06

  • Mitarbeiterorientierte Mess- und Steuerungsgrössen zur Unternehmenswertsteigerung, z.B. Arbeitsproduktivität und Mitarbeitermotivation
  • Fragen zur Qualität von Anreiz- und Belohnungssystemen und zur Führungsqualität

Vertrags- und Gesellschaftsrecht, Kurs 07

  • Grundlagen des Vertragsrechts: Einführung in OR/ZGB
  • Grundlagen des Arbeitsrechts sowie des Gesellschaftsrechts (insbesondere der Aktiengesellschaft)

Volkswirtschaftslehre, Kurs 08

  • Fundamentale mikroökonomische und volkswirtschaftliche Zusammenhänge wie z.B. Preismechanismus
  • Marktsystem
  • Beurteilung von Eingriffen in das Marktgeschehen
  • BIP (Bruttoinlandprodukt) als Mass der Wirtschaftsleistung
  • Rolle von Staat und Nationalbank im Schweizer Wirtschaftssystem
  • Steuerung über die Zins- und Geldpolitik sowie die Beurteilung der aktuellen wirtschaftlichen Situation der Schweiz und der Welt

Einführung Management-Cockpit (Transfer), Kurs 09

  • Transfer des Erlernten auf das eigene Unternehmen:
  • Zusammenführung von Wissen im Bereich der strategischen, finanziellen, markt-, prozess- und mitarbeiterorientierten Unternehmensführung zu einem «Management-Cockpit» 

Dieser Lehrgang schliesst mit mindestens einem Leistungsnachweis ab.

Die Kurse können auch einzeln besucht werden (Ausnahme: Kurs 09).