Mehrere Studierende bewegen sich durch einen Flur.

Update für Personalverantwortliche an der OBA 2018

Agile Unternehmensführung: Wie verändern sich die Kompetenzmodelle der Zukunft?

Ob Digitalisierung, Projektorientierung, Internationalisierung, Robotisierung oder Automatisierung, alle diese Trends haben eines gemeinsam: Sie sind Treiber, die unsere Arbeitsformen heute und zukünftig verändern. Wie wirken sich diese Veränderungen auf Mitarbeitende, Führungskräfte und Unternehmen aus? Was bedeutet dies konkret für deren Kompetenzprofile? 

«Kompetenzmodelle der Zukunft» unter diesem Leitthema möchten wir am diesjährigen Update für Personalverantwortliche mit Ihnen in die Diskussion einsteigen. Die Beiträge aus Praxis und Wissenschaft rund um die Anforderungen an Agilität und Kompetenzen von Mitarbeitenden und Unternehmen geben Ihnen als Personalverantwortliche oder Personalverantwortlichen wichtige und zeitgemässe Impulse, um daraus nachhaltige Lösungen in Ihrer Organisation gestalten zu können.

Programm

Begrüssung und Einleitung ins Thema
Prof. Dr. Rubén Rodriguez Startz, Leiter Weiterbildungszentrum WBZ-FHS

Neue Arbeitsmodelle – neue Kompetenzen?
Prof. Dr. rer. pol. Alexandra Cloots, Co-Leitung HR-Panel New Work und Dozentin FHS St.Gallen
Präsentation

Demokratische Führung: Hype oder Hope?
Prof. Dr. oec. HSG Benjamin von Walter, Dozent FHS St.Gallen, Kompetenzzentrum Marketing Management am Institut für Unternehmensführung IFU-FHS
Präsentation

Agile Unternehmensführung live – Erfahrung aus der Führungspraxis
Marc Stoffel, erster demokratisch gewählter CEO der Schweiz, Haufe-umantis AG
Präsentation

Diskussionsrunde mit dem Publikum

Konkret: Kompetenzmodelle der Zukunft
Prof. Dr. Rubén Rodriguez Startz, Leiter Weiterbildungszentrum WBZ-FHS und Prof. Dr. rer. pol. Alexandra Cloots, Co-Leitung HR-Panel New Work und Dozentin FHS St.Gallen
Präsentation

Veranstalter
FHS St.Gallen, Olma Messen St. Gallen, OBA

Medienpartner
HR Today