Auf dem Bild sind die Händer einer betagten Person zu sehen. Eine Hand hält den Griff eines Krückstocks, die andere Hand hält die Hand einer Pflegefachperson.

Lehrgangsaufbau und -inhalte

Der Lehrgang ist modular aufgebaut. Dabei wird das gesamte Versorgungskontinuum vom stationären über den ambulanten Bereich bis hin zur Langzeitversorgung in den Fokus genommen.

Modul 1: Selbstmanagement im Kontext der Gesundheitsförderung und Rehabilitation

  • Theorien und Modelle der Gesundheitsförderung und Prävention
  • Diskussion und Vertiefung von Rehabilitationskonzepten
  • Pflegerische Schwerpunkte (Bewegungsförderung, Kontinenzförderung)
  • Selbstmanagement und Edukation
  • Ressourcenorientierte Pflegeplanung

Modul 2: Interprofessionelle Rehabilitationspflege

  • Care und Case Management
  • Organisations- und Versorgungsmodelle
  • Cancer Survivorship
  • Transition
  • Digitalisierung und Technologien
  • Evidenzbasierte Pflege (EBN)

Modul 3: Praxisentwicklung und Forschung in der Rehabilitation

  • Rollen- und Karriere 
  • Klinisches Assessment
  • Interprofessionelle Forschung
     
  • Modul 3a: Für Teilnehmende mit MScN-Abschluss: Vertiefung APN, Forschung mit Fokus auf Entwicklung von komplexen Interventionen und deren Implementierung
  • Modul 3b: Für Teilenehmende ohne MScN-Abschluss: Praxisentwicklung und Forschungsanwendung

Dieser Lehrgang schliesst mit mindestens einem Leistungsnachweis ab.