«TAGBLATT - wo die Reise hingeht» mit Einblick in den Redaktionsalltag

Die Medienbranche ist massiv unter Druck: Digitalisierung und verändertes Leseverhalten gefährden das Geschäftsmodell. Die Werbeeinnahmen erodieren und die Leserschaft ist (noch) nicht in Massen bereit, für digitale Produkte Geld auszugeben.

Wie weiter? Wer zu lange am einst hoch rentablen Printgeschäft festhält, droht den Anschluss zu verlieren. Wer zu früh und zu intensiv in digitale Innovationen investiert, gibt viel Geld aus ohne entsprechende Einnahmen zu generieren. Für Medienmacher stellt sich deshalb die Frage nach der richtigen Strategie.

Das St. Galler Tagblatt und seine Regionalausgaben stellen sich diesem Wandel. Durch Kooperationen im überregionalen Bereich werden Mittel freigesetzt, die anderswo dringend gebraucht werden können. Entscheidend ist, die regionale Verankerung der Marke beizubehalten. Die Tagblatt Medien machen Journalismus aus der Ostschweiz und für die Ostschweiz – auch im digitalen Zeitalter. Das Medienhaus unserer Region leistet damit Service public für alle, die sich für das politische, kulturelle, wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben in unserer Region interessieren.

Wir bekommen an diesem Abend mit einer Besichtigung und einem Input Einblick in die Tagblatt-Welt und die aktuellen Herausforderungen für die Printmedien. Den Abend lassen wir auf dem Dach des Tagblatt-Gebäudes bei einem Apéro riche ausklingen.

Stefan Schmid ist seit August 2016 Chefredaktor des «St.Galler Tagblatts» und seiner Regionalausgaben. Zuvor führte er viereinhalb Jahre die gemeinsame Bundeshausredaktion von AZ Medien und Südostschweiz in Bern. Zwischen 2005 und 2011 war Schmid bereits einmal für das «St.Galler Tagblatt» tätig. Zuerst als Inlandredaktor, ab 2007 als Ressortleiter Inland, ab 2009 als Blattmacher und Mitglied der Chefredaktion. Schmid hat in Bern und Paris internationale Geschichte, Schweizer Geschichte und Politikwissenschaften studiert.

Christine Bolt ist Leiterin Lesermarkt und Marketing bei CH Media und verantwortet die gesamte Vermarktung aller Print- und E-Paper-Titel sowie der Newsportale. Zudem engagiert sie sich stark in der digitalen Transformation des Bereiches Publishings und vertritt CH Media in der Ostschweiz nach aussen. Nach der Matura studierte sie vier Semester an der HSG und schloss nach einer Bankausbildung die Ausbildung zum eidg. FA Marketingplaner und eidg. dipl. Verkaufsleiter ab. Im März 2017 erlangte sie am IAP der ZHAW den Titel «MAS Coaching und Supervision in Organisationen».

 

Datum

Dienstag, 29. Oktober 2019

Zeit

18.00 Uhr mit anschliessendem Apéro

Ort

Fürstenlandstrasse 122, 9001 St.Gallen

Kosten

kostenlos

Die Veranstaltung ist für

FHS Alumni-Mitglieder, aktuell Studierende der FHS St.Gallen

Anmeldeschluss

18. Oktober 2019. Eine Anmeldung ist notwendig.