ABGESAGT: OnkOs Tea Time

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Verbreitung des Corona-Virus muss die Veranstaltung abgesagt werden.

«Keep going – Mit Sport gegen den Krebs»

Während der Krebstherapie führen Bewegung und Sport zu einer Reduktion von Nebenwirkungen: Das Immunsystem wird gestärkt, Ängste, Depressionen und Schmerzen nehmen ab und die Leistungsfähigkeit sowie die allgemeine Lebensqualität verbessern sich. Auch Rezidivraten können nachweislich gesenkt werden. 

Am «OnkOs Tea Time» unserer Fachstelle Onkologie spricht Maximilian Köppel über den Nutzen von Sportprogrammen für Krebsbetroffene während der Therapie. In Form eines Workshops wollen wir anschliessend gemeinsam betrachten, wie Bewegung und Sport in der Therapiephase in den Behandlungsverlauf integriert werden.
Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch bei einer heissen Tasse Tee. Bitte melden Sie sich bis zum 30. April 2020 an. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Programm:
15.00 Uhr:
Begrüssung Dr. phil. Andrea Kobleder und Dr. phil. Antje Koller, FHS St.Gallen


15.05 Uhr:
Impulsvortrag «Onkologische Sport und Bewegungstherapie als effektiver Beitrag zu einem gelungenen Nebenwirkungsmanagement» Maximilian Köppel, AG Onkologische Sport und Bewegungstherapie des Nationalen Zentrums für Tumorerkrankungen, Heidelberg


15.45 Uhr:
Workshop «Integration von Sport und Bewegung in die Therapiephase bei onkologischen Patientinnen und Patienten», World Café (Jasmin Meichlinger, Daniela Bernhardsgrütter und Eleonore Arrer, FHS St.Gallen)

Im Anschluss laden wir Sie herzlich ein, am jährlichen Mai-Anlass des Instituts für Angewandte Pflegewissenschaft IPW-FHS zum Thema «Die informierte Patientin - der informierte Patient» teilzunehmen. www.fhsg.ch/mai-anlass.

Fachhochschulzentrum
St.Gallen