Kulturzyklus Kontrast: Film «Immer und ewig»

Eine Veranstaltung im Rahmen vom Kulturzyklus Kontrast.

Als Annette Bräuning vor 20 Jahren gelähmt aus dem Koma erwachte, hängte ihr Mann Niggi seinen Beruf als Fotograf an den Nagel und machte sich das gemeinsame Leben zur künftigen Lebensaufgabe. Unter anderem unternimmt das Paar regelmässig lange Reisen im von Niggi umgebauten Wohnmobil. Die Filmemacherin Fanny Bräuning begleitet ihre bald 70-jährigen Eltern auf einer dieser Reisen und versucht herauszufinden, was das Geheimnis der offensichtlich bis heute gut funktionierenden Beziehung ist. Am Filmabend werden die beiden Hauptdarsteller Annette und Niggi Bräuning sowie der Filmredaktor Alex Oberholzer zu Gast sein.
 

Datum

Mittwoch, 6. November 2019

Zeit

19.30 Uhr

Ort

FHS St.Gallen, FZ 0038 (EG), Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen

Programm

Filmvorführung, Gespräch mit den Hauptdarstellern Annette und Niggi Bräuning sowie Filmredaktor Alex Oberholzer.

Kosten

Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir danken für eine Kollekte zur Finanzierung des nächsten Kulturzyklus.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Veranstaltungen Kulturzyklus Kontrast

Die Ausstellung ist Teil vom Kulturzyklus Kontrast. Hier finden Sie das gesamte Programm im Überblick.

Fachhochschulzentrum
St.Gallen