Eisstockschiessen im St.Galler «Eiszauber»

Wer zielt näher an die «Daube»?

Diese winterliche Sportart gilt als alter Volkssport, der vor allem im Alpenraum verbreitet ist. Heutzutage hat sich das Eisstockschiessen zu einem Freizeit- und Leistungssport entwickelt, der von Regeln und Vereinen geprägt ist!

Im Grunde genommen ist es ganz einfach: Zwei Mannschaften versuchen ihre sechs Stöcke so nahe wie möglich an die «Daube» zu spielen. Das Ziel jeder Mannschaft ist es, mindestens einer der Stöcke in Bestlage zu platzieren um die Stockpunkte zu ergattern. Je mehr Stöcke im Mittelkreuz, desto mehr Stockpunkte!

Klingt gar nicht mal so schwierig – zeig uns dein Können!

Welcher Ort eignet sich besser für einen stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Winterabend mit bekannten und neuen Gesichtern, heissem Glühwein und feinem Apéro oder einem Raclette? Ganz genau, der märchenhafte «Eiszauber» in der Kreuzbleiche St.Gallen mit seinen idyllischen Eisbahnen und weihnachtlichem Ambiente. 

 

Datum

Donnerstag, 5. Dezember 2019

Zeit

18.00 Uhr Einführung mit anschliessendem Apéro:
Snacks und ein Glühwein pro Person wird von der FHS Alumni offeriert

19.15 Uhr Racletteplausch mit Getränk (auf Selbszahlerbasis)

Ort

Kreuzbleiche-Park der Stadt St.Gallen

Kosten

Der Anlass ist kostenlos. Racletteplausch inkl. Getränke auf Selbstzahlerbasis.

Die Veranstaltung ist für

FHS Alumni-Mitglieder, aktuell Studierende der FHS St.Gallen

Anmeldeschluss

28. November 2019. Eine Anmeldung ist notwendig.