Studienaufbau

Der Master-Studiengang in Wirtschaftsinformatik an der FHS St.Gallen baut auf den Kenntnissen auf, die während des Bachelor-Studiums in Wirtschaftsinformatik erworben wurden.

Das Master-Studium in Wirtschaftsinformatik besteht seit Studienstart 2016 aus den folgenden drei Modulgruppen:

Pflichtmodule Wirtschaftsinformatik (36 ECTS):

In sieben Modulen werden die Studierenden mit weiterführenden Konzepten relevanter Wirtschaftsinformatik-Themen vertraut gemacht.

Wahlpflichtmodule (18 ECTS):

Die Studierenden können durch Wahlmodule eigene Studienschwerpunkte setzen. Die Wahlpflichtmodule sind in den vorgegebenen Semestern zum grössten Teil frei wählbar und erlauben dadurch eine hohe Studienflexibilität.

Pflichtmodule Wissenschaftliches Arbeiten (36 ECTS):

Wissenschaftliches Arbeiten und Praxisprojekte sind begleitende Module zum Aufbau der Forschungsmethodenkompetenz und zum Praxistransfer während allen Semestern. Im Rahmen der Masterarbeit wird das Studium mit einer eigenständigen wissenschaftlichen Arbeit abgeschlossen.

Grafik Studienstruktur Master in Wirtschaftsinformatik