Grund- und Hauptstudium

Das Grundstudium bzw. die Assessmentstufe des Bachelor-Studiengangs in Wirtschaftsinformatik dauert zwischen zwei Semestern (Vollzeitstudium) und drei Semestern (berufsbegleitendes Studium). Vermittelt werden fachliche, methodische und instrumentelle Grundlagen der Wirtschaftsinformatik. Wer das Grundstudium erfolgreich besteht, wird zum Hauptstudium zugelassen.

Das Hauptstudium festigt und erweitert das erworbene Grundlagenwissen. Es setzt mit der Wahl einer Vertiefungsrichtung Akzente für die künftige Berufsqualifikation und legt Wert auf eigen- und sozialverantwortliches Denken und Handeln sowie auf die Bearbeitung komplexer Projekte aus der Wirtschafts- und der Wirtschaftsinformatikpraxis. Abgeschlossen wird das Studium mit der Bachelor-Thesis.

Grafik Studienstruktur Bachelor in Wirtschaftinformatik