Studierendenmobilität ein Perspektivenwechsel


Nur zu oft sind wir bei der Beobachtung der Entwicklung in unserem unmittelbaren Umfeld voreingenommen oder auf einem Auge blind. Wir meinen, Dynamiken und Abläufe zu kennen und zu wissen, welche Entwicklungen mit den gegebenen Bedingungen verträglich sind und welche nicht. Ein Auslandssemester kann über die Wahrnehmung des Andern den Blick auf das Eigene öffnen und erweitern.

Wie Sie im Rahmen Ihres Studiums Grenzen überschreiten und Neues entdecken können:

  • Ein Semester an einer Partnerhochschule (auf Bachelor- und Masterstufe)
  • Ein Praktikum im Ausland
  • Studienreisen oder internationale Kurse im Rahmen eines Wahlpflichtmoduls - mehr dazu erfahren Sie jeweils be den Modulausschreibungen zu Beginn des Semesters
  • Besuch einer Summer School oder internationalen Fachkonferenz als individuelles Wahlpflichtmodul - wir informieren Sie regelmässig über aktuelle Veranstaltungen via FHS News


Wir vom International Office Team beraten und begleiten Sie gerne bei Ihren internationalen Vorhaben. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns oder schauen Sie im International Office im 4. Stock vorbei! Sie erreichen uns auch via E-Mail an sa.internationales@fhsg.ch.

Hilfreiche Dokumente finden Sie auf Moodle unter der Rubrik Internationales

Kontakt

FHS St.Gallen
International Office SA
Rosenbergstrasse 59, Postfach
CH-9001 St.Gallen

sa.internationales@fhsg.ch

Team

Zeitpunkt Auslandaufenthalt

Ihren Auslandaufenthalt können Sie ab dem 2. Semester des Studiums realisieren. Sie können maximal zwei Semester Ihres Studiums im Ausland verbringen.

ECTS-Anerkennung

Bevor Sie ins Ausland reisen, werden die anrechenbaren Kurse in einem Learning Agreement festgehalten. Nach Abschluss der Module werden diese an der FHS St.Gallen anerkannt.

Fremdsprachen

Um sich optimal auf den Aufenthalt im Ausland vorzubereiten, empfehlen wir Ihnen, vorher die Landessprache zu lernen. Informationen zu Sprachkursen finden Sie hier.