MovetiaSwiss-European Mobility Programme

Nach Annahme der Masseneinwanderungsinitiative hat die Europäische Kommission am 26. Februar 2014 entschieden, die Schweizer Assoziierung an den Programmen Erasmus+ und Horizon 2020 zu sistieren. Die Schweiz wird somit im 2014 als Drittland behandelt.

Der Bundesrat hat beschlossen eine Übergangslösung zu schaffen, um eine indirekte Teilnahme am Programm der Europäischen Union zu ermöglichen. Die Höhe der Stipendien wird für jedes akademische Jahr neu bestimmt und wird von der FHS St.Gallen bezahlt. Die Studierenden bezahlen weiterhin an ihrer Heimhochschule die Semestergebühren.  

Movetia