Rechtliche Hinweise Online-Anmeldung zum Studium an der FHS St.Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften

  • Ich bestätige die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben und nehme folgende Bestimmungen zur Kenntnis:
  • Meine Anmeldung ist verbindlich und wird vertraulich behandelt. Erfolgt ein Rückzug der bestätigten und bearbeiteten Anmeldung nach dem Freitag der Kalenderwoche 35 – unabhängig vom Zeitpunkt der Anmeldung – ist die volle Studiengebühr für ein Semester (CHF 1‘000) geschuldet.
  • Der Zulassungsentscheid wird Ihnen durch die Fachbereichsleitung schriftlich bestätigt.
  • Ich verpflichte mich, im Falle der Aufnahme die an der FHS St.Gallen Hochschule für Angewandte Wissenschaften (FHS) geltenden Reglemente zu beachten und die festgelegten Gebühren fristgerecht zu bezahlen. Meine Angaben, die ich mit dieser Anmeldung gegeben habe, sind richtig und vollständig. Bei einer Aufnahme verbleiben die Anmelde- und Bewerbungsunterlagen an der FHS.
  • Bei Rückzug oder Absage wird die FHS die Anmelde- und Bewerbungsunterlagen vernichten.
  • Eine früher erfolgte Immatrikulation an einer schweizerischen Fachhochschule oder Universität habe ich gemeldet und die Matrikelnummer auf dem Anmeldeformular vermerkt.
  • Änderungen der im Anmeldeverfahren angegeben Daten (insbesondere der Korrespondenzadresse) melde ich jeweils sofort, resp. nehme diese Änderungen im Intranet selber vor. 
  • Falls der Wohnsitz oder die Adresse im Ausland ist, muss ich eine Korrespondenzadresse in der Schweiz angeben, was aus rechtlichen Gründen zwingend ist (Art. 10 bis des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (VRP, sGS 951.1)). Die Auswirkungen oder allfällige Nachteile bei nicht aktueller Korrespondenzadresse beziehungsweise bei Adressen im Ausland trage ich selber. Insbesondere gelten Verfügungen als per Versanddatum rechtskräftig eröffnet. Ich bin einverstanden, dass nach Art. 26 bis des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (VRP, sGS 951.1) Zustellungen und Verfügungen auch elektronisch erfolgen können. 
  • Meine Kontaktdaten dürfen Stellen und Organisationen zur Verfügung gestellt werden, welche nicht kommerzielle Leistungen für Studierende der FHS erbringen (z.B. Studierendenorganisationen an der FHS St.Gallen) oder die FHS St.Gallen auf Grund gesetzlicher Bestimmungen verpflichtet ist, personenbezogene Daten weiterzugeben (z.B. Bundesamt für Statistik).

Bargeldlose Bezahlung der ZulassungsgebührenOnline-Anmeldung zum Studium an der FHS St.Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Bei der Anmeldung zum Studium an der FHS St.Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften (FHS St.Gallen) wird eine Anmeldegebühr und zusätzlich allenfalls auch eine Gebühr für die Eignungsprüfung in Anwendung von Art. 4 f. FHS Gebührenreglement vom 20. Januar 2014 fällig. (Rechtsgrundlagen: FHS-Gebührenordnung vom 13. November 2013, FHS-Gebührenreglement vom 20. Januar 2014 sowie Gebührentarif für den Leistungsbereich Lehre vom 5. März 2014) 

Die Bezahlung der Anmeldegebühren sowie allenfalls der Eignungsprüfungsgebühren erfolgen online bei der Anmeldung zum Studium mittels Kartenzahlung. Damit die Anmeldung zum Studium abgesandt werden kann, muss die Bezahlung der Anmeldegebühr erfolgt sein. Bezahlte Anmeldegebühren sowie Eignungsprüfungsgebühren werden nicht zurückerstattet (Art. 4 Abs. 2 sowie Art. 5 Abs. 2 FHS-Gebührenreglement).

Die Anmeldung zum Studium gilt mit der Bezahlung der Zulassungsgebühren als eingereicht. Sie erhalten eine Eingangsbestätigung an Ihre E-Mail-Adresse. Falls Sie keine Eingangsbestätigung erhalten, überprüfen Sie bitte den Status Ihrer Anmeldung und versenden Sie diese allenfalls erneut. 

Für Fragen zur bargeldlosen Bezahlung der Zulassungsgebühren wenden Sie sich an FHS St.Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Mengia Luzzi, +41 71 226 16 44, mengia.luzzi@fhsg.ch