Banking und Finance

Die Finanzdienstleistungsbranche und der Finanzplatz leisten einen wichtigen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg der Schweiz. Die Intensivierung des Wettbewerbs, die voranschreitende Digitalisierung und die zunehmende Komplexität der Finanzprodukte verlangen von den Banken ihr bisher produktzentriertes Geschäftsmodell in Richtung Kundenzentrierung umzugestalten. Erschwerend kommt hinzu, dass die Banken mit verschärften regulatorischen Anforderungen konfrontiert werden. In diesem herausfordernden Umfeld stellen gut ausgebildete Mitarbeitende einen wichtigen Erfolgsfaktor dar. Nicht nur für die Finanzdienstleister, sondern auch für die Mitarbeitenden ist eine fundierte Ausbildung essentiell, um sich im Arbeitsmarkt erfolgreich zu positionieren.

Die Vertiefungsmodule des Themenfelds Banking und Finance richten sich an Studierende, die sich vertieft mit Finanzanlagen, Finanzmärkten und Finanzintermediären auseinandersetzen wollen und eine verantwortungsvolle Tätigkeit in der Banken- und Finanzbranche anstreben.