Studienziele und Kompetenzen

Sie schliessen Ihr Bachelor-Studium mit einem Bachelor of Arts FHO in Architektur ab. Nach Abschluss des Bachelor-Studiums können Sie als Architektin bzw. Architekt in vielfältigen beruflichen Handlungsfeldern agieren.

Viel Potenzial zur Entfaltung

Das Studium an der ArchitekturWerkstatt St.Gallen vermittelt Ihnen nicht nur technisches und baupraktisches Wissen. Durch das besondere Ausbildungsmodell lernen sie technisches mit gestalterischem und kulturellem Wissen und Können umfassend zu verknüpfen und zusammenzuführen. Das Architekturstudium bietet damit Entfaltung- und Entwicklungspotenzial für Ihre persönlichen Begabungen, weit über den Beruf des Architekten hinaus.

Sie verfügen über eine ganzheitliche Sichtweise und denken und handeln bei der Analyse und dem Lösen von Problemen fächerübergreifend und in Gesamtzusammenhängen. Sie verstehen Ihre Rolle als aktive Mit-Gestaltende des öffentlichen Raums, sind sich der Wechselwirkungen zwischen gebauter Umwelt und Gesellschaft bewusst und können Ihr architektonisches Schaffen vor diesem Hintergrund reflektieren.

Ordnen, hierarchisieren, umsetzen

Sie können Bauprojekte und -prozesse selbstständig ordnen, hierarchisieren und in der Zusammenarbeit mit den am Bau beteiligten Disziplinen steuern und umsetzen. Sie sind in der Lage, für räumlich-gestalterische Fragestellungen Lösungen zu erarbeiten und diese an ethischen Grundsätzen und dem Prinzip der Nachhaltigkeit ausrichten. Sie können in den verschiedensten Praxisfeldern der Architektur (SIA-Leistungsphasen), der Bauwirtschaft sowie der planenden Verwaltung arbeiten. Sie haben zudem die Grundlagen für ein Master-Studium erworben und können Ihre besonderen Interessen in einem Master-Programm an Partnerhochschulen vertiefen.

«Anspruchsvolle Architektur entsteht dort, wo Gestaltung, Handwerk und Organisation zusammengeführt werden. Dieses integrale Denken bildet die Grundlage für die neugeschaffene Architekturausbildung in St.Gallen.»

Thomas Hasler, Teilhaber Staufer&Hasler Architekten Frauenfeld, Vertreter BSA Ostschweiz